Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

390.697 Shows4.934 Titel1.527 Ligen29.146 Biografien9.283 Teams und Stables4.071 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Bad Luck Fale

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Fale Simitaitoko
Gewicht und Größe 308 lbs. (140 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in Tonga
Geburtstag 8. Januar 1982 (36 Jahre)
Debüt 4. April 2010 (vor 7 Jahren)
 
 Bild 1/2: bei New Japan Pro Wrestling

Meinung zu Bad Luck Fale abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3312
Notendetails
1
   
4%
2
   
15%
3
   
31%
4
   
50%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Bad Luck Fale, King Fale
Spitzname The Underboss
Trainer Wurde von NJPW Dojo trainiert.
Finisher Chokeslam into Thumb Spike (Grenade) und Crucifix Powerbomb (Bad Luck Fall)
Typische Aktionen Boston Crab, Diving Splash (Falling Coconut), Double Underhook Canadian Backbreaker Drop (T-Shock) und Shoulderblock
Stables BULLET CLUB mit Adam Cole, Adam Page/Hangman Page/Hangman Page, AJ Styles, Bone Soldier, Chase Owens, Cody, Cody Hall, Damián el Terrible, Doc Gallows, Frankie Kazarian, Jeff Jarrett, Karl Anderson, Kenny Omega, Leo Tonga, Marty Scurll, Matt Jackson, Nick Jackson, Prince Devitt, Tama Tonga, Tanga Roa und Yujiro Takahashi (als Bad Luck Fale)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 666 von Bad Luck Fale bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Yonosuke Kitamura - The Underboss (März 2013 bis ???)
Deviant & Naive Ted - Last Chance Saloon (Mai 2013 bis April 2014)
[Q]Brick - Shot'Em (Mai 2014 bis ???)
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- ist der Cousin von Tama Tonga und Micah
- war Rugbyspieler
- ging im Juni 2009 ins New Japan Dojo
- hatte sein Debüt im Jahre 2010 mit einer Niederlage gegen Manabu Nakanishi
- für den Rest des Jahres und auch im Jahre 2011 musste er viele Niederlagen einstecken
- wurde dann von NJPW nach Amerika geschickt zum dort seinen Stil zu verbessern
- im April 2013 kehrte er als Bodyguard von Fergal Devitt zurück
- formte bei Wrestling Dontaku 2013 u.a. mit Devitt, Karl Anderson und Tama Tonga den BULLET CLUB
- fehdete dann eine Zeit lang mit Togi Makabe
- besiegte im Juni 2014 Shinsuke Nakamura um den IWGP Intercontinental Title zu gewinnen
- dieser konnte den Titel im September wieder abnehmen
- verlor im Jahre 2015 eine längere Fehde gegen NJPW-Topstar Kazuchika Okada
- im Januar 2016 verlor er bei Wrestle Kingdom 10 mit Tonga und Yujiro Takahashi gegen Toru Yano und The Briscoes
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Über viele Jahre hat Genickbruchs fleißiger Wrestlingseher Axel seine Eindrücke von den betrachteten Veranstaltungen mit uns geteilt. In seiner Flimmerkiste geht er auf fast 100 Werke ein, gibt Empfehlungen ab, lobt sie, kritisiert sie oder zerreißt sie in der Luft. Vom Marktführer WWE über die gescheiterte WCW bis hin zu Indypromotions ist eine große Bandbreite an DVDs vertreten, die ihr in dieser Rubrik sozusagen mit ihm ansehen könnt. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenYEAs 2017PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite