Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

368.268 Shows4.725 Titel1.516 Ligen27.572 Biografien9.060 Teams und Stables3.846 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Pete Spratt

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Aaron Pete Spratt
Gewicht und Größe 170 lbs. (77 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in Denison, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 9. Januar 1971 (46 Jahre)
Debüt 19. Februar 1999 (vor 18 Jahren)
 

Meinung zu Pete Spratt abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3804
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
50%
4
   
25%
5
   
25%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Pete Spratt
Spitzname Secret Weapon
Kampfstil Muay Thai
Trainer Wurde von Maurice Smith trainiert.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 28 von Pete Spratt bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Spielbar mit Sudden Impact
Interessante Links
Offizielle Homepage
- begann seine Karriere bei verschiedenen Promotions
- Mitte 2000 verlor er gegen
Yves Edwards
- Anfang 2001 besiegte er Rich Clementi
- debütierte Mitte 2002 bei Ultimate Fighting Championship
- verlor im November des Jahres gegen Carlos Newton
- im April 2003 besiegte er Robbie Lawler
- danach wurde ihm ein Shot auf den UFC Welterweight Title gegen Matt Hughes angeboten, doch da er sich noch nicht dazu in der Lage fühlte, lehnte er das Angebot ab
- Ende des Jahres verlor er bei TKO gegen Georges St-Pierre
- Anfang 2004 musste er sich Chris Lytle geschlagen geben
- Mitte 2005 verlor er gegen Josh Koscheck
- nahm dann an der vierten Staffel von "The Ultimate Fighter" teil
- schied dort aber schon in der ersten Runde gegen Chris Lytle aus
- trotzdem bekam er noch eine Chance, doch nach einem Sieg verlor er u.a. gegen Marcus Davis und man trennte sich erneut
- seitdem tritt er u.a. für die kanadische Liga Maximum Fighting Championship an
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Um Wrestler die zum alten Eisen gehören, geht es in der folgenden Rubrik nicht. Stattdessen beleuchten wir mehr als hundert verrückte Ideen in unserem Gimmick-Schrottplatz, die von den diversen Wrestlingligen weltweit produziert und meist auch rasch wieder eingestampft wurden. Es handelt sich dabei nicht um ganz so schwere Fälle wie beim Gimmickmüll (den wir unseren Lesern wärmstens ans Herz legen), aber auch am Schrottplatz ist genügend Material für euch aufbereitet um stundenlang zu lachen! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite