308.134 Shows3.907 Titel1.213 Ligen25.536 Biografien7.934 Teams und Stables3.209 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Trent Barreta

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Greggory Marasciulo
Gewicht und Größe 203 lbs. (92 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Mount Sinai, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 30. März 1987 (28 Jahre)
Debüt 10. Juli 2004 (vor 11 Jahren)
 
 Bild 1/5: 2015 als Baretta bei NJPW

Meinung zu Trent Barreta abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1200
Notendetails
1
   
20%
2
   
48%
3
   
22%
4
   
10%
5
   
0%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Ace Vetter, Baretta, Berretta, Brad Cardona, French Man Un, The Girl from Mexico, Greg Cardona, Greg Jackson, Greg Marasciulo, Mr. Florida, Plasma, Plazma, Trent?, Trent Barreta, Trent Barretta, Trent Beretta
Trainer Wurde von Mikey Whipwreck trainiert.
Finisher Springboard Tornado DDT (Dudebuster DDT)
Typische Aktionen Dropkick, Enzuigiri, Frankensteiner, Running Knee Lift (Gobstopper), Somersault Plancha, Springboard Back Elbow, Springboard Elbow Drop und Springboard Moonsault
Tag Teams Best Friends mit Chuck Taylor (als Trent?)
Les French Men mit French Man Deux (als French Man Un)
Roppongi Vice mit Rocky Romero (als Baretta bzw. Berretta)
Stables The Dudebusters mit Caylen Croft und Curt Hawkins (als Trent Beretta)
The Premier Athlete Brand mit Anthony Nese, Brian Cage, Caleb Konley, Mr. A, SoCal Val und Su Yung (als Trent Barreta)
Gemanagt von Gemanagt von Fifi.
Turniersiege
PWG DDT4 2014 (31. Januar 2014)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 542 von Trent Barreta bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Jim Johnston - The Chase
Stewart Winter & Joseph Saba - Semisweet Symphony
Ausfallzeiten
Patellasehnenriss (von August 2014 bis November 2014)
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
Offizielles MySpace-Profil
- war die ersten Jahre seiner Karriere hauptsächlich als Plazma für die New York Wrestling Connection aktiv und gewann dort diverse Titel
- nach einigen Try-Outs für die WWE unterschrieb er 2008 einen Development Vertrag und wurde zur FCW geschickt
- bildete dort mit Caylen Croft das Team The Dudebusters und konnte mit ihm die FCW Florida Tag Team Titles erringen
- am 1. Dezember 2009 debütierten die Beiden bei ECW on Sy-Fy mit einem Sieg über Tyler Hilton und Bobby Shields
- nach dem Ende von ECW wurden The Dudebusters beim Smackdown! Roster untergebracht und verloren ihr Debut-Match gegen Cryme Tyme
- nach Monaten ohne Erfolg konnten sie am 26. August 2010 als Face gegen The Gatecrashers endlich einen Sieg bei Smackdown! erringen
- bald darauf wurde Calyen Croft entlassen und Barreta trat seitdem als Singles Wrestler meistens bei Superstar auf
- startete dort ein Programm mit Curt Hawkins gegen welchem er einige Matches hatte, wobei der Großteil der Fehde bei Superstars stattfand
- es folgte eine Fehde mit Drew McIntyre, wobei er auch seinen ersten Sieg bei SmackDown seit dem Split der Dudebuster feiern konnte
- danach wurde er nur noch verjobbt, bis er gegen Ende 2011 zu NXT geschickt wurde
- dabei teamte er hauptsächlich mit Yoshi Tatsu und beide lieferten sich eine Fehde mit Curt Hawkins und Tyler Reks, wobei er auch seine Niederlagenserien in Singlesmatches beenden in dem er beide in unterschiedlichen Ausgaben von NXT besiegte
- dann wurde er mit einem Verletzungsangle aus der Show geschrieben
- tauchte nach einer langen Verletzungspause Ende 2012 wieder bei NXT auf
- wurde am 11.01.2013 entlassen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist seit jeher nicht nur ein Geschäft für Einzelgänger, auch ganze Familien waren im Business unterwegs. Unser fleißiger Mitarbeiter El King hatte es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die wichtigsten Familien ausführlich vorzustellen. Hier könnt ihr die 8 bisherigen Familienbiografien von den Harts, den Guerreros, den Armstrongs, den von Erichs und vielen mehr nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-15)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-15)          Engl. Version dieser Seite