Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.082 Shows4.980 Titel1.531 Ligen29.353 Biografien9.410 Teams und Stables4.148 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Curt Hawkins

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Brian Myers
Gewicht und Größe 223 lbs. (101 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Glen Cove, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 20. April 1985 (32 Jahre)
Debüt 2004
 
 Bild 1/7: 2017 als Curt Hawkins bei WWE

Meinung zu Curt Hawkins abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3045
Notendetails
1
   
16%
2
   
17%
3
   
29%
4
   
26%
5
   
9%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
dark-crow
28.07.2017 6:46 Uhr
Würde es hier nicht in der Biografie stehen, dann wüsste ich gar nicht mehr, dass er schon vor vielen Jahren bei WWE war. James Elseworth hat um einiges mehr gerissen in seiner Zeit. Beides nur Jobber, aber Elseworth hat immerhin den Vorteil herauszustechen. Hawkins wirkt bisher bloß wie ein besserer Lokaljobber. Ein sinnloses Comeback. Wäre er Inder und bei Smackdown, dann hätte er jetzt die perfekte Vorraussetzung zum Champion aber so...
Nightvision
18.04.2017 15:30 Uhr
vergab Note 2
Als er zur WWE zurück kam, hatte ich schon die Befürchtung das man ihn mal wieder sinnlos verheizen würde.....aber das es so schlimm wird.....
Rengal
04.02.2017 18:53 Uhr
vergab Note 4
Irgendwie will es einfach nicht klappen mit Curt Hawkins. War wohl nur eine Übergangslösung, um die Verletzung von Shelton Benjamin aufzufangen.

Hawkins hat alles in allem leider nicht überdurchschnittlich viel zu bieten. Ich sehe ihn daher niemals in einer besseren Position als er sich momentan befindet. Zack Ryder und Hawkins sollten vielleicht noch einmal im Sinne der Nostalgie zusammen oder gegeneinander auftreten, denn ihre beste Zeit hatten sie definitiv als Edgeheads. Alleine funktionierten beide meiner Meinung nach noch nie.
rampage
12.06.2014 18:05 Uhr
Editiert: 12.06.14 18:07
Hieß es nicht vor kurzem, dass WWE keine Worker mehr entlässen möchte. Sondern einfach still und heimlich die Verträge auslaufen lässt? So nach dem Motto Image soll besser werden...!? Und nun wird ein wirklich talentierter Worker entlassen... Schade drum.
Kishi
08.07.2013 9:20 Uhr
vergab Note 2
Hat leider nie wirklich die Chance gehabt (ausser vielleicht als Edgehead). Schade, in ihm steckt sehr viel! Ich würd mir wünschen er wir zumindest mal in UST Regionen gepusht.
El_Bandi
31.07.2012 22:46 Uhr
vergab Note 4
Hat zwar einiges drauf wird aber nach jetztigen Stand meiner Meinung die Undercard nicht so schnell verlassen. Ein überzeugendes (arrogantes) Heel Gimmick alla Edge würde zu ihm passen finde ich
Waluigi2
24.03.2012 20:40 Uhr
vergab Note 1
Ein großartiger Pferomer. Sowohl im RIng als auch am Mic. Im Tag Team mit Archer, Ryder und jetzt Reks lief er bisher immer zur Höchstform auf udn verbessert sich stetig. Auch allein weiß es zu gefallen. Den Diving Elbow vollführt er nahezu perfekt. Er hat lange gebraucht mich zu überzeugen, doch nun stehe ich vll hinter ihm udn habe sein Uppercard, wenn nicht gar Main Event, Potenzial erkannt. Das ist definitiv da. er erinnert mich an enen jungen Edge. :) Sicher werden jetzt einige von euch rummaule, dass Hawkins nicht an Edge rankommt, doch ich bin der festen Überzeugung, dass er ihm talentmäßig zumindest sehr nahe kommt.
Hechti
23.03.2012 23:00 Uhr
Farbloser Wrestler und overhyped in der Internetszene. Wieder einer mehr in der Reihe von Leuten, die kein Wiedererkennungswert haben. Sicher kann sich das ändern, aber ich sehe da keine große Zukunft in der WWE.
CM Kane
17.12.2011 23:33 Uhr
vergab Note 2
Wo will man mit dem Mann hin? Er hat soviel Talent und Charisma, er könnte ohne Probleme einen Ic-Champion darstellen. Wenn man ihn schon mit Tyler Reks in ein Tag Team steckt sollten sie wenigstens um die Titel antreten und nicht bei der C-Show gegen Undercarder fehden
053
17.12.2011 22:04 Uhr
vergab Note 4
Ja, mit Zack Ryder damals zusammen wohl ein ganz brauchbares Tag Team zwischenzeitlich, aber mit seinem jetzigen Status wohl eher der Undercard zuzuordnen. Da ändert auch das Tag Team mit Tyler Reks und die "Midcard Mafia" nichts dran. Reicht bei ihm nur für eine 4.
Jack_Swagger
10.09.2011 20:04 Uhr
Der Kerl ist spitze, sowohl am Micro als auch im Ring.
Wie einige es vor mir schon gesagt haben, er ist das Highlight einer WWE Superstars Ausgabe. Meiner Meinung nach ist er zu wesentlich mehr bereit als nur für Superstars.
Als Gate Crusher (Cooooler Tag Team Name) hatte er noch einige Auftritte bei SD! und die Zuschauer nahmen ihn sehr gut an...Naja, aber dann kam das dicke Ende und er wurde zu Superstars auf geschickt.
Archer ist weg vom Fenster...
Dann eine Single "Karriere"...
Nun:
Ein Team mit Tyler Reks.
Sehr nette Idee, aber Reks ist hierbei der zweite Vance Archer in meinen Augen.
Wenn Hawkins Reks, wie Archer "hintergeht" dann ist das der absolute Müll.
Es ist aber wiederrum gut, weil die beiden so vor Kameras kommen.
Reks & Hawkins sind eh gute Wrestler, weil sie diesen Sport lieben.
Nun bin ich gespannt, wie es weiter geht. Wäre toll, wenn sie sogar Tag Team Champions werden.
Die Lederhosen stehen ihm übrigens. Das sprüht Charisma aus und das hat er definitiv.
Ich denke aber das er aufgrund von Z! True Long Island Story eine sichere Stelle bei WWE hat.
Bin gespannt auf seine Zukunft.
Ich sehe ihm weiterhin mit Freuden bei seinem Job zu!
takeunder80
07.09.2011 6:44 Uhr
Das mit dem bart ist doch ne idee . Dann kann er irgendwann als the methusalem zurück kehren! :-)
King_Mabel
18.07.2011 0:16 Uhr
vergab Note 4
Außer der Tag-Team Divison hat er noch nicht allzu viel erreicht..aber ich geb die Hoffnung nicht auf weil er ja noch ziemlich jung ist und bestimmt eine große Karriere vor sich haben könnte.
ViddyClassic
12.02.2011 16:19 Uhr
vergab Note 2
Curt Hawkins ist das Highlight in jeder Superstars-Ausgabe. Egal ob alleine oder damals mit Vance Archer im Team - er hat sich deutlich gemacht und erinnert mich stellenweise an klassische Superstars der 90er. Gutes Outfit, anständiges Charisma, gute In-Ring-Skills. Leider wirds wohl nicht bis an die Spitze reichen, aber ich würde mich über einen Draft zu RAW und einer kleinen Story mit Zack Ryder unheimlich freuen.
Ronsen
19.12.2010 2:12 Uhr
vergab Note 1
Curt Hawkins ist schon eine coole Sau. Bei den Superstar - Ausgaben derzeit immer eines meiner persönlichen Highlights, auch wenn er weder ein starkes Gimmick, noch eine vernünftige Storyline hat. Die Matches finde ich solide und Micwork und Erscheinung ziehen auch Pluspunkte. Ein Team mit Trent Baretta wäre toll, denn aktuell dümpelt er leider an der untersten Ecke vor'm Rauswurf herum und das hat er einfach nicht verdient. Note 2
MVPorter
01.06.2010 20:05 Uhr
vergab Note 1
Wer sagt´s denn? Curt Hawkins ist zurück! Die zweite Hälfte der Edgeheads ist nun mit Vance Archer zurück. Das Team gefällt mir muss ich sagen, denn sie ergänzen sich beide und zeigen gute Tag Team Aktionen. Myers ist mit Herz und Seele Wrestler, zumindest am Mic das merkt man ihm an. Wie auch Zack Ryder ist er leidenschaftlicher Wrestling Fan, seid seiner Kindheit. Er wird in der nächsten Zeit sein bestes Geben, da bin ich mir sicher. Die einzige Furcht die ich habe ist die, dass Curt verjobbt wird. Der junge hat Talent im Blut (kann zwar noch dazulernen aber er überzeugt micht erst einmal). In SmackDown benötigt man gute Heels. Baut man ihn auf und lässt ihn nicht wie eine heiße Kartoffel fallen, dann könnte er US oder IC Champ werden. Mir gefiel auch damals sein Hangsman´s Facebuster, denn er wieder annehmen sollte.
Save_Us.Y2J
26.03.2010 20:14 Uhr
vergab Note 2
Ich frag mich warum mann den nicht ordentlich aufgebaut hat nach der Familia, der hat doch Potential, der kann doch wrestlen. Aber wahrscheinlich ist er nur ein weiteres verschenktes Talent, aber da er erst 24 ist kann da noch was kommen ich befürchte jedoch der bleibt solang bei FCW bis er irgendwann die Kündigung in die Hand gedrückt bekommt.
The Woo-Woo-Woo Guy
06.08.2009 15:42 Uhr
vergab Note 1
Ein guter Wrestler, ich hoffe er kommt mal wieder zu ein paar Einsätzen, auch wenn es nur gegen Jobber wie Jimmy Wang Yang oder so ist.
Pat Montana
04.05.2009 11:38 Uhr
vergab Note 4
Für mich immer der etwas "blassere" Wrestler im Team der Edge-Heads. Bin gespannt, was man nach dem Trade zu SmackDown! aus ihm macht.
Caldorus
11.09.2008 1:39 Uhr
Es wird sehr schwer aus dem Schatten der Familia herauszutreten. dazu fehlt ihm einfach was. Sich einzeln zu profilieren muss aber sein Ziel für die Zukunft sein, wenn er in der WWE bestehen will. Ich denke er wird bald (vorerst?) aus dem WWE-Land verschwinden.
Seite: 1 2


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist eine Sportart, die ihren Tribut am Körper einfordert und leider passiert es allzu oft, dass Wrestler viel zu früh von uns scheiden. Ob durch natürliche Tode oder Unfälle, ob in jungen Jahren oder im hohen Alter, unsere Datenbank hat die Todestage und -ursachen von weit über 2000 Recken erfasst um euch auch über dieses traurige Kapitel unseres Lieblingssports zu informieren. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite