Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

351.540 Shows4.519 Titel1.467 Ligen27.004 Biografien8.841 Teams und Stables3.726 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Apollo Crews

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Sesugh Uhaa
Gewicht und Größe 243 lbs. (110 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Stone Mountain, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 22. August 1987 (29 Jahre)
Debüt 17. August 2009 (vor 7 Jahren)
 
 Bild 1/3: 2016 als Apollo Crews bei WWE

Meinung zu Apollo Crews abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 745
Notendetails
1
   
36%
2
   
39%
3
   
19%
4
   
3%
5
   
0%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
ApexPredator
19.03.2017 9:22 Uhr
vergab Note 3
Athletik und Kraft sicherlich sehr gut und in diesem Paket nicht häufig zu finden. Alles andere was einen guten Wrestler ausmacht ist aber einfach nicht vorhanden. Charakter ist ebenso wie Mic-Skills nicht vorhanden. Er hat auch eine Zeit lang als er noch TV Zeit bekommen hat häufiger mal gebotcht. Wrestler mit guter Athletik gibt's mittlerweile sehr viele und die sind meistens auch sauber in der technischen Ausführung. Austauschbar und irrelevant...
dark-crow
19.03.2017 0:40 Uhr
vergab Note 3
Wenn man ihn zur Zeit sieht, dann weiß man wieder die Comic-Gimmicks der 90er Jahre zu schätzen. Egal wie beschissen das Gimmick gewesen wäre, aber er wäre auf jeden Fall nicht so farblos und langweilig wie jetzt. 08/15 Face ohne Persönlichkeit. Ist schade, da würde mehr gehen. Manger oder Stable würden ihm sicher gut tun um das ganze zu kaschieren.
Caladan Bruth
17.03.2017 11:06 Uhr
vergab Note 3
Gute Powermoves und dabei sehr schnell im Ring.
Gute Technik und sehr athletisch.

Allerdings ist der Typ mir so schnuppe......pure Langeweile.
WWE muss ihn schnell anders einsetzen, sonst geht der unter.

Aus ihm könnte man deutlich mehr machen.
Deswegen erstmal nur ne 3!
Rumblefish
14.03.2017 11:08 Uhr
Editiert: 14.03.17 11:10
vergab Note 2
Beeindruckender Körper,
tolle Athletik,
verbindet Technik und Kraft nahezu perfekt.

Ausstrahlung eher mau,
Gimmick zu brav,
mieser Finisher (spin-out powerbomb).

Hoffentlich setzen die Macher bei WWE ihn besser ein, dann könnte auch die Bestnote drin sein.
Bis dahin gibt' s für die One Man Nation die Note 2.
The Fifth Horseman
20.02.2017 20:37 Uhr
vergab Note 4
Physisch beeindruckend und im Ring absolut brauchbar, aber wenn es hoch kommt ist das Charisma gleich Null! Fast schon schade drum, aber wenn WWE nicht an seinem Gimmick arbeitet und ihm am Mic ein bissel was beibringt wird er wohl bis zu seiner Entlassung in der Undercard bzw. Under-Midcard vor sich hin verlieren...
Bat24
19.08.2016 23:37 Uhr
Unbestritten athletisch, dennoch gefällt mir sein Stil im Ring nicht, ich kann es leider nicht genau beschreiben, es wirkt auf mich aufgesetzt und unsympathisch. Und auch persönlich macht Apollo Creed auf mich diesen Eindruck
Pactser
26.04.2016 7:11 Uhr
Editiert: 26.04.16 7:11
vergab Note 2
Extrem athletisch, unglaublicher Körperbau(wobei das wieder ein fragwürdiges Licht auf die Wellness Policy wirft). Er hat das Zeug zum Maineventer, zumindest wenn das Micwork auch noch passen sollte. An den Finishern sollte man allerdings noch arbeiten. Es muss nicht immer ein ganz besonders ausgefallender Move sein...und wenn man ihn schon mit Heath Slater fast verbockt(der wäre ihm um ein Haar auf dem Bein statt zwischen den Beinen gelandet), wird es unbeweglicheren bzw. schwerern Gegnern echt kritisch.
Convicino87
21.04.2016 15:13 Uhr
vergab Note 2
Sehr vielversprechend dieser Apollo Crews. Krass, dass er schon 28 ist. Wahnsinns Muskelprotz - trotzdem sehr athletisch. Wow!
E20B
07.11.2015 21:34 Uhr
vergab Note 1
Ich bin ebenso begeistert von Apollo Crews wie Captain Friendly, muss ihm aber leider in einem Punkt widersprechen. Mit 28 Jahren ist er leider nicht mehr so jung, wie man es sich für die Karriere von Apollo wünschen würde. Sein intensiver und konditionslastiger Stil wird irgendwann unter der Altersschwelle leiden, gerade bei seinem Gewicht. Ich hoffe natürlich, dass er noch ein paar gute Jahre vor sich hat, aber die Zukunft des Wrestlings, da wäre ich vorsichtig. Ihm bleiben effektiv noch ca. 10, maximal 15 Jahre. So kurz sehe ich die Zukunft im Wrestling dann doch nicht. Trotzdem ist er aktuell eine absolute Bereicherung für WWE.
Captain Friendly
28.05.2015 15:48 Uhr
Der Kerl ist eine Abrißbirne aus reinem Muskelgewebe! Er erinnert mich an einen weniger oberkörperlastigen Bobby Lashley - mit Hals. Was soll man zu einem Typen sagen, der zwei Gegner mit einem Fallaway Slam wirft? Und der Bursche hat seine Karriere noch vor sich! Ich wünsche mir und ihm, daß er auch im deutschen Fernsehen Airtime bekommt - egal wie! Er ist trotz seiner Masse pfeilschnell und im Normalfall auch nicht zu Boden zu bringen. Seine einzige Schwäche sind vielleicht seine Finishing Moves, die allesamt Zeit in Anspruch nehmen und einem Gegner möglicherweise etwas zuviel Zeit lassen, sich eine Gegenmaßnahme zu überlegen - falls man mit einem so durchgerüttelten Schädel überhaupt noch denken kann. DIE Zukunft des Professional Wrestling!
JJwilson
17.02.2015 17:48 Uhr
vergab Note 1
Habe den letzten PWG Event gesehen und fand ihn Awesome. Nur schade das er zur WWE geht. Ein paar Jahre Indy wäre echt geil gewesen aber ab 30 wir es auch schwieriger in der WWE einzusteigen.
Patrace
15.02.2015 2:08 Uhr
Editiert: 16.02.15 17:49
vergab Note 1
Jemanden wie Uhaa habe ich glaube ich noch nie gesehen. Der Typ ist eine absolute Wrestling-Maschine, ein Powerhouse mit einem Körperbau wie ein Bodybuilder, und dann bewegt er sich zudem im Ring wie ein Cruiserweight mit einer Athletik wie man sie ebenso selten sieht. Ich wünsche Uhaa nur das Beste, der Typ ist pures Entertainment.
「PSYCHO彡ARTIST」
29.08.2014 12:34 Uhr
Editiert: 29.08.14 12:36
vergab Note 2
Für einen Mann seiner Statur unglaublich beweglich und schnell. Seine Matches in CZW; ganz speziell das BOTB Turnier, waren für mich ein echter Leckerbissen!
In meinen Augen, ein absoluter Geheimtipp in der Indieszene.


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Aua, Autsch - Wrestling ist eine sehr schmerzhafte Angelegenheit. Kaum ein Match das ohne blaue Flecken über die Bühne geht, doch das spüren die Athleten schon gar nicht mehr. Leider bleibt es nicht immer dabei, wenn sich zwei Wrestler im Ring gegenüber stehen, birgt das stets das Risiko einer schlimmeren Blessur. Wir haben eine Vielzahl an Verletzungen und die damit verbundenen Ausfallszeiten zusammengetragen und halten euch somit auf dem Laufenden! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Montreal in Kanada ist die zweitgrößte Stadt Kanadas, war bereits Gastgeber der Olympischen Spiele 1976 und bietet viele Sehenswürdigkeiten. Doch auch die Wrestlinggeschichte ist untrennbar mit dieser Stadt verbunden, denn dort fand der berühmte Montreal Screwjob statt. Mittlerweile hat sich Bret Hart wieder mit Shawn Michaels und Vince McMahon versöhnt, wir blicken hier aber ausführlich auf die Ereignisse des denkwürdigen Sonntags im Jahr 1997 zurück. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite