Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.441 Shows4.982 Titel1.553 Ligen29.356 Biografien9.411 Teams und Stables4.151 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Robbie E

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Robert Strauss
Gewicht und Größe 195 lbs. (88 kg) bei 5'10'' (1.78 m)
Geboren in Alpine, New Jersey (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 1. Oktober 1983 (34 Jahre)
Debüt 1. Oktober 2000 (vor 17 Jahren)
 
 Bild 1/2: Robbie E

Meinung zu Robbie E abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3653
Notendetails
1
   
3%
2
   
19%
3
   
25%
4
   
34%
5
   
15%
6
   
4%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Robbie E, Rob Eckos
Trainer Wurde von Kevin Knight trainiert.
Lehrlinge Trainierte Deonna Purrazzo, Dionett Vattone und Silent Warrior.
Finisher Cutter und Superkick
Typische Aktionen Clothesline und Russian Legsweep
Tag Teams America's Got Talent mit Damian Adams (als Rob Eckos)
Boom Tough mit Dan Ramm (als Robbie E)
The BroDans mit Dan Walsh (als Robbie E)
The Shore mit Cookie (als Robbie E)
Valedictorians mit Billy Bax (als Rob Eckos)
Where's My Mirror? mit Nicky Oceans (als Rob Eckos)
Stables The BroMans mit DJ Z und Jesse/Jessie Godderz (als Robbie E)
Gemanagt von Gemanagt von Cookie, Raquel und Robbie T (als "Robbie E"). Gemanagt von Carlton Hightower (als "Rob Eckos").
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 811 von Robbie E bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Dale Oliver - Get Your Fist Pumpin' in the Air
Interviews
Interview (7. November 2010)
Interessante Links
Offizielle Homepage
- wurde von in der IWF Schule trainiert
- debütierte an seinem 17 Geburtstag
- hatte schon ein Match bei WWE gegen Matt Morgan
- war auch schon an mehreren Segmenten beteiligt, so war er der Fahrer auf dem Highway, welchen Edge (als Ric Flair verkleidet) verprügelte
- hatte Ende Juli 2010 ein Tryout-Match bei Total Nonstop Action Wrestling gegen Bobby Fish
- Anfang August wurde dann bekanntgegeben, dass er einen Vertrag mit TNAW unterschrieben hatte
- debütierte an der Seite von Cookie mit einem, an die TV-Serie "Jersey Shore" angelehnten, Gimmick
- innerhalb kurzer Zeit holte er sich den TNAW X-Division Title von Jay Lethal
- verlor den Titel Ende 2010 wieder an Lethal
- wurde immer wieder in Fehden mit "Jersey Shore"-Darstellern verwickelt
- kurz nach der Trennung von Cookie verließ diese TNAW
- stattdessen bekam er Robbie T an die Seite gestellt
- mit dessen Unterstützung sicherte er sich im November 2011 den TNAW Television Title
- verlor seinen Titel am 18. März 2012 bei Victory Road in einer Open Challenge an Brother Devon
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Popsänger stürmen die Charts, auch bei Genickbruch werden täglich die beliebtesten Wrestler ermittelt. Anhand der Klickzahlen auf die Profile generieren wir diese Charts, in denen sich einerseits oft Newcomer finden, andererseits aber auch Fixpunkte wie The Undertaker, der sich regelmäßig für Phasen von einem halben Jahr und mehr an der Spitze der Rangliste hält. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite