279.204 Shows3.670 Titel1.133 Ligen24.044 Biografien7.555 Teams und Stables2.938 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
SUWA

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Takahiro Suwa
Gewicht und Größe 181 lbs. (82 kg) bei 5'7'' (1.70 m)
Geboren in Minamikyushu, Kagoshima (Japan)
Geburtstag 31. August 1975 (38 Jahre)
Debüt 11. Mai 1997 (vor 17 Jahren)
 
 Bild 1/2

Meinung zu SUWA abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
100%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Black Tiger, Judo Suwa, Maybach Taniguchi Jr., NTV Squadron Chairman, SUWA
Trainer Wurde von Animal Hamaguchi, Haruka Eigen, Toryumon Japan Dojo und Último Dragón trainiert.
Finisher Double Underhook Facebuster (FFF) und Dropkick (John Woo)
Typische Aktionen Diving Elbow Drop und Fist Strike
Stables Crazy Max mit Chocoball KOBE, CIMA, JUN, MAKOTO, Stalker Ichikawa, Sumo Fuji und TARU (als SUWA)
Super Curry Max mit CIMA, Curry Man, Sumo Dandy Fuji und Súper Boy (als SUWA)
Turniersiege
IWRG La Copa Higher Power 1998 (A) (18. Januar 1998)
Toryumon Japan One Night Tag Team Tournament (19. Mai 2002)
Toryumon Japan One Night Tag Team Tournament (30. Dezember 2002)
Hair Matches (Siege) als SUWA gegen Genki Horiguchi (26. September 2003)
als SUWA gegen Tsuyoshi Kikuchi (10. Juni 2005)
Hair Matches (Niederlagen) als Judo Suwa durch Tony Rivera (29. Juni 1997)
als Judo Suwa durch Mega (20. Dezember 1998)
als SUWA durch Dragon Kid (24. August 2000)
als SUWA durch Genki Horiguchi (7. Juni 2002)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 872 von SUWA bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Artist unknown - So What
Rob Zombie - Living Dead Girl
Ausfallzeiten
Nackenverletzung (von Mai 2013 bis ???)
Spielbar mit Fire Pro Wrestling, Fire Pro Wrestling 2, Fire Pro Wrestling D und Fire Pro Wrestling Returns
- war nach der Schule als Bauarbeiter tätig, versuchte aber, im Dojo von Animal Hamaguchi zu wrestlen
- schaffte dort allerdings den Aufnahmetest nicht und ging so zum Gym von Último Dragón
- debütierte daraufhin natürlich auch in seiner Promotion
- war dort Teil des enorm populären Crazy Max Stalbes
- verließ Dragon Gate nach Problemen mit Magnum TOKYO
- fand seinen neuen Arbeitsgeber in namenhaften Promotions zunächst bei AJPW und kurz darauf bei NOAH, wo er dauerhaft anheuerte
- verließ sich in starkem Ausmaß auf seine illegalen Heel-Taktiken wie Tiefschläge und Attacken mit Foreign Objects
- so war es ihm sogar egal, als er in einem Titelkampf gegen KENTA nach mehreren Attacken mit einem Koffer vor den Augen des Ringrichters disqualifiziert wurde und griff auch nach Wiederanläuten des Kampfes stetig zu unerlaubten Mitteln
- in einem Kampf gegen Mitsuo Momota ließ er dessen ewigen Rivalen Haruka Eigen als seine Ringbegleitung auflaufen und trug sogar Eigens Ringfarbe, pink. Als er nach dem Kampf jedoch weiter Momota attackierte brachte er sogar Eigen dazu, sich mit seinem Gegner zu verbünden und ihm gegen SUWA auszuhelfen
- im Dezember 2006 kündigte er seinen Rückzug aus dem aktiven Wrestling für Frühling 2007 an, da er mehr Zeit für sein Privatleben haben wollte
- am 21.01.2007 bestritt er sein letztes Match für Pro Wrestling NOAH, in dem er sich nochmal gebührend verabschiedete; in einem 6 Man Tag Match legte er sich auch mit seinen Partnern an und kassierte daher alle 5 Finisher der am Kampf beteiligten Wrestler
- bestritt im Anschluß eine letzte Europa-Tournee
- am 11.03.2007 feierte er seinen Abschied von den japanischen Fans in der Korakuen Hall
- bei dieser Show waren auch nochmal alle seine Trainer (Ultimo, Hamaguchi & Eigen) anwesend
- seinen endgültigen Abschied wird er in Mexiko zelebrieren, wo seine Karriere auch begann
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die vier apokalyptischen Reiter - Pestilenz, Krieg, Hunger und Tod - sind die großen Schrecken der Menschheit. Als sich in der Wrestlingwelt der 80er-Jahre ein Stable bildete, das alle anderen Bündnisse in den Schatten stellte und die Szene dominierte, war es daher naheliegend, dass sie sich selbst mit jenen Reitern verglichen. Die Four Horsemen waren geboren und Genickbruch erzählt in 12 ausführlichen Teilen ihre Geschichte! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Genickbruch.com © by GB-Team (2001-2014)          Datenbankversion BING (Bruch im neuen Glanz) © by Axel Saalbach (2006-2014)          Wrestlingdata.com-Version dieser Seite