Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

375.552 Shows4.806 Titel1.524 Ligen27.661 Biografien9.124 Teams und Stables3.916 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Shane McMahon

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Shane Brandon McMahon
Gewicht und Größe 230 lbs. (104 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Greenwich, Connecticut (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 15. Januar 1970 (47 Jahre)
Debüt 15. Dezember 1998 (vor 18 Jahren)
 
 Bild 1/6: im Jahre 2016 zurück bei WWE

Meinung zu Shane McMahon abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1048
Notendetails
1
   
31%
2
   
46%
3
   
16%
4
   
3%
5
   
3%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Johnny Drama
16.07.2017 3:31 Uhr
Ich mag den guten Shane McMahon wirklich sehr!
Ich liebe seine Matches und freue mich immer wieder wenn ein neues angesetzt wird, sie versprechen immer pure Action. Immer wieder zeigt er darin Moves und Bumps die man ihm nie zutrauen würde.
Leider hat er, wie man so liest, nicht (mehr) wirklich was zu sagen in der Company.
Legendär bleibt u. a. für mich, als der Undertaker vor der SS 2016 dem Team SD einheizte, auf Shane zeigte und sagte: Dieser Mann kennt keine Angst!
Meine Sammlung muss und wird definitiv noch um eine Shane Figur erweitert werden!
xtip1989
28.03.2017 20:49 Uhr
vergab Note 1
Der Mann ist für mich DER kommende Mann hinter den Kulissen in der WWE. Gemeinsam mit HHH und Co würde er die WWE definitiv in viel bessere Gewässer fahren. Als Wrestler und Entertainer eine Wucht. Hinter den Kulissen darf er nun noch einmal mehr beweisen wie gut er ist. Nicht umsonst ist Smackdown fast durchgehend besser als RAW.
backgaim65
24.03.2017 18:22 Uhr
Einmalig dieser Mann, ich seh mir heute noch gerne Kotr2001 gegen Angle an.
NBRSuperstar
09.07.2016 17:02 Uhr
Editiert: 09.07.16 17:05
Freue mich, dass er wieder da ist.
Wrestlemania hat er gleich mal einen Holy Shit Moment beschert und seine Ankunft makiert den Beginn der New Era.
Welcome Back, Shane
Denis
25.03.2016 16:16 Uhr
Editiert: 25.03.16 16:17
vergab Note 1
unterhaltsam und einstecken konnte er auch wie kein zweiter :) ob ich meinen A... so riskieren würde wenn ich der Sohn vom Chef wär? Eher ned... ;) Schön das er zurück ist
Helios
24.02.2016 17:24 Uhr
Wenn Brand-Split, dann richtig. Her mit dem Cruiserweight Title und dem Heavyweight Title. Und wenn wir mal ehrlich sind, gibts bei SD! eh kein richtiges Storytelling. Dann ruhig neue Storylines. Da sind wir aber bei dem PRoblem, dass die auch jemand kreieren muss. Und ob wir das der WWE zu trauen?
AjLee
23.02.2016 18:24 Uhr
vergab Note 2
Gott wie habe ich ihn vermisst. Welcome Back :)
MisterKendarson
12.07.2015 20:34 Uhr
vergab Note 1
Dieser Mann war dafür, dass er eigentlich nur ein Business-Mann ist, besser als mancher Vollzeitwrestler momentan im Ring. Ich bewerte jetzt mal nicht seine Zeit, als er zurückkam, sondern die Zeit in der so unglaubliche Spots nahm, bei denen sogar ein Jeff Hardy die Kinnlade runterklappt. Er nahm nicht nur die Spots genial, sondern war er auch ein guter Brawler. Meinen Hut ziehe ich vor diesem Mann und seinem Mut, für die ganzen Spots die er nahm. Als Kind mein Lieblingswrestler im Spiel SVR07 und ich hatte meine Gründe.
Cashkid
21.03.2014 11:51 Uhr
vergab Note 2
In meinen Augen ist Shane prädestiniert dazu, seinen Vater irgendwann zu beerben. Sehr gutes Micwork & brilliante Wrestling-Fähigkeiten sind vorhanden, seine Matches früher z. B. gegen Kane sind für die damaligen Verhältnisse legendär. Ich hoffe das er irgendwann den Sitz seines Vaters einnehmen kann und nicht Stephanie od. Hunter. Er versteht was vom Business & weiß definitiv wie man mit Geld umzugehen hat.
MisterKendarson
04.10.2013 1:20 Uhr
vergab Note 1
Ich mochte Shane O' Mac schon immer! Ich meine ehemaliger Hardcore Champ und jemand der diesen Titel auch verdiente weil er richtig geile Moves zeigte mit seinem Coast-To-Coast im Move-Set. Ich nenne ihn manchmal auch gerne den Jeff Hardy der McMahons und deswegen bekommt der ne hübsche 1 von mir!
Heisenbro
18.07.2013 13:48 Uhr
vergab Note 2
Für das, das er der Sohn des Bosses ist, hat er wirklich riskante Stunts gemacht! Eine 1 ist aufjdenfall dafür drin. Aber ich als Vince hätte die Familiengeschichte nicht geänder und HHH als den Nachfolger gemacht. Damit wäre die Tradition gebrochen, und das wär schade.
Diabolos
19.01.2013 11:59 Uhr
vergab Note 2
Für einen Non-Wrestler einfach unglaublich. Was der Junge schon mit sich hat machen lassen, davon könnte sich so mancher Star von heute ne Scheibe abschneiden. Hab mich immer gefreut wenn er da war.
lenpie01
23.12.2012 22:29 Uhr
vergab Note 3
... für einen Teilzeitwrestler RESPEKT !!! Ne ganz gute 3 von mir, eigentlich fast ne 2...
Marquez van Hinten
19.08.2012 12:06 Uhr
vergab Note 1
Ganz klar Note 1 brauch man auch nciht viel zu sagen top Charakter egal ob vor oder hinter der kamera :)
eql
22.04.2012 21:43 Uhr
Editiert: 22.04.12 21:45
vergab Note 1
DER McMahon. Immer authentisch, sowohl als Regelbrecher, aber auch als guter Junge. Immer eine Freude gewesen Shane-o-Mac zu sehen. Viel gutes Entertainment, oft gutes Stunt-Wrestling.
Wollte schon ne 1 geben, doch trotz das er einen Showstealer mit TEST schaffte, richtiger Wrestler war er nie. Zukünftiger Hall of Famer ... das wird ein Spaß wenn DAS INTERNET dann loslegt.
Habe mich entschieden ihn von 2 auf 1 upzugraden. Er hat genug geleistet für die Firma seines Vaters.
Dale Cooper
19.12.2011 6:59 Uhr
vergab Note 1
Ich persönlich hoffe ja noch immer dass er hinter den Filmchen für den 2 Januar steckt. Aber dann bitte als Heel. Ich würde es traumhaft finden wenn er wieder auftaucht und HHH posten übernehmen würde. Dann wär wieder McMahon Time angesagt und man würde Stephanie auch wieder sehen(wegen dem Mädchen in den Einspielern) Würde bestimmt eine tolle Storyline werden. Habe aber das Gefühl dass jemand anderes zurückkehren wird. Aber egal trotzdem eine 1 für Shane!
michael hardcorefan
24.06.2011 21:14 Uhr
vergab Note 1
größten respekt für shane , die mcmahons verlangen zwar viel von ihren ´´angestellten´´ aber sind sich selbst für ´´fast´´ nichts zu schade..... die aktionen die shane zeigte sind aller ehren wert....was highflying moves angeht da braucht er sich nicht zu verstecken , als junger milliarden erbe ,der er ist ,solche sprünge zu zeigen ist traumhaft..........da kommen ´´normale´´wrestler ganz schön in zugzwang da das motto -höher ,schneller ,weiter- auch im wrestling nicht halt macht......
Punkomaniac
03.05.2011 18:31 Uhr
vergab Note 1
@ 'powerbomb in your face': Du wirst lachen, aber es gibt eine Aufnahme von mir, wo ich ihn nachahme. Shane-O-Mac kann es aber – logischerweise – um einiges besser. Er ist einfach beweglicher, agiler und durchtrainierter. ^^
Natürlich hat er durch die Position seinen Vaters profitiert, aber der Kerl hat für mich tierisch viel Charisma. Shane McMahon war sich für nichts zu schade, hat krasse Matches abgeliefert und seine technisch soliden Aktionen haben einen hohen Wiedererkennungswert. Sein 'Coast-To-Coast' war einfach erstklassig und auch seine waghalsigen Aktionen, allen voran seine Sprünge von der Ringecke auf die Kommentatorenpulte und der sicher jedem bekannte Sprung vom Titantron, haben jedes Match ordentlich aufgewertet. Shane McMahon hat für das Business viel ausgeteilt und noch viel mehr einstecken müssen. Für mich war er eigentlich einer der legitimen Nachfolger seines Vaters. Vielleicht wird es ja irgendwann doch noch dazu kommen. Shane McMahon fehlt einfach im WWE-Zirkus!
YOGTZE
11.04.2011 18:06 Uhr
vergab Note 1
Shane bekommt von mir ne glatte eins!
Er ist einfach ein cooler Typ, der sich nicht mal scheute in ein Hardcore Match gegen Kane anzutreten!
Besonders beeindruckt hat er mich mit seinen waghalsigen Stürzen, meist als Opfer und bei Wrestlemania 16 als Manager von Big Show! Es war immer eine Freude Ihm zuzuschauen!
Nicht zu vergessen sein Theme Song und dazugehörige Tanzeinlage - davon kann The Punkomaniac noch einiges von lernen!! :-)
Fabi
30.05.2010 17:11 Uhr
vergab Note 1
Shane McMahon. Ein sympathischer Non-Wrestler, der durchaus über großes Talent verfügt. Er hatte als Non-Wrestler relativ große und vorallem spannende Matches. Auch mehrere gewaltige Bumps hat dieser Mann hinter sich, welche unterhaltend und gut verkauft waren. Auch am Mic hatte er mich überzeugt. Er hat viel Ahnung, wie er die Fans unterhalten kann. Ich finde dieses Talent sollte man stärker fordern und ausbauen. Ich würde ihn liebend gerne als Face bei SD! oder Raw sehen.
Seite: 1 2


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Vince McMahon - DIE Person bei World Wrestling Entertainment und natürlich auch früher bei World Wrestling Federation. Wer sich also einen Namen machen will, der muss nicht nur bei den Fans gutankommen, sondern auch bei dem Besitzer der Promotion selber. Ob das bei jedem auch so ankommt, da kann man sich nicht sicher sein. Das es auch manchmal daneben gehen kann, kann Nailz bestätigen, der mit einigen Entscheidungen nicht einverstanden war und dementsprechend ein "ruhiges" Gespräch mit Vince McMahon suchen wollte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Das Halloween-Fest startete vor einigen Jahren seine Invasion ins europäische Brauchtum, doch bereits viel früher war Halloween Havoc in den heimischen Wohnzimmern zu sehen. In der langjährigen Geschichte dieses WCW-Pay-per-Views gab es gruselige Momente ebenso zu sehen wie faszinierende Matches. In 15 Teilen blickt Genickbruch zurück auf eine Zeit in der Rasslin' auch abseits des Titanlands eine große Nummer war. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite