Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

379.299 Shows4.828 Titel1.526 Ligen27.763 Biografien9.170 Teams und Stables3.967 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Alexa Bliss

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Alexis Kaufman
Gewicht und Größe 102 lbs. (46 kg) bei 5'1'' (1.55 m)
Geboren in Columbus, Ohio (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 9. August 1991 (26 Jahre)
Debüt 20. Juni 2013 (vor 4 Jahren)
 
 Bild 1/4: 2016 als Alexa Bliss bei WWE

Meinung zu Alexa Bliss abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 393
Notendetails
1
   
50%
2
   
33%
3
   
14%
4
   
2%
5
   
0%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Alexa Bliss, Lexi Kaufman, La Luchadora
Spitznamen Five Feet of Fury, The Goddess, Little Miss Bliss, The Wicked Witch of WWE
Trainer Wurde von Sara Amato und WWE Performance Center trainiert.
Finisher 450° Splash (NitroBlisserine), DDT und Diving 180° Turning Splash (Sparkle Splash / Twisted Bliss)
Typische Aktionen Chokehold STO, Diving Moonsault, Key Lock, Knee Drop, Leg Trap Sunset Flip Powerbomb (Glitzer Blizzard), Legsweep, Standing Moonsault, Stomp, Tilt-a-Whirl Headscissors Takeover und Tilt-a-whirl Small Package
Management Managte Blake, Murphy und Scott Dawson.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 336 von Alexa Bliss bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Billy Sherwood & Marc Ferrari - Bling Bling (Mai 2014 bis September 2014)
CFO$ - Blissful (September 2014 bis Mai 2015)
CFO$ - Opposite End of the World (Mai 2015 bis Mai 2016)
CFO$ - Spiteful (November 2015 bis ???)
Interviews
Interview (17. Juni 2017)
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- ehemalige Bodybuilderin und Bikinimodel
- unterschrieb im Mai 2013 einen
WWE-Entwicklungsvertrag
- debütierte dann im August 2013 bei NXT als "Alexa Bliss"
- hing nach ihren Debütmatch immer ein wenig in der Luft und musste sich für die Frauen hinlegen, die momentan im Push waren Charlotte etc.)
- fing sogar eine Kurzfehde mit Sasha Banks, nach ihrem Titelsieg, an
- danach wurde es aber auch wieder ruhig um sie, bis sie an der Seite von Blake & Murphy auftrat
- legte beim NXT PPV "Unstoppable" dann den kompletten Heel-Turn hin, als sie Enzo Amore & Colin Cassady ihr Titelmatch gegen Blake & Murphy kostete
- kam durch den Rostersplit zu SmackDown und fehdete direkt mit Champion Becky Lynch um den WWE SmackDown Women’s Title
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Mai 1996 - der Zeitraum, an dem die erste Show der ECCW veranstaltet wurde. Promoter war dabei der Wrestler Michelle Starr, welcher von Terry Joe Silverspoon unterstützt wurde. Nicht nur Eigengewächse machten in British Columbia auf sich aufmerksam, sondern auch Stars wie "Superfly" Jimma Snuka. Nach einer Zusammenarbeit mit der NWA und dem Aufkauf von TRW sind nun einige Jahre vergangen und inzwischen wird die kanadische Liga von Scotty Mac, Mary Ness und The Natural geführt. Dank der Langlebigkeit der Liga und der Tatsache, dass man immer wieder neue Talente auf den Markt bringen konnte, etablierte man sich als eine der Top-Ligen im kanadischen Raum. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite