Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

362.029 Shows4.668 Titel1.506 Ligen27.156 Biografien8.956 Teams und Stables3.795 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Afa

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Arthur Anoa'i
Gewicht und Größe 326 lbs. (148 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Samoa
Geburtstag 21. November 1942 (74 Jahre)
Debüt 1972
 
 Bild 1/2

Meinung zu Afa abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1605
Notendetails
1
   
14%
2
   
45%
3
   
34%
4
   
7%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Afa, Afa Anoa'i
Verwandtschaften Afa ist der Vater von Alofa, der Sohn von Amituanai Anoa'i, der Onkel von Black Pearl, der Schwiegervater von Gary Albright, der Bruder von Junior Anoa'i, der Großvater von Lance Anoa’i, der Vater von Manu, der Onkel von Matt Anoa'i, der Vater von Monica Anoa'i, der Neffe von Peter Maivia, der Onkel von Rikishi, der Großcousin von The Rock, der Onkel von Roman Reigns, der Vater von Samu, der Bruder von Sika, der Onkel von Tama, der Bruder von Tumua Anoa'i, der Onkel von Umaga, der Vater von Vale Anoa'i, der Bruder von Vera Anoa'i und der Onkel von Yokozuna.
Trainer Wurde von Kurt Von Steiger, Peter Maivia und Rocky Johnson trainiert.
Lehrlinge Trainierte Alofa, Apollo Athens, Bas Van Kunder, Batista, Biff Slater, Billy Kidman, Bison Bravado, Black Pearl, Buck Albright, Cezar, Chris Kanyon, Cindy Rogers, CJ O'Doyle, Cobian, Doug Stahl, The Drunken Swashbuckler, Eddie Pitman, Eddie Valentine, Hardrock Hamilton, Havoc, Jeff Coleman, J-Hawk, Joe Muraco, Kattra, Kevin Matthews, Kevin Northcutt, Kimberly, Kona Reeves, Mana, Melissa Coates, Michael Hayes, Mickey Rourke, Mike Flyte, Night Train, Perfect Creation, Rikishi, Robb Harper, Schmuck Dudley, Sean Maluta, Sebastian Cruz, Sika, Snitsky, Tama, Tommy Suede, Tonic, Umaga und Yokozuna.
Finisher Samoan Drop
Typische Aktionen Headbutt
Tag Teams Islanders mit Sika (als Afa)
The Samoans [5] mit Sika Anoa'i (als Afa Anoa'i)
Wild Samoans mit Sika (als Afa)
Management Managte Fatu, Samoan Savage, Samu, Sione und Yokozuna.
Gemanagt von Gemanagt von Lou Albano und Sir Oliver Humperdink.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1320 von Afa bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Geleitete Liga World Xtreme Wrestling
Filmauftritte Body Slam, Miami Vice und Mr. Nanny
- im Alter von 17 Jahren ging er zu den Marines
- begann seine Karriere in Phoenix
- hatte Auftritte in den Filmen "Body Slam" und "Mr. Nanny", sowie in der Serie "Miami Vice"
- bildete zusammen mit
Sika in der WWF die Wild Samoans
- die Beiden konnten drei Mal die WWF Tag Team Titles gewinnen und auch die Mid-South Tag Team Titel konnten sie in ihren Independent Jahren drei Mal gewinnen
- in den Jahren 1993-1995 war er in der WWF noch einmal als Manager aktiv, als er die Headshrinkers Samu, Fatu und später Sione gemeinsam mit Lou Albano zum Ring begleitete
- Afa hat inzwischen seine eigene Liga, die WXW und sein eigene Wrestlingschule
- am 31. Januar 2004 hatte er eine erfolgreiche Operation an seinem Rücken
- wurde 2007 zusammen mit seinem Partner Sika in die WWE Hall Of Fame aufgenommen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Den klassischen Ringkampf gab es schon in der Antike, so weit blicken wir hier allerdings nicht zurück. Als Heldensagen gehen die Geschichten jener Männer beinahe durch, die wir in einer mehrteiligen Serie unseren Lesern vorstellen. Lest Biografien von Ed Lewis, Frank Gotch, George Hackenschmidt, Jim Londos und vielen anderen Legenden aus der Ursprungszeit des Pro Wrestlings, als die Grenzen zwischen Shoot und Work noch fließend waren! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite