Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

365.636 Shows4.705 Titel1.514 Ligen27.513 Biografien9.014 Teams und Stables3.836 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Johnny Webb

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Johnny Webber
Gewicht und Größe 222 lbs. (101 kg) bei 5'11'' (1.80 m)
Geboren in Ledbetter, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 31. Juli 1969 (47 Jahre)
Debüt 1997
 
 Bild 1/4: Johnny Webb

Meinung zu Johnny Webb abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3429
Notendetails
1
   
0%
2
   
25%
3
   
38%
4
   
25%
5
   
0%
6
   
13%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Johnny Webb, Webb
Spitzname White Trash
Verwandtschaft Johnny Webb ist der Ehemann von Veronica Caine.
Trainer Wurde von Dynamite D trainiert.
Finisher Michinoku Driver #2 (White Trash Driver)
Typische Aktionen Back Suplex, DDT und Shoulderbreaker
Tag Teams The Poor Horsemen mit Redheaded Stepchild (als Johnny Webb)
Stables Black Army mit Abdullah the Butcher, Damien Steele, John Kronus, Kraq, Lizzy Borden, The Messiah, Rob Black, Steve Rizzono und Vic Grimes (als Webb)
Management Managte Josh Raymond und Nate Webb.
Gemanagt von Gemanagt von Chastity, Jessica Darlin, Lizzy Borden und Missy Hyatt.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 66 von Johnny Webb bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
- benutzte oft einen Singapore Cane als Waffe und hatte das Motto "Fried Chicken & Ass Kickin'"
- sicherte sich im August 2001 den vakanten
XPW World Heavyweight Title, nachdem The Messiah gefeuert wurde
- besiegte bei XPW Retribution in 10 Sek. Fake Excalibur, verlor direkt im Anschluss aber den XPW Title an The Sandman
- musste ihm den Titel allerdings nicht lange aushändigen, da Rob Black das Match postwendend als inoffiziell deklarierte
- nutzte diese Ablenkung trotzdem aus und pinnte Sandman zum erfolgreichen 3-Count
- arbeitete bei XPW neben seiner aktiven Karriere als Wrestler noch als audivisueller Assistent
- zog sich Anfang 2003 nach einer Knieverletzung erstmal aus dem Wrestling zurück
- absolvierte später aber wieder vereinzelt einige Auftritte bei Indy-Ligen und unterschrieb 2006 einen WSX-Vertrag
- agierte dort als Manager der "Trailer Park Boyz" und war zudem der Onkel von Nate Webb
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist eine Sportart, die ihren Tribut am Körper einfordert und leider passiert es allzu oft, dass Wrestler viel zu früh von uns scheiden. Ob durch natürliche Tode oder Unfälle, ob in jungen Jahren oder im hohen Alter, unsere Datenbank hat die Todestage und -ursachen von weit über 2000 Recken erfasst um euch auch über dieses traurige Kapitel unseres Lieblingssports zu informieren. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite