Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.024 Shows4.975 Titel1.531 Ligen29.351 Biografien9.407 Teams und Stables4.148 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Nick Jackson

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Nicholas Lee Massie
Gewicht und Größe 178 lbs. (81 kg) bei 5'10'' (1.78 m)
Geboren in Hesperia, California (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 28. Juli 1989 (28 Jahre)
Debüt 8. August 2004 (vor 13 Jahren)
 
 Bild 1/4: 2018 bei ROH

Meinung zu Nick Jackson abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 616
Notendetails
1
   
46%
2
   
39%
3
   
7%
4
   
4%
5
   
1%
6
   
4%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Jeremy, Jeremy Buck, Nick Jackson, Slick Nick, Young Buck #2
Spitznamen The Indytaker, Slick Nick
Verwandtschaften Nick Jackson ist der Bruder von CK Jackson, der Bruder von Matt Jackson und der Cousin von Tab Jackson.
Trainer Wurde von Marty Jannetty und Ron Rivera trainiert.
Finisher 450° Splash
Typische Aktionen Superkick
Tag Teams Generation Me mit Max Buck (als Jeremy Buck)
The Jackson 3 mit Malachi Jackson und Matt Jackson (als Nick Jackson)
Young Bucks mit Matt Jackson (als Nick Jackson)
Stables BULLET CLUB mit Adam Cole, Adam Page/Hangman Page/Hangman Page/Hangman Page, AJ Styles, Bad Luck Fale, Bone Soldier, Chase Owens, Cody, Cody Hall, Damián el Terrible, Doc Gallows, Frankie Kazarian, Hikule'o/Leo Tonga, Jeff Jarrett, Karl Anderson, Kenny Omega, Marty Scurll, Matt Jackson, Prince Devitt, Tama Tonga, Tanga Roa und Yujiro Takahashi (als Nick Jackson)
The Elite [8] mit Kenny Omega und Matt Jackson (als Nick Jackson)
Hung Bucks mit Adam Page und Matt Jackson (als Nick Jackson)
Mount Rushmore mit Adam Cole, Kevin Steen und Matt Jackson (als Nick Jackson)
Mount Rushmore 2.0 mit Adam Cole, Matt Jackson, Roderick Strong und Super Dragon (als Nick Jackson)
SuperKliq mit Adam Cole und Matt Jackson (als Nick Jackson)
Turniersiege
PWG DDT4 2009 (22. Mai 2009)
PWG DDT4 2011 (4. März 2011)
PWG DDT4 2013 (12. Januar 2013)
HoG Tag Team Titles Tournament (15. November 2013)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 855 von Nick Jackson bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Blue Sun - W.O.N. (War of Nerves)
Dale Oliver - Generation Me
Hanson - MMMBop
Deviant & Naive Ted - Last Chance Saloon (Oktober 2013 bis April 2014)
[Q]Brick - Shot'Em (Mai 2014 bis ???)
Yonosuke Kitamura - Double Barrel (Mai 2014 bis ???)
Ausfallzeiten
Rippenverletzung (von Mai 2016 bis Juni 2016)
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
Kommentierte Shows
1 von Nick Jackson kommentierte Veranstaltung in unserem Showarchiv
Es ist noch kein Lebenslauftext vorhanden. Wir würden uns freuen, wenn du einen verfasst.
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Eine Schippe Geschichte - diese mehrteilige Serie auf Genickbruch blickt zurück auf die Anfänge des Sports, mit all ihren wunderbaren, charmanten, verrückten, aufregenden und interessanten Momenten. In über 40 Teilen macht ihr eine Zeitreise mit, die euch in jene Zeit eintauchen lässt und Lust darauf macht, Wrestling wieder so einfach zu erleben wie in seinen Anfängen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Daniel Kehlmann
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite