Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.739 Shows4.907 Titel1.530 Ligen28.166 Biografien9.223 Teams und Stables4.031 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Tarzan Goto

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Seiji Goto
Gewicht und Größe 331 lbs. (150 kg) bei 5'10'' (1.78 m)
Geboren in Shimada, Shizuoka (Japan)
Geburtstag 16. August 1963 (54 Jahre)
Debüt 19. Februar 1981 (vor 36 Jahren)
 

Meinung zu Tarzan Goto abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2486
Notendetails
1
   
7%
2
   
14%
3
   
71%
4
   
7%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Ghost Face, Ho Chi Win, Masaji Goto, Pak Duk, Seiji Goto, Tarzan Goto
Verwandtschaft Tarzan Goto ist der Ehemann von Despina Montagas.
Trainer Wurde von AJPW Dojo trainiert.
Lehrlinge Trainierte Choden Senshi Battle Ranger, Crusher Maedomari, Drake Morimatsu, Flying Kid Ichihara, Gosaku Goshogawara, Hayabusa, Katsutoshi Niiyama, Koji Nakagawa, Kumiko Matsuda, Masaomi Morishige, Masato Tanaka, Miracle Man, Miwa Sato, Mr. Gannosuke, Ryo Miyake, Shark Tsuchiya, Shoji Nakamaki, Tetsuhiro Kuroda und Yuta Nakata.
Finisher Belly-To-Back Faceslam (Tarzan Spike) und Figure-Four Leglock
Typische Aktionen Running Lariat und Sitdown Powerbomb
Tag Teams Team FMW mit Atsushi Onita (als Tarzan Goto)
Turniersiege
FMW World Strongest Tag Team Tournament (9. Dezember 1991)
FMW 6 Man Tag Team Tournament (13. März 1994)
Maskengewinne als Tarzan Goto gegen Invader #4 (29. Mai 1991)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1810 von Tarzan Goto bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Nancy Sinatra - You only live Twice
Geleitete Liga Super FMW
Spielbar mit Fire Pro Wrestling, Fire Pro Wrestling 2, Fire Pro Wrestling D, Fire Pro Wrestling G, Fire Pro Wrestling Returns, Fire Pro Wrestling S: 6Men Scramble, Onita Atsushi FMW, Revenge, Super Fire Pro Wrestling 3 Easy Type, Super Fire Pro Wrestling 3 Final Bout, Super Fire Pro Wrestling Special, Super Fire Pro Wrestling X, Super Fire Pro Wrestling X Premium, Virtual Pro Wrestling 64, WCW vs. nWo World Tour und WCW vs. The World
- wurde 1979 Mitglied des Kokonoe-Stalls im Sumo
- 1980 hörte er allerdings wieder mit dem Sumo-Ringen auf und ging zu
All Japan Pro Wrestling
- debütierte gegen Shiro Koshinaka
- in Vietnam wrestlete er bei einer Exkursion 1985 als Ho Chi Win
- bildete 1986 in den USA ein Team mit Akio Sato
- heiratete dort die Wrestlerin Despina Montagas
- wurde vermutlich deshalb von AJPW nicht nach Japan zurückberufen
- war 1989 als einer der ersten Wrestler bei FMW aktiv, eine Liga, die von seinem ehemaligen AJPW-Kollegen Atsushi Onita gegründet wurde
- war erster Head Trainer des FMW Dojos
- im Dezember 1989 stand er an der Seite von Onita im ersten Barbed Wire Match Japans gegen Mitsuhiro Matsunaga und Jerry Blayman, was ihm seinen ersten MOTY-Award einbarchte
- im August 1990 bestritt er das erste No Rope Exploding Barbed Wire Match gegen Onita
- er stand im September 1991 vor mehr als 30.000 Fans auch im ersten Main Event einer Kawasaki-Stadium-Show von FMW; wieder gegen Onita in einem Exploding Barbed Wire Cage Death Match
- Mitte der 90er war er einer der Eckpfeiler der Fehde von FMW gegen Gen'ichiro Tenryus WAR, was ihm seinen zweiten MOTY-Award einbrachte
- war 1995 für ein Retirement Match gegen Onita vorgesehen
- Goto dachte, dass er in diesem Match zum großen Star von FMW werden würde, Onita wollte aber sein Retirement Match gewinnen
- Goto dachte außerdem, er würde auch die Geschäfte übernehmen, die Onita jedoch Katsutoshi Niiyama anvertraute
- außerdem verhinderte Onita Gotos weitere Bookings bei WAR (Onita hatte Streit mit dem WAR-Lager und wurde nicht mehr gebookt, stellte jedoch die Bedingung, dass er an allen Shows, die Goto bestritt, auch selbst teilnehmen musste)
- so verließ er u.a. zusammen mit Mr. Gannosuke zwei Wochen vor einer der wichtigsten Shows der FMW-Geschichte die Liga und ging zu IWA Japan
- dort fehdete er gegen Shoji Nakamaki
- war in der Folgezeit auch für WAR aktiv
- als Kodo Fuyuki FMW übernahm gab es Gespräche über eine Rückkehr Gotos, die jedoch nicht verwirklicht wurde, da Goto abgesehen von Fuyuki mit niemandem dort auskam
- 2001 stieg er schließlich zum ersten Mal seit 16 Jahren wieder für AJPW in den Ring
- ab 2002 versuchte er sich wieder im Independent-Bereich, wo er ein eigenes Dojo gründete und gelegentlich Shows abhielt
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die Anfänge des Wrestlings lagen im Ringen und im 19. Jahrhundert waren geworkte Matches noch in der Minderzahl. Evan Lewis, der originale Strangler, entwickelte sich damals in dem noch recht unbedeutenden Sport zu einem der ersten Stars und beeinflusste viele Wrestler nach ihm. Ein Rückblick auf seine Karriere bringt allen interessierten Lesern die faszinierende Anfangszeit unseres Lieblingssports näher. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wenn der Vater in den Ring steigt, dann tun dies häufig auch seine Söhne. Genau so verhält es sich auch bei einer Familie aus einer verschlafenen Kleinstadt in Georgia, den Armstrongs, die eigentlich mit Nachnamen James heißen. Von Vater Bob bis hin zum vielleicht bekanntesten Sohn Brian Gerard aka Road Dogg bzw. BJ James erzählt unsere Kolumne Family Tradition. Begebt euch mit uns auf eine Reise durch die Annalen dieser traditionsreichen Südstaatler. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite