Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.366 Shows4.861 Titel1.527 Ligen27.961 Biografien9.205 Teams und Stables3.988 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Barry Horowitz

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Barry Horowitz
Gewicht und Größe 221 lbs. (100 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in St. Petersburg, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 24. März 1960 (57 Jahre)
Debüt 1979
 
 Bild 1/2: im neuen Jahrtausend

Meinung zu Barry Horowitz abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3282
Notendetails
1
   
7%
2
   
10%
3
   
47%
4
   
24%
5
   
11%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Barry Hart, Barry Horowitz, Brett Hart, Jack Hart, The Red Knight
Spitznamen Mr. Technical, Stretcher, The Winner
Trainer Wurde von Boris Malenko und Karl von Stroheim trainiert.
Finisher Cloverleaf, Inverted DDT und Northern Lights Suplex
Typische Aktionen Ankle Lock und Neckbreaker
Tag Teams Underdogs [3] mit Hakushi (als Barry Horowitz)
Stables The Pringle Dynasty mit The Grappler, Percy Pringle III., Rick Rude und Rip Oliver (als Jack Hart)
The Underdogs mit Bob Holly, Hakushi und Marty Jannetty (als Barry Horowitz)
Gemanagt von Gemanagt von Bruce Prichard (als "Barry Horowitz"). Gemanagt von Percy Pringle III. (als "Jack Hart").
Turniersiege
Florida Heavyweight Title Tournament (23. Juli 1985)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1556 von Barry Horowitz bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken WCW Theme Library - Hold Your Fire
WCW Theme Library - Screw in a Minor
Filmauftritte Body Slam, Jacob Two-Two (Serie) und My Horrible Year!
- auch wenn er independent immer ziemlich erfolgreich war, ist er doch hauptsächlich als Jobber aus der WWF Anfang der 90er Jahre bekannt
- trainierte gemeinsam mit
Al Pérez und den beiden Söhnen von Boris Malenko in dessen Wrestlingschule
- sein erster Wrestlingname war Barry Hart
- seine ersten Matches hatte er auf kleinen Independent-Shows in Bars in Florida
- ging kurz darauf zur WWWF und wurde dort als TV-Jobber eingesetzt
- nach einem Jahr ging er zu Mid-Atlantic Championship Wrestling, wo er wegen der zu großen Ähnlichkeit seines Namens zu Gary Hart in Brett Hart umbenannt wurde
- hatte Mitte der 80er zwei recht erfolgreiche Jahre bei Championship Wrestling from Florida
- ging danach wieder zur WWF und wurde wieder hauptsächlich als Jobber eingesetzt
- zwischendurch hatte er einen erfolgreichen Run bei der Global Wrestling Federation, die aber leider bald pleite ging
- war auch in Deutschland bei der CWA zu sehen und konnte unter anderem Franz Schumann den CWA World Middleweight Title abnehmen
- in Japan absolvierte er zwei Touren für All Japan Pro Wrestling
- 1995 bekam er endlich seinen verdienten Push in der WWF, zusammen mit Hakushi lieferte er sich eine Serie von Matches gegen die Body Donnas
- durfte bei ’WWF Action Zone’ im Juli 1995 Scip in 30 Sekunden besiegen
- hatte beim Summer Slam 1995 sein erstes PPV-Match gegen Skip, welches er auch gewinnen konnte
- kurz darauf verließ er die WWF und ging zur WCW, aber auch hier wurde er eher als Jobber eingesetzt
- bei Saturday Night fehdete er gegen Barry Darsow in einer Golf-Storyline und später gegen Alan Funk, wurde aber entlassen, nachdem Saturday Night eine reine Recap-Show wurde
- war dann wieder eine Weile independent unterwegs
- bekam einen sehr guten Job als Nutritionexperte und hing daraufhin, auch wegen Verletzungen, die Wrestlingstiefel endgültig an den Nagel
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist eine Sportart, die ihren Tribut am Körper einfordert und leider passiert es allzu oft, dass Wrestler viel zu früh von uns scheiden. Ob durch natürliche Tode oder Unfälle, ob in jungen Jahren oder im hohen Alter, unsere Datenbank hat die Todestage und -ursachen von weit über 2000 Recken erfasst um euch auch über dieses traurige Kapitel unseres Lieblingssports zu informieren. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Von Cowboy Bob bis hin zu Randy - die Geschichte der Ortons ist lang und dabei derzeit noch gar nicht zu Ende geschrieben. Neben vielen Höhen und Titelgewinnen enthält sie aber auch Tiefen, wie Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und Drogengeschichten. Unsere Kolumne Family Tradition beleuchtet die Ereignisse im Hause Orton und stellt die Protagonisten der Familie für unsere Leserschaft vor. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite