Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

333.653 Shows4.246 Titel1.344 Ligen26.231 Biografien8.368 Teams und Stables3.441 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Sakamoto

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name unbekannt
Gewicht und Größe 231 lbs. (105 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Machida, Tokyo (Japan)
Geburtstag 1. Oktober 1982 (33 Jahre)
Debüt 3. Mai 2003 (vor 13 Jahren)
 
 Bild 1/3: 2013 bei NXT

Meinung zu Sakamoto abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3016
Notendetails
1
   
0%
2
   
17%
3
   
56%
4
   
22%
5
   
6%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias KAZMA, Kazma, KAZMA SAKAMOTO, Kazma X, Sakamoto
Trainer Wurde von Kaientai Dojo und TAKA Michinoku trainiert.
Finisher Uranage Slam (KAZMAX)
Typische Aktionen Axe Bomber (AX Bomber) und Chickenwing Armlock (KAZLOCK)
Stables DESPERADO mit El Hijo del Pantera, Kohei Sato, Koji Doi, Masayuki Kono, NOSAWA Rongai, René Duprée, Ryoji Sai und TAJIRI (als KAZMA SAKAMOTO)
Kinnoutou mit 296, Kengo Mashimo, Kunio Toshima, Ryota Chikuzen, Yoshiaki Yago und Yusaku Obata (als KAZMA)
Omega mit Bambi, Makoto Oishi, MIYAWAKI, Naoki Tanizaki, Shiori Asahi, YOSHIYA und Yuji Hino (als KAZMA)
REAL DESPERADO mit Koji Doi, NOSAWA Rongai und Yuji Hino (als KAZMA SAKAMOTO)
RO&D mit Bull Buchanan, D'Lo Brown, Jamal, RO'Z, Taiyo Kea und Taka Michinoku (als KAZMA)
Management Managte Lord Tensai und Tensai.
Turniersiege
Strongest-K Tag Team Tournament 2005 (27. Februar 2005)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 898 von Sakamoto bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
- war einer der wenigen Schwergewichtswrestler aus diesem Dojo
- trat mit TAKA bei der ersten Jubiläumsshow von
Riki Choshus World Japan an
- gründete mit Kengo Mashimo und 296 die Gruppierung Kinnoutou
- sie waren fast ein Jahr lang ungeschlagen
- gewann zusammen mit Mashimo das Strongest-K Tag Team Turnier, wodurch sie die ersten Titelträger wurden
- konnte sich auch alleine beweisen, als er gegen TAKA Michinoku um den Singles Titel antrat; zwar verlor er, aber er zeigte sein großes Potential für die Zukunft
- trat bei der ersten GPWA-Veranstaltung im Main Event an
- kämpfte 2007 gegen Takeshi Morishima um den ROH World Title
- als sich RO&D im April 2007 bei NOAH wiedervereinigten wurde er deren neuestes Mitglied
- Anfang 2008 turnte er Heel und schloß sich Omega an
- unterschrieb 2011 einen Entwicklungsvertrag bei WWE
- debütierte am 02. April 2012 als Manager von Lord Tensai
- da Tensai bei WWE als "Flop" betrachtet wurde schickte man Sakamato zurück zu NXT und ließ ihn dort wieder wresteln
- wurde im Mai 2013 aus seinem Entwicklungsvertrag entlassen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Vince McMahon - DIE Person bei World Wrestling Entertainment und natürlich auch früher bei World Wrestling Federation. Wer sich also einen Namen machen will, der muss nicht nur bei den Fans gutankommen, sondern auch bei dem Besitzer der Promotion selber. Ob das bei jedem auch so ankommt, da kann man sich nicht sicher sein. Das es auch manchmal daneben gehen kann, kann Nailz bestätigen, der mit einigen Entscheidungen nicht einverstanden war und dementsprechend ein "ruhiges" Gespräch mit Vince McMahon suchen wollte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-16)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-16)          Engl. Version dieser Seite