309.972 Shows3.924 Titel1.221 Ligen25.583 Biografien7.965 Teams und Stables3.239 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Keiji Muto

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Keiji Muto
Gewicht und Größe 243 lbs. (110 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Fujiyoshida, Yamanashi (Japan)
Geburtstag 23. Dezember 1962 (52 Jahre)
Debüt 5. Oktober 1984 (vor 30 Jahren)
 
 Bild 1/6: 2012 bei All Japan Pro Wrestling

Meinung zu Keiji Muto abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 32
Notendetails
1
   
67%
2
   
28%
3
   
4%
4
   
2%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Ingenting
21.08.2015 10:10 Uhr
vergab Note 1
Sicher nicht mehr so agil wie vor 20 Jahren, aber noch immer mehr als Sehenswert... mein absoluter Favorit aus dem Land der aufgehenden Sonne... die letzten US Auftritte waren etwas Banane, lag aber nicht an seinen (immernoch) überragenden Leistungen... bekommt man eben wieder nicht so oft zu sehen... leider
Krallenhand
31.07.2013 0:35 Uhr
vergab Note 1
Mir ist aufgefallen, dass ich den Great Muta bisher noch gar nicht bewertet habe - das hole ich an dieser Stelle einfach mal fix nach.

Tja, was soll man großartig über Keiji Muto sagen? Sein Great Muta-Gimmick ist einfach legendär und schon deshalb bekommt er von mir eine 1 ;-) Und vom Gimmick mal ganz abgesehen: Muto ist ein klasse Wrestler, denn ich immer wieder gerne im Ring gesehen habe (er soll ja angeblich (sicher bin ich mir da nicht) den Shining Wizard erfunden haben - einer meiner Lieblingsfinisher). Natürlich ist er mittlerweile ein wenig in die Jahre gekommen... Aber so ist das halt: Keiner bleibt für ewig jung. Keiner kann also ewig auf dem gleichen Niveau wrestlen.

Ich würde mir immer noch gerne wünsche, dass der Great Muta bei Wrestlemania gegen den Undertaker antritt, nur wird das leider nicht mehr passieren. Aber na ja - man wird ja wohl noch träumen dürfen ;-)
buumis
27.09.2012 18:40 Uhr
vergab Note 1
seine beste zeit ende 80er bis mitte 90er...ein top artist techniker wrestler und mit fetter portion schow war er einer der grössten !!!!
Klangfarben
03.05.2012 11:31 Uhr
vergab Note 1
Früher sehr interressanter Wrestler gewesen. Seine spätere Verwandlung zum "Monster" fand ich sehr faszinierend.
Sein Wrestlingstil, wohl wegen der Knieprobleme, welchen er seit etlichen Jahren ausführt, finde ich absolut interressant. Diese langsame, schleichende Art und die ruppigen Moveausführungen sind einfach nur toll. Da störts mich auch nicht, wenn er nicht mehr (oder kaum noch) Highflying-Moves zeigen kann.
Besonders seine Art die nah am Ring sitzenden Fans (vor allem die Kinder) zu erschrecken finde ich immer wieder lustig.

Neben Lin "Bitch" Bairon, Tajiri und Dave Finlay mein Lieblingswrestler.
Second City Saint83
14.02.2012 17:58 Uhr
vergab Note 1
Wie kann man diesen Mann eigentlich nicht mögen. Abolute Legende des Puroresu.
Hat den Amerikanern in den 80ern gezeigt wie spektakulär japanisches Wrestling sein kann.
Seine Matches gegen Sting waren absolute Highlights.
TimtheKabim
29.12.2009 4:08 Uhr
Puroresu Legende und einer meiner favoriten.Hat leider Knieprobleme,war auch früher deutlich besser,heute sicherlich immernoch gut,aber durch die erwähnten Knieprobleme,sind seine Matches,so kommts mir auf jeden Fall vor,immer gleich.Ist sicherlich aber nichtmehr auf einer Ebene wie Kobashi ist.Muto sollte langsam aber sicher ans aufhören denken....
Der Strong Style Türke
21.07.2008 13:39 Uhr
vergab Note 2
In den 90ern ein absolut großartiger Athlet, ab 2000 hat er durch merkwürdiges Booking All Japan doch ziemlich demontiert. Dennoch kann dieser Mann auf eine großartige Karriere zurückblicken mit zahlreichen Klassikern.
Kain
13.05.2008 21:33 Uhr
vergab Note 1
Ich mag ihn einfach, vorallem als Great Muta. Seine Matches gegen Sting waren revolutionär und sind alleine schon Berechtigung genug für die Höchstnote. Er zeigt einen der besten Moonsaults, sein "Powerdrive Elbow" ist immer wieder schön anzusehen, der Shining Wizard ist eine sehr einfache aber dennoch beeindruckende Aktion. Neben Hashimoto und Chono einer der besten Akteure Japans in den späten 80ern und den 90ern. Er hat viele Klassiker bestritten. Wie bei jedem hat aber auch seine körperliche Leistungsfähigkeit mit den Jahren nachgelassen. In Gedanken an seine Knie sollte er wohl allmählich ans aufhören denken. Aber hey, er hatte eine großartige Karriere!


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In Kanada liegt die Heimat einer der größten Familien des Wrestlingsports, dort ist auch der legendäre Dungeon beheimatet. Stu Hart bildete in seiner harten Schule unzählige Stars aus, darunter auch viele seiner Söhne. Große Erfolge wie jene von Bret "Hitman" Hart und schwere Schicksalsschläge wie der Unfalltod von Owen Hart lassen unsere Kolumne Family Tradition zu einem einzigartigen Abriss der Geschichte der Harts werden. Tretet ein in die Welt des pinken Ahornblattes bei Genickbruch! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-15)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-15)          Engl. Version dieser Seite