Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

378.737 Shows4.825 Titel1.526 Ligen27.745 Biografien9.165 Teams und Stables3.963 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Roman Reigns

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Leati Joseph Anoa'i
Gewicht und Größe 265 lbs. (120 kg) bei 6'3'' (1.91 m)
Geboren in Pensacola, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 25. Mai 1985 (32 Jahre)
Debüt 19. August 2010 (vor 7 Jahren)
 
 Bild 1/4: 2016 als Roman Reigns bei WWE

Meinung zu Roman Reigns abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2317
Notendetails
1
   
26%
2
   
26%
3
   
21%
4
   
14%
5
   
7%
6
   
6%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Joe Anoa'i, Leakee, Roman Leakee, Roman Reigns
Spitznamen The Big Dog, The Juggernaut, The Powerhouse
Verwandtschaften Roman Reigns ist der Neffe von Afa, der Cousin von Alofa, der Enkel von Amituanai Anoa'i, der Cousin von Black Pearl, der Neffe von Junior Anoa'i, der Cousin von Manu, der Bruder von Matt Anoa'i, der Großneffe von Peter Maivia, der Cousin von Rikishi, der Cousin zweiten Grades von The Rock, der Cousin von Samu, der Sohn von Sika, der Cousin von Tama, der Neffe von Tumua Anoa'i, der Cousin von Umaga, der Cousin von Vale Anoa'i, der Neffe von Vera Anoa'i und der Cousin von Yokozuna.
Finisher Back Suplex Side Slam (Moment of Silence), Running Bulldog (Checkmate), Spear und Triple Powerbomb
Typische Aktionen Belly-To-Back Suplex, Flying Boot, Jumping Lariat, Niagara Driver, Samoan Drop, Sitout Powerbomb, Suicide Dive, Superman Punch und Throat Attack
Stables The Authority [3] mit Dean Ambrose, Kane, Randy Orton, Seth Rollins, Stephanie McMahon und Triple H (als Roman Reigns)
The Bloodline mit Jey Uso und Jimmy Uso (als Roman Reigns)
The Shield mit Dean Ambrose und Seth Rollins (als Roman Reigns)
Turniersiege
WWE Royal Rumble 2015 (25. Januar 2015)
WWE World Heavyweight Title Tournament (22. November 2015)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 947 von Roman Reigns bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Jim Johnston - Special OP (November 2012 bis Juni 2014)
Jim Johnston - The Truth Reigns (Juni 2014 bis ???)
Ausfallzeiten
Hernie (von September 2014 bis Dezember 2014)
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- versuchte sich zuerst im Football und nahm 2007 am NFL-Draft teil
- wurde nicht gedraftet, bekam jedoch ein Angebot von den Minnesota Vikings
- spielte jedoch nur während der Off Season und in der Trainingsmannschaft
- entschied sich schließlich dazu in die Fußstapfen seines Vaters zu treten
- unterschrieb Mitte 2010 einen Entwicklungsvertrag mit
World Wrestling Entertainment
- versuchte es zunächst als Face mit Samoa-Gimmick und dem Namen "Leakee"
- hatte unter diesem Namen einen Auftritt in einer der Hype-Promos rund um die John Cena vs. The Rock Fehde
- im Sommer 2012 hielt er kurzzeitig die FCW Florida Tag Team Titles mit Mike Dalton
- wurde kurz darauf brutal von Damien Sandow attackiert und aus den Shows geschrieben
- kehrte nach einigen Monaten der Abstinenz als Heel im Anzug unter dem Namen "Roman Reigns" zurück
- nach dem Ende der FCW wurde er Teil des NXT Rosters und debütierte mit einem Squash-Sieg gegen CJ Parker
- wenig später wurde er das Powerhouse des Stables The Shield im Main Roster
- attackierten immer wieder Topstars wie Team Hell No und Ryback, die sie bei TLC 2012 besiegten
- bei Elimination Chamber folgte ein Sieg über John Cena, Ryback und Sheamus
- ihre Siegesserie hielt auch bei WrestleMania 29 an, wo sie Randy Orton, Sheamus und Big Show bezwangen
- durfte bei Extreme Rules zusammen mit Seth Rollins die WWE Tag Team Titles gewinnen
- zusammen mit seinen Partnern schloß er sich nach dem SummerSlam The Authority [3] an
- arbeiteten dort hauptsächlich als Bodyguards
- fehdeten gegen The Brotherhood [9] und verloren die Tag Team Titles an diese
- anschließend bildeten sich langsam Spannungen im Stable
- nahm am Royal Rumble Match 2014 teil und brach Kanes alten Rekord, indem er 12 Superstars eliminierte - darunter auch Dean Ambrose und Rollins
- musste sich nur dem Sieger Batista geschlagen geben
- Anfang des Jahres 2014 schien es als würde The Shied zerbrechen
- im März turnte Rollins gegen seine Kollegen, nur um sie wieder näher zusammenzubringen
- als geschlossenes Team turnten sie kurz vor WrestleMania gegen Kane zu Faces
- nach Payback 2014 turnte Rollins nun endgültig gegen Reigns und Ambrose, woraufhin The Shield zerbrach und alle drei als Einzelwrestler unterwegs waren
- bekam einen starken Einzelpush, unter anderem durfte er Randy Orton im Co-Mainevent des SummerSlams clean besiegen
- zuvor war er noch in zwei WWE World Heavyweight Title Matches involviert, die er aber nicht gewinnen durfte
- der Push nahm ein abruptes Ende als er sich im September einer Not-OP unterziehen musste
- gewann im Dezember den Slammy Awards für "Superstar of the Year" bei RAW
- feierte seine Rückkehr beim TLC-PPV eine Woche nach den Slammy Awards, wobei er John Cena half ein Tables Match gegen Seth Rollins zu gewinnen
- Anfang 2015 gewann er das Royal Rumble Match mithilfe seines Cousins zweiten Grades: The Rock
- musste bei Fast Lane seine Titelchance gegen Daniel Bryan aufs Spiel setzen, konnte das Match aber für sich entscheiden
- bei WrestleMania 31 wurde er von Lesnar völlig zerstört, bis Seth Rollins seinen Money in the Bank Koffer einlöste und den WWE World Heavyweight Title gewann
- begann dann eine Fehde mit Big Show, die er letztlich für sich entscheiden konnte
- bekam danach erneut eine Chance auf den WWE World Heavyweight Title in einem 4-Way Match gegen Dean Ambrose, Seth Rollins und Randy Orton, welche er aber auch nicht nutzen konnte
- trotz seines Platzes als Top-Kandidat konnte er das Money in the Bank Match beim gleichnamigen PPV nicht gewinnen, weil Bray Wyatt gegen ihn eingriff
- bei Battleground 2015 kämpfte er gegen Wyatt, doch Luke Harper griff zugunsten von Wyatt ein, sodass Reigns verlor
- da Wyatt einen Partner hatte, holte sich Reigns seinen alten Shield-Kollegen Dean Ambrose an die Seite
- die beiden besiegten Harper und Wyatt beim SummerSlam 2015 , nur um am nächsten Abend bei RAW #1161 vom neuen Family-Mitglied Braun Strowman attackiert und völlig zerstört zu werden
- sicherte sich bei der Survivor Series 2015 den vakanten WWE World Heavyweight Title im Finale gegen Dean Ambrose
- verlor den Titel jedoch am selben Abend, da Sheamus seinen Money in the Bank Koffer einlöste
- gewann im September 2016 bei Clash of Champions den WWE United States Title von Rusev
- kam beim Rostersplit zu RAW und fehdete dort längere Zeit gegen Braun Strowman
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Den klassischen Ringkampf gab es schon in der Antike, so weit blicken wir hier allerdings nicht zurück. Als Heldensagen gehen die Geschichten jener Männer beinahe durch, die wir in einer mehrteiligen Serie unseren Lesern vorstellen. Lest Biografien von Ed Lewis, Frank Gotch, George Hackenschmidt, Jim Londos und vielen anderen Legenden aus der Ursprungszeit des Pro Wrestlings, als die Grenzen zwischen Shoot und Work noch fließend waren! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Sterne stehen oft jahrelang in unterschiedlichen Konstellationen zueinander, Wrestler im Ring begegnen sich hingegen häufiger. Unsere Datenbank hat alle möglichen Konstellationen erfasst, die Wrestler im Ring zueinander eingenommen haben. Ob zwei Kämpfer oder mehr, ob in allen Matches oder eingegrenzt auf bestimmte Perioden, hier findet ihr alle Statistiken die euer Herz begehrt. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite