Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

353.417 Shows4.555 Titel1.480 Ligen27.068 Biografien8.884 Teams und Stables3.739 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Abdullah Kobayashi

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Yosuke Kobayashi
Gewicht und Größe 290 lbs. (132 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in Nagano, Nagano (Japan)
Geburtstag 22. Juli 1976 (40 Jahre)
Debüt 29. Mai 1995 (vor 21 Jahren)
 
 Bild 1/3: 2011 als Abdullah Kobayashi

Meinung zu Abdullah Kobayashi abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2590
Notendetails
1
   
17%
2
   
23%
3
   
31%
4
   
20%
5
   
3%
6
   
6%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Abdullah Junior Kobayashi, Abdullah Kobayashi, Abu Goldbayashi, Abu Mokkori, Amigo Kobayashi, Angelica Kobayashi, Banquo Kobayashi, Black Samples, Buta Gunso, Butcher Boy, Cornwall Kobayashi, Fake Hulk Hogan, Gennosuke Kobayashi, Mr. Yosuke Kobayashi, Pueruko, Yosuke, Yosuke Kobayashi, Yosuke Kobayashi-san
Typischer Fehler Sergeant Pig
Anmerkung hierzu: Im Internet kommt es häufiger vor, dass Wrestlernamen falsch geschrieben werden. Damit diejenigen User, die sich eine falsche Schreibweise eingeprägt haben, trotzdem den jeweiligen Wrestler in unserer Datenbank finden können, wird er hier separat aufgeführt.
Trainer Wurde von Abdullah the Butcher, Kazuo Sakurada und Mr. Pogo trainiert.
Finisher Diving Elbow Smash (Backachinga Elbow)
Typische Aktionen Dropkick, Elbow Drop, Knife Edge Chop, Reverse Splash, Samoan Drop, Scoop Slam, Shining Wizard und Sitdown Belly-to-Back Piledriver (Cobado Driver)
Tag Teams Muscle & Fat mit Daisuke Sekimoto (als Abdullah Kobayashi)
Team Pig Gorilla mit Yuji Okabayashi (als Abdullah Kobayashi)
Stables Skinheads mit Daikokubo Benkei und Naoki Numazawa (als Abdullah Kobayashi)
Turniersiege
BJW Maximum Tag League 2003 (8. November 2003)
BJW Dainichi-X 2011 (26. Oktober 2011)
BJW Ikkitousen Death Match Survivor 2015 (19. April 2015)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1659 von Abdullah Kobayashi bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Blondie - Call Me
Deep Purple - Smoke on the Water
Power Slam - Thunder
Tomoyasu Hotei - Battle Without Honor or Humanity
Ausfallzeiten
Virusinfektion (von Juni 2013 bis August 2014)
Spielbar mit Fire Pro Wrestling Returns
Interessante Links
Offizielles Facebook-Profil
- Absolvent des BJW-Dojos
- kämpft sehr viele Deathmatches, was man auch an seiner Stirn erkennen kann, die durch das Blading schon sehr zerkratzt ist
- ist dafür bekannt, gelaunt anzutreten, dass bedeutet, dass er nur dann eine gute Leistung zeigt, wenn die Fans gute Stimmung machen und er einen talentierten Gegner hat; ist die Halle dagegen ruhig und er bekommt einen lausigen Gegner, so arbeitet er unkooperativ
- im Juni 2013 wurde bei ihm Hepatitis C diagnostiziert, woraufhin er für über ein Jahr in Behandlung war
- im August 2014 kehrte er wieder in den Ring zurück
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite