Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

391.067 Shows4.939 Titel1.527 Ligen29.160 Biografien9.286 Teams und Stables4.077 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
John Zandig

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name John Corso
Gewicht und Größe 255 lbs. (116 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Sewell, New Jersey (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 4. April 1964 (53 Jahre)
Debüt 1994
 
 Bild 1/2: John Zandig

Meinung zu John Zandig abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3658
Notendetails
1
   
15%
2
   
9%
3
   
19%
4
   
32%
5
   
15%
6
   
11%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias The Icon, John Zandig, Zandig
Trainer Wurde von Larry Sharpe trainiert.
Lehrlinge Trainierte Chris Stylz, Justice Pain, Lobo, Nick Gage, Niles Young und Ric Blade.
Finisher Gorilla Press into Michinoku Driver #2 (Mother F'n Bomb)
Typische Aktionen DDT, Falcon Arrow, Lariat und Spinning Power Bomb
Stables Big Dealz mit Jun Kasai, Nick Mondo, Trent Acid und Z-Barr (als Zandig)
Forefathers of CZW mit Justice Pain, Lobo und Nick Gage (als John Zandig)
Turniersiege
BJW Death Match Heavyweight Title Tournament (4. Mai 2001)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 234 von John Zandig bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Skid Row - Youth Gone Wild
Geleitete Liga Combat Zone Wrestling
Gebookte Liga Combat Zone Wrestling
Filmauftritte The Wrestler (2008)
DVD-Portraits Best on the Indies: The Ultraviolent Icon - The Zandig Story Vol. 1, Best on the Indies: The Ultraviolent Icon - The Zandig Story Vol. 2 und Best on the Indies: The Ultraviolent Icon - The Zandig Story Vol. 3
Spielbar mit Backyard Wrestling 2: There Goes the Neighborhood
- ist der Besitzer von Combat Zone Wrestling
- berühmt für seinen "Jeezus"-Ausruf
- wurde selber nie richtig trainiert, sondern von seinen Trainern um sein Geld betrogen und dann in den Ring gestellt, ohne richtig über's Wrestling Bescheid zu wissen
- weil er anderen wrestlingbegeisterten Jugendlichen solche Enttäuschungen ersparen wollte, eröffnete er die Combat Zone Wrestling School, deren vier erste Absolventen Justice Pain, Lobo, Ric Blade und Nick Gage waren
- die Schule veranstaltete eine Show für wohltätige Zwecke, die so gut war, dass Zandig von vielen Leuten angesprochen wurde, warum er denn nicht mehr Shows veranstalten würde
- aus dieser Idee heraus wurde aus der Combat Zone Wrestling School dann die Liga Combat Zone Wrestling
- am Anfang trat Zandig in der Liga auf wie alle anderen Wrestler auch, später wurde er dann auch storylinemäßig der Chef und spielte eine ähnliche Rolle wie Vince McMahon
- zwischenzeitlich hatte er die Kontrolle über die CZW in einem speziellen Match an Lobo verloren, aber nun ist er auch vor den Kameras wieder der Besitzer der CZW
- hat nun im wahren Leben seine Macht in der CZW mehr oder weniger vollständig an den Booker Mike Burns abgegeben, nachdem es zu Unstimmigkeiten und Machtstreitigkeiten der beiden gegeneinander kam
- 2005 erreichte er beim Tournament of Death das Finale und musste sich dort dem Necro Butcher geschlagen geben
- im Juli 2006 schied er beim alljährlichen Tournament of Death Match in Runde 1 aus
- im Dezember 2006 trat er in einem Cage of Death Match bei CZW gegen Nick Gage, Lobo und LuFisto an
- da Zandig das Match verlor entschied er sich, seine Karriere zu beenden
- trat danach dennoch wieder in den Ring
- wurde 2008 in die Hardcore Hall of Fame der Alhambra Hall (ECW Arena) aufgenommen
- gewann bei der 2008er Veranstaltung das Cage of Death Match
- verkaufte die CZW 2009 an DJ Hyde
- nahm am Tournament of Death 8.5 teil
- beendete danach seine aktive Wrestling Karriere
- nahm im Mai 2010 wieder am aktiven geschehen teil und trat gegen Brain Damage bei CZW Fist Fight an
- hatte im Juni einen Autounfall wodurch er eine Rückenverletzung erlitt, konnte dadurch nicht am Tournament of Death 9 teilnehmen und wurde durch Devon Moore ersetzt
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Nach den Türkenbelagerungen im Mittelalter gab es auch in der Wrestlingwelt einige dominante Vertreter des osmanischen Volkes. Einer der Terrible Turks, Youssuf Ishmaelo, war in Frankreich bereits erfolgreich bevor er in die USA ging. Dort kassierte er für damalige Verhältnisse große Summen und wurde mit seiner gewaltigen Erscheinung zu einer Sensation. Tragisch war dann sein Ende, bei einer Havarie seines Schiffs auf der Heimreise nach Europa ertrank der Türke, dessen Lebensgeschichte wir hier für unsere Leser näher beleuchten. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Schon vor der Action im Ring veranstalten die meisten Wrestler eine Show mit ihrem Einzug. Musik gehört da ebenso dazu wie Luft zum Atmen. Wir haben uns bei Genickbruch bemüht die Texte zur Musik zu sammeln und für unsere Leser in einer umfangreichen Rubrik aufzubereiten. Wühlt euch durch hunderte Themes und lest nach, welche Worte euren Lieblingswrestler am Weg zum Ring begleiten. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenYEAs 2017PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite