Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

353.190 Shows4.544 Titel1.477 Ligen27.064 Biografien8.881 Teams und Stables3.738 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Vic Grimes

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Vic Grimes
Gewicht und Größe 315 lbs. (143 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in New York City, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 3. Januar 1963 (54 Jahre)
Debüt 1996
 
 Bild 1/2: Vic Grimes

Meinung zu Vic Grimes abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3900
Notendetails
1
   
4%
2
   
4%
3
   
39%
4
   
17%
5
   
22%
6
   
13%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Grimes, Key, Vic Grimes, Vic Murdoch
Spitznamen The CEO of Hardcore, One Man Street Gang, The Vicious One
Trainer Wurde von Dory Funk Jr., Michael Modest und Spike Dudley trainiert.
Lehrling Trainierte Luke Hawx.
Finisher Second Rope Sitdown Crucifix Powerbomb (Grime Time) und Sitdown Jawbreaker (Grimes Cutter)
Typische Aktionen Fallaway Slam, Frog Splash, Moonsault (Grimesault) und Senton Bomb
Tag Teams Grimes Brothers mit Dic Grimes (als Vic Grimes)
Murdoch Cousins mit Frank Murdoch (als Vic Murdoch)
Stables Baldies mit Angel, DeVito, PN News, Redd Dogg und Vito Joseph LoGrasso (als Grimes)
Black Army mit Abdullah the Butcher, Damien Steele, John Kronus, Kraq, Lizzy Borden, The Messiah, Rob Black, Steve Rizzono und Webb (als Vic Grimes)
Management Managte Droz und Prince Albert.
Gemanagt von Gemanagt von Lucy.
Turniersiege
XPW King of the Death Match 2001 (24. Februar 2001)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 197 von Vic Grimes bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Filmauftritte Do Something with Your Life
Spielbar mit Backyard Wrestling 2: There Goes the Neighborhood
- spielte auf dem College Football, entschied sich dann aber, Wrestler zu werden
- wrestlete bereits als Rookie bei
APW einen sehr extremen Stil und zeigte viele Bumps und harte Moves
- fehdete dabei u.a. gegen Erin O'Grady, Donovan Morgan und Michael Modest
- wurde später zu einem WWF-Tryout eingeladen, nachdem ein Bekannter ein Tape von ihm dorthin schickte
- brachte zu diesem Tryout auch O'Grady als Gegner mit und konnte genau wie dieser die Offiziellen von sich überzeugen
- wurde danach zunächst zur Farmliga Memphis Power Pro Wrestling geschickt, ehe er im Juli 1999 als "Key" bei Raw debütierte
- spielte dabei ein Drogendealer-Gimmick und fehdete kurzzeitig gegen The Godfather, bis sich dieser verletzte
- bekam danach von den Offiziellen aufgrund fehlender neuer Ideen den Rat, erstmal zu ECW zu gehen
- nahm dieser Rat auch an und wurde dort dann ein Mitglied der Baldies
- fiel bei Living Dangerously 2000 bei einem nicht geplanten Stunt mit New Jack von einem 6 Meter hohen Scaffold
- musste kurz darauf die Liga verlassen, da sein WWF-Developmentvertrag auslief und trat wieder in Indy-Ligen an
- wrestlete dabei u.a. bei XPW, wo er auch gegen New Jack einige Zeit fehdete
- fiel dabei erneut unplanmäßig von einem Scaffold, da Jack ihn mit einem Taser bearbeitete
- verfehlte so die 12 zum Schutz aufgestellten Tische und verletzte sich schwer
- fehdete später u.a. noch gegen Shane Douglas, bis die Liga schließen musste
- wurde 2006 für die erste Staffel von WSX verpflichtet, wobei er mit Arik Cannon ein Team bildete
- man plante ihn maskiert in die Shows zu schreiben, um die Verwandtschaft mit Nic Grimes besser darzustellen, doch da man keine geeignete Maske für ihn hatte, entschied man sich gegen diesen Plan
- musste nach zwei Herzinfakten im Mai 2009 ins Krankenhaus eingeliefert werden
- tauchte bei XPW’s "10 year Anniversary" Show auf und managte Youth Suicide
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite