Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.201 Shows4.861 Titel1.527 Ligen27.958 Biografien9.205 Teams und Stables3.987 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Mercedes Martínez

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Jasmine Benitez
Gewicht und Größe 147 lbs. (67 kg) bei 5'7'' (1.70 m)
Geboren in Waterbury, Connecticut (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 17. November 1980 (37 Jahre)
Debüt 12. November 2000 (vor 17 Jahren)
 
 Bild 1/4: 2017 bei WWE

Meinung zu Mercedes Martínez abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 766
Notendetails
1
   
30%
2
   
41%
3
   
30%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Maria Toro, Mercedes Martínez
Spitzname The Latina Sensation
Trainer Wurde von Jason Knight trainiert.
Finisher Fisherman Buster (Bull Run)
Typische Aktionen Brainbuster, Dragon Sleeper, German Suplex, La Tapatía, Running Big Boot, Saito Suplex, Snap Suplex, Spinebuster und Vertical Suplex
Tag Teams Las Sicarias mit Ivelisse (als Mercedes Martínez)
Stables Trifecta mit Nicole Savoy und Shayna Baszler (als Mercedes Martínez)
Vulture Squad mit Jack Evans, Jigsaw, Julius Smokes und Ruckus (als Mercedes Martínez)
Management Managte Jigsaw.
Gemanagt von Gemanagt von Julius Smokes.
Turniersiege
WXW Elite 8 Womens Tournament 2006 (14. Oktober 2006)
WXW Elite 8 Womens Tournament 2008 (15. November 2008)
WSU King & Queen of the Ring Tournament 2011 (2. April 2011)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 380 von Mercedes Martínez bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Angie Martinez feat. Big Pun, Cuban Link, Domingo & Sunkiss - Live at Jimmy's
Interessante Links
Offizielles MySpace-Profil
- spielte auf der Highschool Basketball und Softball
- begann ihr Wrestlingtraining unter
Jason Knight im Oktober 2000 und hatte bereits kurz darauf ihr 1. Match gegen Trinity Campbell
- sammelte im Folgejahr dank Promotor Sheldon Goldberg Erfahrungen im Ring (u.a. im Team mit Sumie Sakai
- trat anschließend bis ca. 2004 vorwiegend in New England (u.a. bei CZW) an und debütierte 2005 bei SHIMMER
- kämpfte dort bei ihrem Debüt gegen Sara del Rey und erhielt nach einem Time Limit Draw nach 20 Minuten Standing Ovations
- feierte am 25.03.06 in einem 4-Way Match ihr ROH-Debüt in New York und schloss sich am Jahresende der "Vulture Squad" an
- bildete ab 2007 bei WSU ein Team mit Angel Orsini, bis man sich 2008 trennte und lange Zeit gegeneinander fehdete
- unterschrieb 2009 als "Maria Toro" (ein Torero-Gimmick) einen Wrestlicious-Vertrag
- bewarb sich im Februar 2011 erfolglos für WWEs "Tough Enough"
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Shoot beim Wrestling hat zwar nicht direkt etwas mit Schusswaffen zu tun, ist aber gelegentlich ein Schuss in den Ofen. Wenn sich zwei Wrestler tatsächlich nicht mehr riechen können und im Ring nicht kooperieren, oder ein Worker aus diversen Gründen seinen Arbeitgeber anschwärzt, dann ist das eben ein Shoot. Genickbruch hat für die Leser über 60 solcher Vorfälle in einer Rubrik zusammengetragen. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Andreas Franz
 
Interessantes bei GB
Wenn Eltern ein Kind verlieren, ist das ein schwerer Schicksalsschlag. Doch wie schlimm muss es erst sein, wenn gleich fünf Söhne vor dem Vater aus der Welt scheiden? Auch solche schwarzen Geschichten schreibt der Wrestlingssport und wir bringen euch dieses dunkle Kapitel näher. Eine Ausgabe unserer Kolumne Family Tradition blickt zurück auf die Geschichte der Familie Adkisson, besser bekannt als die von Erichs, von Vater Fritz bis zur Enkelin Lacey. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite