Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

379.004 Shows4.828 Titel1.526 Ligen27.753 Biografien9.168 Teams und Stables3.964 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
James Storm

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name James Allan Cox
Gewicht und Größe 230 lbs. (104 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Franklin, Tennessee (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 1. Juni 1977 (40 Jahre)
Debüt 1997
 
 Bild 1/5: 2016 bei TNA

Meinung zu James Storm abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 750
Notendetails
1
   
32%
2
   
48%
3
   
16%
4
   
1%
5
   
2%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias James Storm
Spitznamen Bearded Outlaw, The Legend, The Tennessee Cowboy
Trainer Wurde von Jerry Jarrett, Shane Morton und Slash trainiert.
Finisher Spinning Bulldog (Eight Second Ride) und Superkick (Last Call)
Typische Aktionen Double Knee Backbreaker, Double Underhook Suplex, Elevated DDT, Enzuigiri, Reverse Tornado DDT (Swinging Noose), Running Knee Strike, Scorpion Deathlock, Sling Blade (Calf Wrangler), Spear und Spinning Crucifix Toss (Eye of the Storm)
Tag Teams America's Most Wanted mit Chris Harris
America's Most Wanted [2] mit Cassidy Riley
Beer Money Inc. mit Bobby Roode/Robert Roode
GunStorm mit Gunner
Stables Death Crew Council mit Bram und Eddie Kingston
Fortune mit AJ Styles, Daniels, Douglas Williams, Kazarian, Matt Morgan, Ric Flair und Robert Roode
Immortal mit Abyss, AJ Styles, Douglas Williams, Eric Bischoff, Gunner, Hulk Hogan, Jeff Hardy, Jeff Jarrett, Kazarian, Matt Hardy, Matt Morgan, Murphy, Ric Flair, Robert Roode und Rob Terry
Planet Jarrett mit A-1, Abyss, Alex Shelley, Andy Douglas, Bobby Roode, Chase Stevens, Chris Candido, Chris Harris, Eric Young, Gail Kim, Jackie Gayda, James Mitchell, Jeff Jarrett, Kip James, Larry Zbyszko, Monty Brown, Mr. Daggert, Petey Williams, Rhino, Scott D'Amore und Scott Steiner
The Revolution [7] mit Abyss, The Great Sanada, Khoya und Manik
R'n'B Security mit Cassidy Riley, Chris Harris und Chris the Bambikiller
Gemanagt von Gemanagt von Gail Kim, Jackie Gayda, Jackie Moore, Jacqueline und Ric Flair.
Turniersiege
NWA-TNA NWA Asylum Tag Team Tournament (11. Juni 2003)
TNAW Team 3D Tag Team Invitational Tournament (24. Mai 2009)
#1-Contender Tournament (TNAW World Tag Team Titles) (15. Juni 2010)
TNAW Joker's Wild Tournament (12. Januar 2013)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1107 von James Storm bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Dale Oliver - Take a Fall (Instrumental)
Serg Salinas - Longnecks & Rednecks
Shooter Jennings - Electric Rodeo
WCW Theme Library - Slacker
WCW Theme Library - Twisted (2000)
WCW Theme Library - Young Dragons Theme (2000)
Dale Oliver - Guilty (Juni 2002 bis Dezember 2006)
Dale Oliver - Sorry About Your Damn Luck (Dezember 2006 bis 2011)
Serg Salinas & Dale Oliver - Take a Fall (2009 bis 2011)
Dale Oliver - Fortune 4 (2010 bis 2011)
Montgomery Gentry - Longnecks & Rednecks (2011 bis März 2014)
Serg Salinas & Dale Oliver - Cut You Down (März 2014 bis Oktober 2015)
Jelly Roll - Game Up (Oktober 2015 bis ???)
Filmauftritte Death from Above
Als Gast zu sehen Best of Asylum Years Vol. 1, Second 2 None: TNA's Toughest Tag Teams, The History of TNA: Year 1 und Wrestling's Greatest Moments
DVD-Portraits Fandimonium: Beer Money, Inc. & Motor City Machine Guns und The Best of America's Most Wanted
Spielbar mit Impact! und Impact!: Cross the Line
Interviews
Interview (11. Dezember 2011)
- begann schon in der Highschool mit Amateurringen (gewann 1993 einen Titel) und fing 1995 mit dem Pro-Wrestling-Training an
- folgte einem Aufruf für ein
USWA-Tryout und wurde dort von Jerry Jarrett trainiert
- brach sich dabei aber die Schulter und musste erstmal pausieren (als er wieder gesund war, schloß die USWA)
- setzte 1997 das Training fort und bestritt noch im gleichen Jahr sein erstes Match
- bekam durch Bert Prentice ein WCW-Tryout und war dort Teil der R'n'B Security sowie Wrestler in den B-Shows
- trat nach dem WCW-Ende wieder in mehreren Indyligen an
- bestritt im Sommer 2002 bei "Legends Night" ein Match gegen Chris Harris, wodurch NWA-TNA auf sie aufmerksam wurde
- teamte dann beim 1. PPV der Liga mit Psicosis und bildete kurz darauf mit Harris America's Most Wanted
- verletzte sich Anfang 2004 an der Schulter und musste eine Pause einlegen
- reformierte nach seiner Rückkehr das Team, bis er sich erneut verletzte
- konnte später mit Christopher Daniels die NWA World Tag Team Titles gewinnen, während Harris mit Elix Skipper teamte
- turnte mit Harris bei BCW International Incident gegen Raven zum Heel und schloss sich Jeff Jarrett an
- bekam anschließend ein Trunkenbold-Gimmick und Gail Kim als Managerin
- fehdete dann mit Harris u.a. gegen Team 3D und AJ Styles & Christopher Daniels
- sollte im Anschluss eigentlich von ohm getrennt werden, allerdings legte Neu-Booker Vince Russo sein Veto ein
- turnte mit ihm nach einer Attacke von LAX auf Gail Kim wieder face
- verlor dann aber im Dezember 2006 ein Tag Team Match und musste sich laut Stipulation entgültig von ihm trennen
- turnte während des Matches gegen Harris, indem er ihn mit seiner Bierflasche attackierte
- bekam dann Jackie Moore an die Seite gestellt und fehdete kurzzeitig gegen Gail Kim und Petey Williams
- schaute während jener Zeit dann regelmäßig Western und Bonanza, um sich Anreize für sein Gimmick zu holen
- startete nach Harris' Rückkehr aus dessen kleiner Auszeit eine Fehde gegen seinen ehemaligen Tag Team Partner
- verlor während dieser Fehde u.a. bei Sacrifice 2007 in einem harten Texas Death Match
- kämpfte mit ihm im Juni zudem in einem harten King of the Mountain Qualifying, das in einem No Contest endete
- fehdete im Anschluss gegen Rhino, wobei es u.a. bei Hard Justice 2007 zu einem Bar Room Brawl kam, den er gewann
- verlor bei Genesis 2007 einen Beer Drinking Contest gegen Eric Young, wonach er gegen diesen fehdete
- gewann am 29.02.2008 ein Ladder Match gegen ihn und wurde danach von Rhino attackiert, womit die Fehde erneuert wurde
- formierte im Juni mit Robert Roode Beer Money Inc. und startete eine Fehde gegen LAX um die TNAW World Tag Team Titles
- gewann mit ihm schnell die Titel und sorgte im November dafür, dass Héctor Guerrero seinen LAX-Managerposten verlor
- verteidigte mit ihm die Titel u.a. bei Bound for Glory IV im Monster's Ball, ehe sie die Titel Anfang Januar überraschend verloren
- holte sich die Titel dann aber wenige Tage später bei Genesis von Consequences Creed und Jay Lethal zurück
- fehdete danach mit ihm u.a. gegen Team 3D und verlor die Titel bei Lockdown
- nahm mit ihm im Mai 2009 dann am Team 3D Tag Team Invitational Tournament teil und gewann es letztlich auch
- besiegte mit ihm dabei im Finale die British Invasion, turnte face und erhielt u.a. einen neuen Title Shot auf die Gürtel
- gewann mit ihm dann bei Slammiversary die Gürtel, verlor sie aber bereits wieder bei Victory Road an Booker T & Scott Steiner
- nahm danach bis Bound for Glory an einer 4-Team-Fehde teil, bei der auch die IWGP Tag Team Titles auf dem Spiel standen
- fehdete anschließend mit ihm nur noch gegen die Champions, British Invasion, allerdings konnten jene stets die Titel verteidigen
- startete mit ihm nebenbei eine Fehde gegen Kevin Nash und Eric Young, die der Invasion u.a. bei Final Resolution halfen
- geriet dadurch letztlich Anfang 2010 mit Nash, Scott Hall und Sean Waltman aneinander
- war Anfang 2010 Teil von Team Flair in dessen Fehde gegen Team Hogan
- Mitte 2010 wurde er gemeinsam mit seinem Partner Robert Roode erneut #1-Contender auf die TNAW Tag Team Titles, konnten sich die Titel jedoch nicht sichern
- auch nicht in der anschließenden Best of Five Series gegen Alex Shelley und Chris Sabin
- 2011 sicherten sie sich dann erenut die Gürtel und wurden Teil der Immortal vs. Fortune Fehde
- erreichte in der anschließenden Bound for Glory Series die Top 4
- nach seinem überraschenden Gewinn des TNAW World Heavyweight Title gegen Kurt Angle turnte Bobby Roode gegen ihn und beide fehdeten
- debütierte im Oktober 2015 bei WWE NXT
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Über viele Jahre hat Genickbruchs fleißiger Wrestlingseher Axel seine Eindrücke von den betrachteten Veranstaltungen mit uns geteilt. In seiner Flimmerkiste geht er auf fast 100 Werke ein, gibt Empfehlungen ab, lobt sie, kritisiert sie oder zerreißt sie in der Luft. Vom Marktführer WWE über die gescheiterte WCW bis hin zu Indypromotions ist eine große Bandbreite an DVDs vertreten, die ihr in dieser Rubrik sozusagen mit ihm ansehen könnt. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Popsänger stürmen die Charts, auch bei Genickbruch werden täglich die beliebtesten Wrestler ermittelt. Anhand der Klickzahlen auf die Profile generieren wir diese Charts, in denen sich einerseits oft Newcomer finden, andererseits aber auch Fixpunkte wie The Undertaker, der sich regelmäßig für Phasen von einem halben Jahr und mehr an der Spitze der Rangliste hält. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite