291.234 Shows3.771 Titel1.165 Ligen24.444 Biografien7.747 Teams und Stables3.018 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Fritz Von Erich

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Jack Barton Adkisson
Gewicht und Größe 260 lbs. (118 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in Dallas, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 16. August 1929
Debüt 4. September 1952 (vor 62 Jahren)
Todestag 10. September 1997 [Lungenkrebs]
 Bild 1/2

Meinung zu Fritz Von Erich abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2056
Notendetails
1
   
18%
2
   
32%
3
   
32%
4
   
4%
5
   
4%
6
   
11%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Jacoob Cass
09.12.2014 23:26 Uhr
Also ich habe mir auf Genickbruch hier mal die Storys um die Familie durch gelesen und muss sagen ich bin geschockt, das er taten los zu sah was mit seinen Söhnen geschah ist einfach nur schockierend. Ich kann leider nicht sagen, wie er im Ring ist da ich keine Matches von ihm gesehen habe, was auch zur keiner bewertung führt, aber der Mann ist in Meinen Augen( falls das alles wahr ist) ein Geldgeiles Arschl**ch, sorry für den Ausdruck aber ist leider so.
Yavi
27.10.2014 2:15 Uhr
Warum werden meine Beiträge immer mehrfach gepostet? O.o
CanadianDestroyer
19.02.2012 23:36 Uhr
Editiert: 20.02.12 2:31
Ich erinnerte mich an die Hall of Fame Ehrung der Von Erichs.Es ist bitter wenn man die Wahrheit in der Biografie liest die ja nur grob umreist was an Fakten da war.Es ist nicht nur so dass er passiv zusah wie seine Söhne Drogenopfer wurden und Selbstmord begingen nein er machte noch Profit mit dem Tod seines Sohnes und schickte seine Anderen Söhne aus Profitgier in den Ring damit sie für ihn das Geld machen und es war ihm wirklich egal wie es ihnen ging schickte sie nach Motoradunfällen gleich wieder in den Ring.Es schmeckt auch bitter das von Erich ursprünglich ein Nazigimmick war also ich mir in etwa vorstellen kann was für ein südstaaten Papa dieser Fritz von Erich war.
Ich finde es auch bezeichnend dass er wollte das ihn Fans wegen dem Tod an seinem Sohn umbringen also als Kayfabe und hier steht das die Leute ihn auch gelincht hätten wenn man das Gefühl mal 4 nimmt weil er später wirklich Mitschuld am Tod seiner Söhne hatte hätt es sicher auch ausgereicht ihm diesen Wunsch zu erfüllen.Letztlich bringt aber das auch die Jungs nicht wieder zurück aber sie hätten besser im Waisenhaus aufwachsen sollen auch wenn wir sie dann vielleicht nich kennen würden.
Selbst noch gesehen habe ich nur den Texas Tonado in der WWF und seine Tochter Lacey von Erich.Lacey ist einfach der Hammer und es wundert mich das sie trotz dieser Tragödie ins Wrestling Business entstieg und es so gut macht und ihrem Vater alle Ehre macht.
Kain
14.05.2008 8:40 Uhr
vergab Note 3
Fritz von Erich. Meine Meinung zu ihm ist gewissermaßen ambivalent. Einerseits leitete er das neben Mid-Atlantic interessanteste Territorium der 80er Jahre und war ein erfolgreicher und beeindruckender Wrestler. Trotz seiner Größe zeigte er in seiner besten Zeit einigermaßen regelmäßig die Flying Headscissors (und das zu einer Zeit, in der die Aktion alles andere als Standard war). Auf der anderen Seite steht er jedoch im Ruf, die Probleme seiner Söhne ignoriert zu haben. Vier dieser Söhne überlebten ihre Probleme nicht. Ob sie es geschafft hätten, wenn Fritz sich anders verhalten hätte kann man natürlich nicht sagen. Aber in meinen Augen hätte er die moralische Verpflichtung gehabt einzugreifen. Es waren immerhin seine Söhne! Und wenn man bedenkt, dass die von Erichs so beliebt waren wie ein gutes Steak auf einem Grillfest, schadete Fritz durch seine Untätigkeit nicht nur sich selbst und seiner Familie sondern auch dem Wrestlingbusiness. Vielleicht sollte man unter diesen Gesichtspunkten Fritz von Erich von Hall-of-Fame-Ehrungen und ähnlichem ausnehmen. Ich weiß es nicht. Und ich bin froh, diese Entscheidung nicht treffen zu müssen.


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
 
Interessantes bei GB
Ein Mann mit deutschen und schwedischen Vorfahren, geboren in Estland, der als russischer Löwe auftrat - das ist eine der Geschichten die nur Wrestling schreiben kann. George Hackenschmidt war in Europa und den USA ein Star und der erste Träger eines richtigen World Titles. Wir verraten mehr zu seiner Erfolgsgeschichte und erzählen von seinem Marathon Match gegen einen anderen Helden früherer Zeiten, Frank Gotch. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Genickbruch.com © by GB-Team (2001-2014)          Datenbankversion BING (Bruch im neuen Glanz) © by Axel Saalbach (2006-2014)          Wrestlingdata.com-Version dieser Seite