Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

351.419 Shows4.516 Titel1.465 Ligen27.003 Biografien8.836 Teams und Stables3.726 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Stevie Ray

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Lane Steven Huffman
Gewicht und Größe 289 lbs. (131 kg) bei 6'5'' (1.96 m)
Geboren in Houston, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 22. August 1958 (58 Jahre)
Debüt 1989
 
 Bild 1/2: Stevie Ray

Meinung zu Stevie Ray abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3754
Notendetails
1
   
3%
2
   
6%
3
   
40%
4
   
26%
5
   
15%
6
   
9%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Jive Soul Bro, Kane, The Masked Heel, Stevie Ray, Super Collider
Verwandtschaften Stevie Ray ist der Bruder von Booker T und der Schwager von Sharmell.
Trainer Wurde von Scott Casey trainiert.
Finisher Double Underhook Facebuster (Slapjack) und Spinebuster (10th Street Slam)
Typische Aktionen Sidekick
Tag Teams Black Bombers mit Booker T (als Stevie Ray)
Ebony Experience mit Booker T (als Stevie Ray)
Harlem Heat mit Booker T/Kole (als Kane bzw. Stevie Ray)
Harlem Heat 2000 mit Big T (als Stevie Ray)
Stables Harlem Heat, Inc. mit Big T, J. Biggs und Kash (als Stevie Ray)
Masters of the Power Bomb mit Big Van Vader, Kole und Sid Vicious (als Kane)
nWo (alias nWo B-Team, nWo Hollywood) mit Brian Adams, Buff Bagwell, Curt Hennig, Dennis Rodman, Eric Bischoff, The Giant, Hollywood Hogan, Horace, Rick Rude, Scott Hall, Scott Norton, Scott Steiner und Vincent (als Stevie Ray)
Gemanagt von Gemanagt von Col. Robert Parker, J. Biggs, Midnight und Sister Sherri.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 627 von Stevie Ray bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Frank Shelley - Rockhouse
Rene De Wael & Didier Leglise - Rap Sheet (1993 bis 2000)
Chris Many & Geoff Levin - The Woodchuck's Game (2000)
Ausfallzeiten
Knöchelverletzung (von 1997 bis 1998)
Spielbar mit Backstage Assault, Mayhem, Nitro, Revenge, SmackDown vs. RAW und Thunder
Kommentierte Shows
22 von Stevie Ray kommentierte Veranstaltungen in unserem Showarchiv
- teamte mit seinem Bruder Booker T in der GWF in Texas als "Ebony Experience"
- die WCW nahm die beiden 1994 unter Vertrag und taufte sie in Kole (Booker) und Kane (Stevie), Harlem Heat, um
- nach kurzer Zeit nahmen sie wieder ihre alten Namen, Booker T. und Stevie Ray, an
- Stevie Ray wurde später Mitglied der nWo
- nach dem Split von Harlem Heat gründete Stevie Ray Harlem Heat 2000, aber diese trennte sich auch bald wieder
- während Booker T x-facher WCW World Champion wurde, trat Stevie Ray vom aktiven Wrestling zurück
- hatte bei der WWA in Australien unterschrieben und ist dort in den Ring zurückgekehrt, aber auch nur für ein paar Matches
- eröffnete zusammen mit seinem Bruder im März 2005 eine eigene Wrestlingschule
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Das Pro-Wrestling faszinierte immer schon die Massen, kein Wunder dass also immer wieder ganze Stadien gefüllt wurden. Wir haben eine Rubrik bei Genickbruch, die sich mit den größten Zuseherzahlen beschäftigt und es verwundert kaum, dass vor allem WrestleMania immer wieder im Spitzenfeld auftaucht. Ob eine der Ausgaben allerdings auch an der Spitze steht, das könnt ihr nur mit einem Klick in diese Rubrik herausfinden! ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Informationen über Borne
 
Interessantes bei GB
Die New World Order of Wrestling - verantwortlich für Aufstieg und Fall einer ganzen Liga. Wir blicken zurück auf den Start mit einem zur damaligen Zeit völlig unerwarteten Turn über die Zeit der absoluten Dominanz bei wCw, bis hin zum Ende mit einer Splittergruppe und jeder Menge Verletzungen. Kevin Nash, Hollywood Hogan und Scott Hall laden euch ein auf eine Reise durch die Geschichte der nWo. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite