Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.519 Shows4.861 Titel1.527 Ligen27.963 Biografien9.206 Teams und Stables3.991 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Brahman Shu

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Shu Sato
Gewicht und Größe 154 lbs. (70 kg) bei 5'6'' (1.68 m)
Geboren in Yokohama, Kanagawa (Japan)
Geburtstag 5. Juli 1977 (40 Jahre)
Debüt 2. Dezember 2001 (vor 15 Jahren)
 
 Bild 1/5

Meinung zu Brahman Shu abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1895
Notendetails
1
   
0%
2
   
50%
3
   
50%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Blue Devil Spider, Brahman M, Brahman Shu, Jeet Singh Boy, Neo Devil Pierrot #2, Shachihoko Machine #3, Shu Sato, Silver Horn, Super Flying Vampire #2
Typischer Fehler Shu Brahman
Anmerkung hierzu: Im Internet kommt es häufiger vor, dass Wrestlernamen falsch geschrieben werden. Damit diejenigen User, die sich eine falsche Schreibweise eingeprägt haben, trotzdem den jeweiligen Wrestler in unserer Datenbank finden können, wird er hier separat aufgeführt.
Verwandtschaft Brahman Shu ist der Bruder von Brahman Kei.
Trainer Wurde von Último Dragón trainiert.
Finisher Kick to the Head (Zodiac) und Michinoku Driver #2 (Zombie King)
Typische Aktionen Diving Bodypress (Murder Ride Show (zusammen mit Kei)), Fisherman Buster (Nazi Zombie), Inverted Double Underhook Facebuster (Karma Drop) und Muscle Buster (Double Muscle (zusammen mit Kei))
Tag Teams Brahman Brothers mit Brahman Kei (als Brahman Shu)
Sato Twins mit Kei Sato (als Shu Sato)
Stables Hell Demons mit Brahman Kei, Ken 45°, Magnitude Kishiwada, Takeshi Sato und Takuya Sugawara (als Brahman Shu)
KOWLOON mit Fujita Hayato, Kei Sato und Ken 45° (als Shu Sato)
Mu no Taiyo mit Brahman Kei und The Great Sasuke (als Brahman Shu)
Sailor Boys mit Kei Sato und Taiji Ishimori (als Shu Sato)
STONED mit Gamma, KAGETORA, Kei Sato, Maguro Oma und Takuya Sugawara (als Shu Sato)
Turniersiege
BJW To whom the Glory Shines? 1 Day Tag Tournament (5. August 2013)
Tohoku Junior Heavyweight Title Tournament (5. Mai 2014)
Michinoku Pro Futaritabi 2014 ~ Tag Tournament (13. Oktober 2014)
Maskenverluste als Shachihoko Machine #3 durch Shachihoko Machine #1 und Shachihoko Machine #2 (26. Dezember 2002)
Hair Matches (Niederlagen) als Shu Sato durch The Great Sasuke (30. April 2006)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1664 von Brahman Shu bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Spielbar mit Fire Pro Wrestling Returns
- debütierte in Mexiko
- sein Debüt in Japan gab er für Toryumon X
- Zwillingsbruder von
Kei Sato
- gab sein Debüt mit seinem Bruder als Syachihoko Machines
- 2004 kam er nach dem Ende von Toryumon X zu Michinoku Pro
- die beiden demaskierten sich bei der letzten dragondoor Show und formten mit Taiji Ishimori die relativ erfolglolsen Sailor Boys
- 2005 turnten sie Heel und traten Takuya Sugawaras STONED bei
- verlor seine Haarpracht in einem Match gegen The Great Sasuke
- bei El Dorado wurden sie zu den okkulten Brahman Twins
- trat bei Hustle gelegentlich mit maskierten Monster-Gimmicks auf
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Noch bevor die Hölle zufror und Bret Hitman Hart sein Comeback bei WWE feierte, war dieser großartige Superstar bereit mit Genickbruchs fleissiger Mitarbeitsbiene Miss Socko ein Interview zu führen. In einem langen Telefonat redete er sich einiges von der Seele, sprach über seine Biographie, die Wellness Policy und andere Themen. Verpasst nicht, was er zu sagen hatte in einem der exklusivsten Exklusivinterviews hier auf Genickbruch! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Über Jimmy Snuka gibt es Gerüchte, dass er einen Wrestlingfan ermordet haben soll und es deshalb mit seiner Karriere den Bach herunter ging. Ursprünglich sollte Snuka Hulk Hogans Push bekommen, doch nach dieser Geschichte nahm die Liga Abstand von ihren Plänen. Viele Informationen finden sich im Internet dazu leider nicht. Diesem Bericht liegt ein Artikel in der New Yorker Zeitschrift The Village Voice aus dem Jahr 1992 zugrunde, welcher sich ausführlich mit dem Fall auseinandersetzt, einige Fakten nennt und viele Fragen aufwirft. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite