Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.901 Shows4.908 Titel1.530 Ligen28.167 Biografien9.227 Teams und Stables4.034 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Aldo Rose

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Raymond John Leppan
Gewicht und Größe 220 lbs. (100 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Johannesburg (Südafrika)
Geburtstag 20. Juli 1979 (38 Jahre)
Debüt 1995
 
 Bild 1/6: 2016 als Aldo Rose

Meinung zu Aldo Rose abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3961
Notendetails
1
   
3%
2
   
12%
3
   
28%
4
   
19%
5
   
20%
6
   
17%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Adam Rose, Aldo Rose, Dameon Duke, KRUGAR, Leo Kruger, Presley Jackson, Ray Leppan
Spitzname Party Pooper
Trainer Wurde von Paul Lloyd trainiert.
Finisher Cradle Piledriver (Dameon Dagger), Crossface (The Endeavoured), Figure-Four Armlock (GC3), Lariat (Slice), Scorpion Deathlock (Dameon Device) und Snapmare Driver (Party Foul)
Typische Aktionen Bronco Buster (Choo Choo Buster), Diving Crossbody, Diving Elbow Drop, Diving Splash, Fist Drop, Inverted Atomic Drop, Low Blow, Samoan Driver, Sleeper Hold, Snap Suplex, Spinebuster, Spinning Spinebuster (E-Lemon-Nator), Swinging Fisherman Suplex, Tope und Tornado DDT
Tag Teams Beef Mode mit Brad Maddox (als Adam Rose)
Pure Juice mit PJ Black (als Presley Jackson)
Stables Social Outcasts mit Bo Dallas, Curtis Axel und Heath Slater (als Adam Rose)
Gemanagt von Gemanagt von The Bunny und Rosa Mendes.
Turniersiege
FCW Super Eight Elimination Tournament (1. September 2011)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 549 von Aldo Rose bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Tan / Jaz / Black - Hot House (2010)
Joseph Saba & Stewart Winter - Excessive Testosterone (2011)
Verdi - Grand March From Aida (2011 bis September 2012)
No Straw Dogs - Medieval Rock 2 (September 2012 bis Januar 2013)
Extreme Music Library - Let it Go (Januar 2013 bis Februar 2014)
Above Envy - World Goes Wild (Februar 2014)
CFO$ - Break Away (Februar 2014 bis November 2015)
CFO$ - Outcast (Januar 2016 bis Mai 2016)
Verhaftungen 11. Mai 2016: Häusliche Gewalt und Manipulation eines Zeugen
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
Kommentierte Shows
1 von Aldo Rose kommentierte Veranstaltung in unserem Showarchiv
- bestritt sein erstes Wrestlingmatch im Alter von 16 Jahren
- kämpfte in Südafrika an der Seite von
Paul Lloyd Jr., von dessen Vater Paul Lloyd er auch trainiert wurde
- bekam 2010 ein Angebot der WWE, welches er annahm
- wurde somit Teil von FCW und konnte als "Leo Kruger" gleich zweimal den FCW Florida Heavyweight Title erringen
- hatte danach mehrere Dark Matches bei WWE Shows
- nach dem Ende von FCW wurde er von WWE ins Development Brand "NXT" übernommen und besiegte dort Aiden English mit einem südafrikanischem Königs-Gimmick
- da dieses Gimmick nicht gut ankam formte man ihn in einen verrückten Jäger mit afrikanischen Wurzeln um
- nach einem kurzen Singlesrun teamte er mit Kassius Ohno
- verschwand Ende Februar 2013 aus den Shows
- die fehlende Zeit wurde gut genutzt und Kruger kam nun bei den Fans an
- erhielt im Sommer 2013 mehrfach die Chance auf Bo Dallas' NXT Title
- nach längerer Pause bei NXT debütierte er im März 2014 bei NXT als Adam Rose, einem "Partylöwen", der mit einer ganzen Entourage aus merkwürdig ge- und verkleideten Gestalten zum Ring kam, die ihn bei seinem Entrance auffingen und um den Ring trugen
- das Gimmick kam so gut an, dass er kurz darauf ins Main Roster gebracht wurde
- er debütierte im Mai 2014 bei RAW in einem Segment mit Jack Swagger und Zeb Colter und brachte Catchphrases mit wie "It's Party Time - All The Time" und "Don't Be A Lemon, Be A Rosebud"
- holte sich anschließend Siege gegen Swagger, Damien Sandow und Fandango
- aus seiner Truppe - den Rosebuds - kristallisierte sich ein heimlicher Star heraus: The Bunny, ein Mann im Hasenkostüm
- nachdem Rose zu Beginn mit dem Hasen als Team antrat, wurde Rose die Popularität des Karnickels irgendwann zu viel, besonders als Rose dann auch noch Matches verlor
- Rose turnte erwartungsgemäß gegen den Hasen, doch eine wirkliche Fehde entstand daraus nicht
- nach Monaten ohne Storylines trennte sich Rose von seinen Rosebuds und ging eine Romanze mit Rosa Mendes ein
- abseits der Kameras war Ray Leppan Teil der Dokumentation "E:60" von ESPN, die sich um ein paar NXT-Charaktere und deren Entwicklung drehte. Leppan war hierbei einer der Protagonisten
- als Rosa Mendes schwanger wurde löste man das Paar wieder auf
- ab Oktober 2015 stellte er als "Party Pooper" das komplette Gegenteil seines bisherigen Gimmicks dar
- bei Shows wie Main Event und Superstars machte er die Zuschauer für seine gestrandete Karriere verantwortlich
- ab November erklärte er außerdem, dass er seinen bisherigen Theme Song nicht mehr nutzen werde
- trat dann den Social Outcasts bei
- wurde im April 2016 wegen seines 2. Verstoßes gegen die Wellness Policy für 60 Tage suspendiert
- am 11. Mai 2016 stritt er sich mit seiner Ehefrau, die daraufhin die Polizei rief; er wurde anschließend wegen häuslicher Gewalt und Beeinflussung eines Zeugen festgenommen, da er versucht hatte zu verhindern, dass die Polizei den Fall untersucht
- am 23. Mai 2016 bat er um seine Entlassung bei WWE und man gewährte ihm diese
- verkündete Anfang Juni 2016, dass er weiterhin mit einem Partygimmick unter dem Namen "Aldo Rose" antreten werde
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Das Pro-Wrestling faszinierte immer schon die Massen, kein Wunder dass also immer wieder ganze Stadien gefüllt wurden. Wir haben eine Rubrik bei Genickbruch, die sich mit den größten Zuseherzahlen beschäftigt und es verwundert kaum, dass vor allem WrestleMania immer wieder im Spitzenfeld auftaucht. Ob eine der Ausgaben allerdings auch an der Spitze steht, das könnt ihr nur mit einem Klick in diese Rubrik herausfinden! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Noch bevor die Hölle zufror und Bret Hitman Hart sein Comeback bei WWE feierte, war dieser großartige Superstar bereit mit Genickbruchs fleissiger Mitarbeitsbiene Miss Socko ein Interview zu führen. In einem langen Telefonat redete er sich einiges von der Seele, sprach über seine Biographie, die Wellness Policy und andere Themen. Verpasst nicht, was er zu sagen hatte in einem der exklusivsten Exklusivinterviews hier auf Genickbruch! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Montreal in Kanada ist die zweitgrößte Stadt Kanadas, war bereits Gastgeber der Olympischen Spiele 1976 und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Doch auch die Wrestlinggeschichte ist untrennbar mit dieser Stadt verbunden, denn dort fand der berühmte Montreal Screwjob statt. Mittlerweile hat sich Bret Hart wieder mit Shawn Michaels und Vince McMahon versöhnt, wir blicken hier aber ausführlich auf die Ereignisse des denkwürdigen Sonntags im Jahr 1997 zurück. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite