Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

351.166 Shows4.511 Titel1.465 Ligen26.998 Biografien8.833 Teams und Stables3.726 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Argentina Rocca

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Antonino Biasetton
Gewicht und Größe 220 lbs. (100 kg) bei 5'10'' (1.78 m)
Geboren in Treviso, Veneto (Italien)
Geburtstag 13. April 1921
Debüt 1942
Todestag 15. März 1977 [Herzinfarkt]

Meinung zu Argentina Rocca abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 706
Notendetails
1
   
27%
2
   
47%
3
   
27%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Antonino Rocca, Antonio Rocca, Argentina Rocca
Trainer Wurde von Stanislaus Zbyszko trainiert.
Lehrling Trainierte George Espada.
Finisher Argentine Backbreaker
Typische Aktionen Airplane Spin und Backbreaker
Maskengewinne als Antonino Rocca gegen Mr. X (20. November 1950)
als Antonino Rocca gegen Zebra Kid (12. März 1952)
als Antonino Rocca gegen Zebra Kid (12. April 1952)
als Antonino Rocca gegen Golden Terror (18. Mai 1953)
als Antonino Rocca gegen Red Demon (25. Oktober 1954)
als Antonino Rocca gegen The Mask (20. Dezember 1954)
als Argentina Rocca gegen Red Raider (2. Februar 1960)
als Antonino Rocca gegen Mr. X (8. März 1962)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1755 von Argentina Rocca bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Geleitete Liga World Booking Office
- wollte eigentlich Fussballspieler werden, musste diesen Traum auf Grund einer Verletzung platzen lassen
- debütierte im Alter von gerade Mal 15 Jahren in Südamerika
- gilt als Pionier des High Flying Stil
- war ein großer Draw in der New York Szene, da er durch seine Abstammung viele Fans die der selbigen war in die Arena locken konnte
- auf Grund der vielen Fans gab es sogar einen Aufstand 1957 im Madison Square Garden, als Rocca eine Platzwunde von Dick Bruiser erlitt
- meistens wurde er in Tag Team Matches mit
Miguel Pérez Sr. eingesetzt, welcher damals gerade um die 18 Jahre alt war
- wurde nie ein großer Titelträger, da die Promoter der Meinung waren, er wäre auch ohne Titel over genug (was auch stimmte)
- wurde am Ende seiner Karriere Kommentator, ehe er verstarb
- 1995 wurde er in die WWF Hall of Fame eingeführt
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Überall wo Menschen leben, produzieren sie Müll. Auch beim Wrestling fällt Müll an und einer besonderen Spielart dieses Mülls haben wir bei Genickbruch eine ganze Rubrik gewidmet - dem Gimmickmüll! Erlebt mit uns nahezu 100 der ausgefallensten, verrücktesten, kränksten und grenzwertigsten Gimmicks der Geschichte. Von amüsant bis zu skurril oder einfach nur zum fremdschämen, mit dem Gimmickmüll wird euch sicher nicht langweilig! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite