Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

378.873 Shows4.827 Titel1.526 Ligen27.745 Biografien9.165 Teams und Stables3.963 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Mr. Wrestling

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name George Burrell Woodin
Gewicht und Größe 230 lbs. (104 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Charlotte, North Carolina (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 28. November 1934
Debüt 1963
Todestag 30. November 2002 [Herzinfarkt]
 Bild 1/2

Meinung zu Mr. Wrestling abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 416
Notendetails
1
   
42%
2
   
50%
3
   
0%
4
   
8%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Mr. Wrestling, Mr. Wrestling #1, Tim Woods
Finisher Sleeper Hold
Maskengewinne als Mr. Wrestling gegen Oki Yama (15. Dezember 1967)
als Mr. Wrestling gegen Dr. M (27. Februar 1968)
als Mr. Wrestling gegen The Texan (18. Januar 1972)
als Tim Woods gegen Zodiak (12. August 1972)
als Tim Woods gegen Zodiak (1. September 1972)
Maskenverluste als Mr. Wrestling #1 durch Gene Anderson und Ole Anderson (3. Juli 1977)
Hair Matches (Siege) als Mr. Wrestling gegen Johnny Walker (21. September 1971)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 2863 von Mr. Wrestling bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Buch-Portraits Tributes II: Remembering More of the World's Greatest Wrestlers
- begann seine Karriere im hohen Alter von 29 Jahren als Tim Woods
- bekam vom Promoter
Joe Dusek den Namen Mr. Wrestling, wodurch er der Major Superstar in den Georgia, Florida, Texas und Mid-Atlantic Territorien
- war 1975 in dem Flugzeugunfall mit Joseph Michael Farkas, Johnny Valentine, Bob Bruggers, Ric Flair und David Crockett verwickelt
- im Krankenhaus wurde sein richtiger Name bekannt, jedoch behauptete er er sei Promotor
- dadurch wurde er auch in einem Zeitungsartikel der Charlotte Observer als Promoter betitelt
- etwas weiteres "skandalöses" an diesem Flugzeugunfall war, war dass er Face war, während die anderen Insassen Heels waren
- zu dieser Zeit war der Kayfabe noch sehr stark, sodass schnell bekannt wurde, dass Woods an Bord war
- Woods stieg nur zwei Wochen später unter sehr starken Schmerzen wieder in den Ring, um zu beweisen, dass er gar nicht an Bord war
- Ric Flair ehrte Woods in seinem Buch und meinte, er habe das Wrestling gerettet
- 1983 zog sich Woods aus dem Wrestling zurück
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Den klassischen Ringkampf gab es schon in der Antike, so weit blicken wir hier allerdings nicht zurück. Als Heldensagen gehen die Geschichten jener Männer beinahe durch, die wir in einer mehrteiligen Serie unseren Lesern vorstellen. Lest Biografien von Ed Lewis, Frank Gotch, George Hackenschmidt, Jim Londos und vielen anderen Legenden aus der Ursprungszeit des Pro Wrestlings, als die Grenzen zwischen Shoot und Work noch fließend waren! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Hinter jedem guten Sportler steckt auch ein guter Trainer - diese Weisheit trifft auf das Wrestling genauso zu, wie auf andere Sportarten. Niemand erlernt das Wrestling ohne entsprechende Ausbildung, je besser der Lehrmeister, desto besser häufig auch der Schüler. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Ausbidlungsverhältnisse in unserer Datenbank zu erfassen, so bleibt ihr im Bilde darüber, wer die aktuellen Superstars zu dem gemacht hat, was sie heute sind. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite