Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.522 Shows4.861 Titel1.527 Ligen27.963 Biografien9.206 Teams und Stables3.991 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
The Big Guy

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Ryback Allen Reeves
Gewicht und Größe 291 lbs. (132 kg) bei 6'3'' (1.91 m)
Geboren in Las Vegas, Nevada (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 10. November 1981 (36 Jahre)
Debüt 2004
 
 Bild 1/5: 2016 als Ryback bei WWE

Meinung zu The Big Guy abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3293
Notendetails
1
   
13%
2
   
23%
3
   
23%
4
   
18%
5
   
13%
6
   
11%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias The Big Guy, Ryan Allen Reeves, Ryan Reeves, Ryback, Ryback Reeves, Skip Sheffield
Spitznamen Big Hungry, The Bully, The Human Wrecking Ball, The New Age Terminator, Silverback
Trainer Wurde von Al Snow, Bill DeMott und Jody Hamilton trainiert.
Finisher Fireman's Carry into Cutter (Over-the-Shoulder Boulder Holder), Muscle Buster (Shell Shock) und Vertical Suplex into Sideslam (Silverback Attack)
Typische Aktionen Back Body Drop, Backpack Jawbreaker, Big Boot, Clothesline (Meat Hook), Diving Big Splash, Diving Splash, Fallaway Slam, German Suplex, Go 2 Sleep, Military Press, Missile Dropkick, Powerbomb, Running Powerslam, Snap Suplex, Spinebuster, Thesz Press und Vertical Suplex
Tag Teams High Dosage mit Jon Bolen (als Ryan Reeves)
RybAxel mit Curtis Axel (als Ryback)
Stables The Nexus mit Daniel Bryan, Darren Young, David Otunga, Heath Slater, John Cena, Justin Gabriel, Michael Tarver und Wade Barrett (als Skip Sheffield)
Gemanagt von Gemanagt von Larry Hennig und Paul Heyman.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 869 von The Big Guy bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Zack Tempest - Anthem
American Bang - Wild & Young (März 2010 bis Mai 2010)
12 Stones - We Are One (Juni 2010 bis August 2010)
Jim Johnston - Meat (April 2012 bis August 2012)
Jim Johnston - Meat on the Table (August 2012 bis Mai 2016)
Jim Johnston - Meat on the Perfect Table (März 2014 bis August 2014)
Ausfallzeiten
Knöchelbruch (von August 2010 bis Dezember 2011)
Hernie (von August 2014 bis Oktober 2014)
Staphylokokkeninfektion (von Juli 2015 bis August 2015)
Spielbar mit WWE 13
Interviews
Interview (4. Dezember 2012)
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- nahm an der WWE-Talentshow Tough Enough 4 teil
- schied allerdings vor dem Finale schon aus
- unterschrieb kurze Zeit später dann einen Development-Vertrag bei WWE
- wurde daraufhin zu OVW geschickt
- sollte dort einen Push erhalten, musste aber einen Dämpfer erleiden, als er sich Anfang Juni den Daumen brach
- fiel kurze Zeit später durch einen Drogentest und wurde für 30 Tage suspendiert
- wurde im Januar 2007 entlassen
- kehrte 2008 zurück und bekam das Ryback-Gimmick, welches an den Filmcharakter "Terminator" angelegt war
- wechselte dann zu FCW, wo er ein Tag Team mit Sheamus O'Shaunessy bildete
- erhielt dann das Gimmick des Cowboys Skip Sheffield
- mit diesem nahm er an der ersten Staffel von WWE NXT teil, wo er als Pro MVP zur Seite gestellt bekam, bevor dieser durch William Regal ersetzt wurde
- wurde als Erster durch die Pros aus dem Wettbewerb eliminiert
- kehrte nach Ende der Staffel als Teil von The Nexus in die Shows zurück
- brach sich im August 2010 bei einer Houseshow den Knöchel und musste rund eineinhalb Jahre aussetzen
- im Dezember 2011 kehrte er zurück, trat aber nur bei Houseshows und in Dark Matches auf
- nutzte dabei immer wieder das Ryback-Gimmick
- vor Kameras trat er erstmals wieder beim SmackDown vom 06.04.2012, als er als Ryback Barry Stevens squashte
- konnte danach eine größere Siegesserie starten, unter anderem mit Siegen gegen The Miz, Primo, Epico und weiteren Wrestlern
- im Spätsommer 2012 fehdete er gegen CM Punk und bekam ein WWE Title-Match, dass er aber unfair verlor
- nach weiteren erfolglosen Titelmatches fehdete er an der Seite von John Cena und Sheamus gegen The Shield
- bei Elimination Chamber 2013 verloren die drei ein 6-Man Tag Team Match gegen The Shield
- danach begann er eine Fehde gegen Mark Henry und verlor ein Match gegen diesen bei Wrestlemania 29
- turnte daraufhin zum Heel und fehdete gegen John Cena um den WWE Titel, bei Payback verlor er ein Three Stages of Hell Match gegen diesen
- bekam danach ein "Heulsusen"-Gimmick und fehdete gegen Chris Jericho
- ab dem Sommer 2013 machte er die WWE mit einem "Bully"-Gimmick unsicher
- wurde kurzzeitig von Paul Heyman gemanaged und teamte anschließend mit Curtis Axel
- diese machten von nun als RybAxel die Tag Team Division unsicher
- erlitt im August 2014 eine Verletzung am Unterleib und fiel einige Monate aus
- kehrte als Face zurück und trennte sich offiziell von Curtis Axel
- wurde danach stark als Face etabliert und verarbeitete seine bisherige WWE-Karriere vor dem Publikum
- nachdem eine Kurzfehde mit Bray Wyatt floppte, pushte an man ihn nicht weiter die Card hinauf
- konnte jedoch einige Wochen später, im Mai 2015, den WWE Intercontinental Title in der Elimination Chamber erringen
- begann danach mit Big Show und The Miz zu fehden
- während seines Runs erlitt er jedoch eine Staphylokokkeninfektion, kämpfte sich jedoch zurück
- während er die Fehde mit Show und Miz noch abschließen konnte, hatte man folgend kaum Ideen für den Big Guy als Champion
- im September des gleichen Jahres droppte er den Title dann an Kevin Owens
- er war danach Teil vieler Multi-Men Tag Team Matches, aber ohne richtige Storyline
- diese bekam er gegen Rusev, es dauerte aber nicht lange und Ryback ging als Verlierer daraus hervor
- im Feburar 2016 teamte er mit Big Show und Kane als "WWE's Titans" gegen The Wyatt Family und gewann das Match bei Fastlane
- bei der RAW-Ausgabe danach ließ er Show und Kane jedoch beim Rematch im Stich
- jetzt, wo Ryback wieder ein Heel zu sein schien, erklärte er nie wieder Teil eines Teams sein zu wollen
- außerdem forderte er Kalisto um dessen WWE United States Title heraus, da bei WWE eh nur "Big Guys" wie Ryback so erfolgreich sein sollten
- beim Titel-Match auf der großen Bühne von WrestleMania 32 verlor Ryback jedoch gegen den Luchador
- Teamte bei Fastlane 2016 mit Big Show und Kane als "The Giants" um die Wyatt Family in die Schranken zu weisen, was ihnen gelang.
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA gibt es große Wrestlingfamilien, sondern auch in Kanada, oder wie in diesem Fall in Mexiko. Über drei Generationen erstreckt sich die Geschichte der Guerreros, die sich auch außerhalb ihrer Heimat einen großartigen Ruf aufbauen konnten. Excuse me, aber Vickie ist nicht einmal annähernd das bedeutendste Mitglied und davon können sich unsere Leser in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition selbst überzeugen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die Ursprünge von Profiwrestling reichen weit zurück, in eine Zeit als nicht alles Work war und sich viele Kämpfer auf Jahrmärkten ihr Geld verdienten. Wie sich daraus der heutige Sport entwickeln konnte, beleuchten wir bei Genickbruch in einem Zeitstrahl. Von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausklang des 20. Jahrhunderts findet ihr dort alles, was das Wrestling bewegt hat. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Zu besonderen Anlässen werden in Wrestlingligen immer wieder besondere Matcharten ausgepackt, um einer Fehde einen ganz besonderen Höhepunkt zu verpassen. In der langen Geschichte von WWE gab es viele solcher Highlights, die in Käfigen ausgetragen wurden, Leitern beinhalteten, bis zur Aufgabe oder über 60 Minuten geführt wurden. In einer Kolumne präsentieren wir zehn der herausragendsten Gimmickmatches aus der Vergangenheit von WWE. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite