Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

365.666 Shows4.710 Titel1.515 Ligen27.516 Biografien9.016 Teams und Stables3.837 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Go Shiozaki

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Takeshi Shiozaki
Gewicht und Größe 220 lbs. (100 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Kumamoto, Kumamoto (Japan)
Geburtstag 21. Januar 1982 (35 Jahre)
Debüt 26. Juni 2004 (vor 13 Jahren)
 
 Bild 1/4: 2014 als Go Shiozaki bei AJPW

Meinung zu Go Shiozaki abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 105
Notendetails
1
   
61%
2
   
33%
3
   
2%
4
   
1%
5
   
0%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Go Shiozaki
Typischer Fehler Go Shiosaki
Anmerkung hierzu: Im Internet kommt es häufiger vor, dass Wrestlernamen falsch geschrieben werden. Damit diejenigen User, die sich eine falsche Schreibweise eingeprägt haben, trotzdem den jeweiligen Wrestler in unserer Datenbank finden können, wird er hier separat aufgeführt.
Trainer Wurde von Kenta Kobashi, NOAH Dojo, Tamon Honda und Yoshinari Ogawa trainiert.
Finisher German Suplex, Moonsault und Vertical Drop Final Cut (Go Flasher)
Typische Aktionen Chop, Fisherman Suplex, Lariat, Rolling Cradle und Superkick
Stables Burning mit KENTA, Kenta Kobashi, Kentaro Shiga, Takeshi Rikio, Tamon Honda, Tsuyoshi Kikuchi und Yoshinobu Kanemaru
Burning [2] mit Atsushi Aoki, Jun Akiyama, Kotaro Suzuki und Yoshinobu Kanemaru
Special Assault Team mit Akitoshi Saito, Atsushi Aoki, Jun Akiyama und Kotaro Suzuki
Xceed mit Atsushi Aoki, Kento Miyahara, Kotaro Suzuki und Yohei Nakajima
La Yakuza mit Kenzo Suzuki, El Oriental und Sugi
Turniersiege
NOAH 6 Man Tag Team Tournament (7. Juni 2007)
NOAH Global Tag League 2009 (6. Mai 2009)
AJPW Royal Road Tournament ~ 2014 Open Championship (28. September 2014)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1327 von Go Shiozaki bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Sum 41 - My Direction
Unsane - Straight
Ausfallzeiten
Ellbogenverletzung (von Januar 2010 bis April 2010)
Handbruch (von April 2014 bis August 2014)
- war Basketballspieler und hatte vor seiner Wrestlingkarriere keinerlei Kampfsporterfahrung
- wurde von
Kenta Kobashi im NOAH Dojo trainiert
- einen Monat vor seinem offiziellen Debüt trat er in einer Battle Royal an
- wurde realitiv schnell eine der Zukunftshoffnungen von NOAH
- verpasste seinen ersten Titel am 21.11.2004 nur um 12 Sekunden; Naomichi Marufuji konnte ihn kurz vor Ablauf des Zeitlimits besiegen und der ausgekämpfte GHC Openweight Title wäre im Falle eines Unentschiedens zu Shiozaki gewechselt
- an der Seite von Kenta Kobashi konnte er sich einige von dessen Moves aneignen
- am 24. August 2005 konnte er seinen ersten Sieg holen
- im Team mit seinem Mentor bestritt er bereits 2005 hervorragende Kämpfe
- brach sich aber Anfang 2006 in einem Kampf gegen KENTA bei einem Go 2 Sleep den Kiefer und fiel danach für ein halbes Jahr aus
- kehrte am 09.06.2006 früher als geplant zurück, da Shuhei Taniguchi ebenfalls verletzt ausfiel
- war der häufigste NOAH-Gaststar bei der deutschen wXw und nahm auch an deren 16 Carat Gold Tournament teil, bei dem er im Viertelfinale scheiterte
- nahm 2007 an einem Turnier um einem Shot um den GHC Heavyweight Title teil, konnte dort aber nicht einen einzigen Sieg holen
- Anfang 2008 verkündete er, auf eine längere USA-Exkursion zu gehen
- trat regelmäßig bei ROH an
- hatte im August 2008 ein Tryout bei WWE und auch einen 3-Jahres-Vertrag angeboten bekommen haben, lehnte diesen aber ab
- nach seiner Rückkehr nach Japan besiegte im Januar 2009 er unter anderem Takeshi Rikio unbd Takuma Sano in Singles Matches, die vor seiner Exkursion noch einen deutlich höheren Status hatten als er
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite