Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.554 Shows4.903 Titel1.530 Ligen28.164 Biografien9.221 Teams und Stables4.028 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Ruby Riott

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Dori Elizabeth Prange
Gewicht und Größe 125 lbs. (57 kg) bei 5'2'' (1.57 m)
Geboren in Edwardsburg, Michigan (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 9. Januar 1991 (26 Jahre)
 
 
 Bild 1/3: 2017 als Ruby Riot bei WWE NXT

Meinung zu Ruby Riott abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1831
Notendetails
1
   
23%
2
   
32%
3
   
32%
4
   
5%
5
   
9%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Dori Prange, Heidi Lovelace, Miss Heidi, Ruby Riot, Ruby Riott, Sally Stitches
Spitznamen The Golden Girl of IWA Mid-South, The Punk Rock Rag Doll, Riot Grrl
Trainer Wurde von Billy Roc trainiert.
Finisher Diving Senton, Pele Kick (Riot Kick) und Shining Wizard
Typische Aktionen Diving Double Knee Drop, Double Arm Crossface, Enzuigiri, Frog Splash, Octopus Hold, Saito Suplex und Superkick
Tag Teams Brutally Heartless mit Brutus Dylan (als Miss Heidi)
The Buddy System mit Solo Darling (als Heidi Lovelace)
Team Slap Happy mit Evie (als Heidi Lovelace)
Stables Dasher's Dugout mit Dasher Hatfield, Icarus und Mark Angelosetti (als Heidi Lovelace)
Riott Squad mit Liv Morgan und Sarah Logan (als Ruby Riott)
The Social Network mit Annie Social und Nikki St. John (als Heidi Lovelace)
Turniersiege
NWA Midwest/RCW/NWA Underground Totally Independent Tag Team Invitational (14. Mai 2011)
WIF! Young Lions Cup 2014 (6. Dezember 2014)
FEST Wrestling Title Tournament (30. Oktober 2016)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 473 von Ruby Riott bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Kenny Wootton & Harley Wootton - The Road Ahead
Metric - Black Sheep
CFO$ - We Riot (April 2017 bis ???)
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
Offizielles Facebook-Profil
- begann 2010 mit dem Wrestlingtraining unter Billy Roc
- trat u.a. für SHIMMER und JCW an, von 2012 bis 2013 war sie auch für Ohio Valley Wrestling aktiv
- gewann 2014 den CHIKARA Young Lions Cup mit einem Sieg über Missile Assault Ant und war die erste Frau, die den Pokal erringen konnte
- nach weiteren Stationen wie SHINE und Beyond trat sie auch in Japan für World Wonder Ring STARDOM an
- unterschrieb Ende 2016 einen WWE-Entwicklungsvertrag und startete gemeinsam mit Andréa, Julie Real und Kimber Lee Anfang Januar 2017 als neue Rekrutin im WWE Performance Center
- feierte am 21. November 2017 ihr Debüt bei SmackDown, als sie gemeinsam mit Sarah Logan und Liv Morgan Naomi, Natalya und Charlotte Flair angriff
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Den klassischen Ringkampf gab es schon in der Antike, so weit blicken wir hier allerdings nicht zurück. Als Heldensagen gehen die Geschichten jener Männer beinahe durch, die wir in einer mehrteiligen Serie unseren Lesern vorstellen. Lest Biografien von Ed Lewis, Frank Gotch, George Hackenschmidt, Jim Londos und vielen anderen Legenden aus der Ursprungszeit des Pro Wrestlings, als die Grenzen zwischen Shoot und Work noch fließend waren! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite