Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

401.873 Shows5.068 Titel1.559 Ligen29.451 Biografien9.516 Teams und Stables4.218 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Daikokubo Benkei

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Kazuyoshi Kotani
Gewicht und Größe 330 lbs. (150 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Hidaka, Wakayama (Japan)
Geburtstag 3. April 1957 (61 Jahre)
Debüt 19. November 1994 (vor 23 Jahren)
 

Meinung zu Daikokubo Benkei abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
100%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Alias Albany Benkei, Arashi, Daikokubo Benkei, Dunk Tani
Typischer Fehler Danktane
Anmerkung hierzu: Im Internet kommt es häufiger vor, dass Wrestlernamen falsch geschrieben werden. Damit diejenigen User, die sich eine falsche Schreibweise eingeprägt haben, trotzdem den jeweiligen Wrestler in unserer Datenbank finden können, wird er hier separat aufgeführt.
Finisher Reverse Legsweep (Seven Lucky Gods Special) und Running Splash
Typische Aktionen Chokeslam, Elbow Drop, Headbutt und Sitdown Powerbomb
Stables Skinheads mit Abdullah Kobayashi und Naoki Numazawa (als Daikokubo Benkei)
Turniersiege
BJW Maximum Tag League 2003 (8. November 2003)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1067 von Daikokubo Benkei bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken AC/DC - Back in Black
Crown 28 - Benkei
Marilyn Manson - Antichrist Superstar
R*O*C*K*S - Hound Dog
Spielbar mit Super Fire Pro Wrestling 3 Easy Type, Super Fire Pro Wrestling 3 Final Bout und Super Fire Pro Wrestling Special
Interessante Links
Profil bei "Sumo Reference"
- ehemaliger Sumotori, war von 1980 bis 1985 aktiv
- kämpfte meist in der Makushita-Division, der dritthöchsten, aber auch eine Weile in der Juryo-Division, der zweithöchsten
- kam 1994 zum Wrestling und debütierte bei
WAR, wo er Teil eines Sumo Stables war
- hiess dort Arashi
- folgte Takashi Ishikawa zu dessen Liga Tokyo Pro Wrestling, dort benannte man ihn in Dank Tani um
- als er mit The Great Kabuki ein Tag Team bildete gab ihm dieser seinen bis heute gültigen Namen, Daikokubo Benkei
- nach dem Ende von Tokyo Pro war er kurz bei einer Nachfolgeorganisation und bei IWA Japan, kam aber bald zu BJW, wo er seitdem antritt
- kam in die BJW, als dort Deathmatch Wrestling angesagt war
- trat selber eigentlich nicht allzu oft an, sondern war mehr sowas wie ein Manager (auch wenn er nie als solcher bezeichnet wurde)
- Gründungsmitglied der Skinheads
- nach dem er dort gepusht wurde, obwohl er schon sehr alt und auch wenig talentiert war, wurde der Push wieder fallengelassen und stattdessen tritt er nun in Tag Team Matches der Midcard an
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Überall wo Menschen leben, produzieren sie Müll. Auch beim Wrestling fällt Müll an und einer besonderen Spielart dieses Mülls haben wir bei Genickbruch eine ganze Rubrik gewidmet - dem Gimmickmüll! Erlebt mit uns nahezu 100 der ausgefallensten, verrücktesten, kränksten und grenzwertigsten Gimmicks der Geschichte. Von amüsant bis zu skurril oder einfach nur zum fremdschämen, mit dem Gimmickmüll wird euch sicher nicht langweilig! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Den klassischen Ringkampf gab es schon in der Antike, so weit blicken wir hier allerdings nicht zurück. Als Heldensagen gehen die Geschichten jener Männer beinahe durch, die wir in einer mehrteiligen Serie unseren Lesern vorstellen. Lest Biografien von Ed Lewis, Frank Gotch, George Hackenschmidt, Jim Londos und vielen anderen Legenden aus der Ursprungszeit des Pro Wrestlings, als die Grenzen zwischen Shoot und Work noch fließend waren! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite