Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.688 Shows4.907 Titel1.530 Ligen28.166 Biografien9.223 Teams und Stables4.031 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Chris Wright

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Chris Wright
Gewicht und Größe 245 lbs. (111 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Minneapolis, Minnesota (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 7. Januar 1970 (47 Jahre)
Debüt 2. Dezember 1993 (vor 24 Jahren)
 
 Bild 1/2: CW Anderson

Meinung zu Chris Wright abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3300
Notendetails
1
   
8%
2
   
13%
3
   
33%
4
   
38%
5
   
5%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Christopher W. Anderson, CW Anderson
Spitznamen The Enforcer, The Samu
Trainer Wurde von Dwayne Bruce und Pat Anderson trainiert.
Lehrlinge Trainierte Chilly Willy, Kirby Mack, Lazz, Lodi, Pat Cusick, Roni Nicole, Scott Matthews und Toad.
Finisher Scissored Armbar Submission (Anderson Tradition) und Spinning Spinebuster
Typische Aktionen Delayed Vertical Suplex, Exploder, Fujiwara Armbar, Half Nelson Exploder Suplex (Ferris Wheel), Single Arm DDT, Superkick und Vertical Suplex
Tag Teams North-South Wrecking Crew mit Bull Wheeler (als CW Anderson)
Stables Extreme Horsemen mit Barry Windham, Justin Credible, Simon Diamond und Steve Corino (als CW Anderson)
The Group mit Jack Victory, Michael Shane, Samoa Joe, Simply Luscious und Steve Corino (als CW Anderson)
The Militant Elite mit Reggie Reason, Timmy Lou Retton und Will Huckaby (als CW Anderson)
New Dangerous Alliance mit Bill Wiles, Chris Chetti, Elektra, Erik Watts und Lou E. Dangerously (als CW Anderson)
Tap Out mit Johnny Swinger und Simon Diamond (als CW Anderson)
Gemanagt von Gemanagt von Elektra und James J. Dillon.
Turniersiege
MLW Global Heavyweight Crown Tag Team Titles Tournament (9. Mai 2003)
Shinya Hashimoto Memorial Legacy Cup 2014 (21. September 2014)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 472 von Chris Wright bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Artist unknown - Galaxy Express
Drain STH - Simon Says
LL Cool J - Deepest Blue
LL Cool J - Mama Said Knock You Out
Metallica - Sad but true
Scooter - Fire
Witches Brew - Run, but you can't hide
Spielbar mit Anarchy Rulz, Hardcore Revolution, King of Colosseum Green und King of Colosseum II
Interviews
Exklusivinterview (11. Juni 2005)
Exklusivinterview (28. Juni 2005)
- spielte im College Baseball, beschloß nach dem College, Wrestler zu werden
- bekam von
Gene Anderson die Erlaubnis, sich ebenfalls "Anderson" nennen zu dürfen, nahm der Einfachheit halber einfach seine Realname-Initialen C.W. als Vornamen
- 1998 nahm er an einem Tryout im WCW Power Plant teil, dort wurde er aber abgelehnt, mit der Begründung, dass er es nie schaffen wird
- hatte im Juni 1999 ein Tryout in der ECW, wo er Paul Heyman beindrucken konnte
- teamte in seinem ersten Match für die ECW mit Skull Von Krush
- wurde Teil der New Dangerous Alliance
- nach dem Ende des Stables schloss er sich mit Simon Diamond und Johnny Swinger zusammen
- verlor beim letzten PPV der ECW ein I Quit-Match gegen Tommy Dreamer
- nach dem Ende der ECW trat er in Japan und independent an, wo er in der TCW die Extreme Horsemen gründete
- 2004 bekam er ein Tryout-Match bei TNAW, wurde aber nicht verpflichtet
- im Dezember 2004 hatte er einige Dark Matches in der WWE
- trat 2005 bei beiden ECW Re-Union Shows an, dem One Night Stand der WWE und der Hardcore Homecoming Tour von Shane Douglas
- mußte Ende 2005 aufgrund eines Leberschadens, der durch Steroide hervorgerufen wurde, ins Krankenhaus eingeliefert werden
- unterschrieb im Mai 2006 einen Vertrag mit der WWE und wurde Teil der neuen ECW und debütierte dort on Screen mit einer Niederlage gegen CM Punk im August 2006, nachdem er zuvor einige Darkmatches bestritt
- wurde im Zuge einer Entlassungswelle im Januar 2007 von der WWE entlassen
- gab im November 2007 seinen Rücktritt vom aktiven Wrestling bekannt
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Eine haarige Sache haben wir bei Genickbruch auf die Beine gestellt, nämlich eine Datenbank zu Hair Matches. Intensive Fehden werden oft auf diese Art zu Ende geführt, wenn der unterlegene Recke durch das Abschneiden der Haartracht gedemütigt wird und sich in der Folge nur ungern beim Sieger blicken lässt. Besonders verbreitet sind Hair Matches in Mexiko, aber auch in den Big Four kam es in der Vergangenheit zu dieser Stipulation, sogar ganz ohne Beteiligung von Brutus Beefcake. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ironman steht nicht nur im Triathlonsport für einen der härtesten Wettkämpfe, auch im Wrestling zeichnen sich nur die Topathleten in dieser Matchart aus. Zumeist über 60 Minuten bekriegen sich zwei Kontrahenten und versuchen dabei die meisten Punkte aus Pinfalls und Submissions einzufahren. Genickbruch blickt zurück auf die Geschichte dieser Matchart, die nur zu besonderen Zwecken und für besondere Fehden ihre Verwendung findet. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Einblick in Freilassing
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite