Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

353.254 Shows4.544 Titel1.477 Ligen27.065 Biografien8.883 Teams und Stables3.738 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Madusa

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Debrah Anne Miceli
Gewicht und Größe 137 lbs. (62 kg) bei 5'10'' (1.78 m)
Geboren in Minneapolis, Minnesota (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 9. Februar 1964 (53 Jahre)
Debüt 1984
 
 Bild 1/5: Madusa nach dem Ende ihrer Karriere

Meinung zu Madusa abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1748
Notendetails
1
   
21%
2
   
43%
3
   
22%
4
   
8%
5
   
1%
6
   
5%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Alundra Blayze, Madusa, Madusa Miceli
Verwandtschaft Madusa ist die Exfrau von Eddie Gilbert.
Trainer Wurde von Eddie Sharkey trainiert.
Lehrlinge Trainierte Daffney, Major Gunns, Minsa, Stacy Keibler und Torrie Wilson.
Finisher German Suplex
Typische Aktionen Huracánrana, Piledriver, Snap Suplex, Spinning Heel Kick, Sunset Flip und Victory Roll
Stables Dangerous Alliance mit Arn Anderson, Bobby Eaton, Larry Zbyszko, Paul E. Dangerously, Rick Rude und Steve Austin (als Madusa)
Team Madness mit Gorgeous George, Miss Madness, Randy Savage und Sid Vicious (als Madusa)
Management Managte als "Madusa": Evan Karagias und Randy Savage. Managte als "Madusa Miceli": Curt Hennig, Kevin Kelly, Nick Kiniski und Rick Rude.
Gemanagt von Gemanagt von Diamond Dallas Page, Paul E. Dangerously und Spice.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 326 von Madusa bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken WCW Theme Library - Kiss My Butt
WCW Theme Library - Z-Custom
WCW Theme Library - Bad Man (1992)
WCW Theme Library - Pocket Full of Potassium Nitrate (1996 bis 1997)
Jimmy Hart & Howard Helm - What Up Mach (1999)
Jimmy Hart & Howard Helm - Are You Ready Boys? (1999 bis 2000)
Jimmy Hart & Howard Helm - Madusa Theme (2000)
Filmauftritte Shootfighter II
Spielbar mit Backstage Assault und Nitro
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
Kommentierte Shows
1 von Madusa kommentierte Veranstaltung in unserem Showarchiv
- war eine der ganzen wenigen Ausländerinnen, die nach den frühen 80ern einen festen Vertrag bei All Japan Womens bekam
- war Women's Championess in der
AWA und Manager von Kevin Kelly und Curt Hennig
- nach dem Titelverlust des AWA Women's World Title an Wendi Richter, verließ sie im November 1988 die AWA in Richtung IWA Japan
- dort hielt sie den IWA Women's World Title zweimal
- 1991 ging sie zur WCW und gründete mit Paul E. Dangerously die Dangerous Alliance
- im Oktober 1992 wurde sie aus der Dangerous Alliance geworfen
- ging 1993 in die WWF und wurde dort zum Aushängeschild der Women's Division und holte sich dreimal den WWF Women’s Title
- hatte in der WWF längere Fehden gegen Luna Vachon, Bull Nakano und Aja Kong
- ging 1995 als amtierende WWF Titelträgerin wieder zur WCW zurück und warf ihren Titel während einer Nitro-Ausgabe in eine Mülltonne und entfachte eine große Kontroverse
- dieser Vorfall sollte noch nachhaltige Bedeutung beim Montreal Screwjob bekommen, da Vince McMahon nimmermehr so gedemütigt werden wollte
- in der WCW fehdete sie mit Luna und Akira Hokuto
- beim Great American Bash 1997 trat sie vom Wrestling zurück und verlor ihr "letztes" Match gegen Akira Hokuto
- 1999 kehrte sie im Team Madness zur WCW zurück
- nachdem sie aus dem Team Madness geworfen wurde, trat sie auch wieder aktiv in den Ring
- ebenfalls trat sie an der Seite Evan Karagias auf und fehdete auch später gegen ihn und holte sich dabei auch den WCW Cruiserweight Title, womit sie die erste Frau war, die dies schaffte
- nach dem Ende der WCW trat sie nur noch einmal in einer Indy-Liga auf und trat dann erneut vom Wrestling zurück und wurde erfolgreiche Monster Truck-Fahrerin
- sie posierte 1987 für den Playboy, doch die Bilder wurden nie abgedruckt
- war kurzzeitig mit Wrestler Eddie Gilbert und Footballer Ken Blackman verheiratet
- wurde 2015 von Natalya in die WWE Hall of Fame eingeführt
- während ihrer Rede holte sie den WWF Women's Title aus einer Mülltonne heraus und schloß somit dieses Kapitel ab
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Über viele Jahre hat Genickbruchs fleißiger Wrestlingseher Axel seine Eindrücke von den betrachteten Veranstaltungen mit uns geteilt. In seiner Flimmerkiste geht er auf fast 100 Werke ein, gibt Empfehlungen ab, lobt sie, kritisiert sie oder zerreißt sie in der Luft. Vom Marktführer WWE über die gescheiterte WCW bis hin zu Indypromotions ist eine große Bandbreite an DVDs vertreten, die ihr in dieser Rubrik sozusagen mit ihm ansehen könnt. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite