Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.643 Shows4.904 Titel1.530 Ligen28.164 Biografien9.222 Teams und Stables4.031 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Dan Severn

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Daniel DeWayne Severn
Gewicht und Größe 250 lbs. (113 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Coldwater, Michigan (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 8. Juni 1958 (59 Jahre)
Debüt 25. November 1992 (vor 25 Jahren)
 
 Bild 1/2

Meinung zu Dan Severn abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 760
Notendetails
1
   
43%
2
   
27%
3
   
18%
4
   
9%
5
   
2%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Dan Severn
Spitzname The Beast
Kampfstil Freistilringen, Griechisch-Römisches Ringen und Sambo
Trainer Wurde von Al Snow trainiert.
Lehrlinge Trainierte Becky Levi, Bobby Sharp, Bryan Skyline, Carter Grey, Chase Matthews, Christin Able, CJ Otis, Epico Colón, Geza Kalman Jr., James Woodin, Jimmy Redding, Johnny Dynamo, Joseph Schwartz, Kasey Geyer, Luke Zachrich, Mike Musso, Mike Roberts, Noah Lott, Rashad Evans, Rastakhan, Roderick Street und Sean Tyler.
Finisher Dragon Sleeper with Body Scissors (Beast Choker)
Typische Aktionen Armbar und Belly-To-Belly Suplex
Tag Teams La Legión Extranjera mit Gigoló American und MAZADA
Turniersiege
UFC 5 Tournament (7. April 1995)
The Ultimate Ultimate Tournament (16. Dezember 1995)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 230 von Dan Severn bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Metallica - For Whom the Bell Tolls
WWF - 1. Theme Song (Dan Severn)
Geleitete Ligen Global Wrestling Alliance, Price of Glory Wrestling und World Fighting Championships
Filmauftritte Kill Factor, Minor League: A Football Story, Rudy, Swamp Zombies, Tetherball: The Movie und Win by Fall
Spielbar mit Fire Pro Wrestling, Fire Pro Wrestling G, Fire Pro Wrestling S: 6Men Scramble, Sudden Impact, Tapout, Tapout 2, Throwdown, Undisputed 2010 und Undisputed 3
Interviews
Exklusivinterview (10. September 2002)
- war schon an der High School ein erfolgreicher Ringer, und gewann sogar gegen Leute, die mehr als doppelt so schwer waren wie er
- in den 80er Jahren versuchte er es zweimal sich für die Olympischen Spiele zu qualifizieren
- im Laufe der 80er hielt er unzählige nationale Kickboxer- und Ringertitel, außerdem gewann er einige Toughman-Wettbewerbe
- 1994 kam er zu
Ultimate Fighting Championship wo bei seinem ersten Turnier erst im Finale von Royce Gracie geschlagen wurde
- das nächste Turnier bei UFC 5 konnte er dann für sich entscheiden
- im Juli 1995 unterlag er Ken Shamrock um den UFC Superfight Title
- Ende des Jahres gewann er das Ultimate Ultimate Turnier durch Siege über u.a. Tank Abbott und Oleg Taktarov
- gewann dann im Mai 1996 einen Rückkampf gegen Shamrock und damit den Superfight Title
- verlor Anfang 1997 gegen Mark Coleman, der dadurch erster Träger des UFC Heavyweight Title wurde
- danach trat er nicht mehr für UFC, sondern bei den verschiedensten Promotions (u.a. PRIDE, King of the Cage und Gladiator Challenge) an und Mitte des Jahres endete ein Kampf gegen Jeremy Horn als Draw, genau wie Mitte 1998 ein Kampf gegen Pat Miletich
- begann dann in der WWE, blieb dort aber nicht lange, nahm unter anderem am berüchtigten Brawl For All Turnier 1998 teil und besiegte The Godfather musste dann aber wegen einer Verletzung aus dem Turnier ausscheiden
- 2000 verlor im Februar gegen Josh Barnett und kehrte im September für einen Kampf gegen Pedro Rizzo, den er verlor zu UFC zurück
- gewann von Shin'ya Hashimoto 2001 ein weiteres Mal den NWA World Title
- im gleichen Jahr besiegte er auch Forrest Griffin in dessen MMA-Debüt
- musste den Titel abgeben, als die NWA eine Zusammenarbeit mit TNAW einging und Severn den Title nicht verteidigen konnte
- er wurde im Juli 2003 in die Hawaii Martial Arts Hall of Fame aufgenommen
- ist derzeit Präsident von Price Of Glory (POG) Wrestling, tritt auch ab und an noch an, so unter anderem gegen Jimmy Jacobs
- tritt immer noch bei allen möglichen MMA-Events an und hat mittlerweile über 100 Kämpfe bestritten, von denen er mehr als 80 gewinnen konnte, über die Hälfte via Submission
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite