Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

368.459 Shows4.724 Titel1.516 Ligen27.572 Biografien9.063 Teams und Stables3.846 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Terry Taylor

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Paul W. Taylor III.
Gewicht und Größe 250 lbs. (113 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Atlanta, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 12. August 1955 (62 Jahre)
Debüt 28. September 1979 (vor 37 Jahren)
 
 Bild 1/4

Meinung zu Terry Taylor abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2289
Notendetails
1
   
9%
2
   
36%
3
   
36%
4
   
15%
5
   
4%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Dr. Feel Good, The Red Rooster, Terrance Taylor, Terry Taylor
Spitznamen The Computerized Man of the 1990s, Scary, The Taylor Made Man, Terrific
Lehrlinge Trainierte Aiden English, Angelo Dawkins, Baron Corbin, Billy Roc, Buddy Murphy, Caden Mathews, Cassidy O'Reilly, Chad Gable, Enzo Amore, Jason Jordan, Riddick Moss, Tony Jones, Tyson Dux, Vordell Walker und Wesley Blake.
Finisher Figure-Four Leglock
Typische Aktionen Chickenwing Armlock (Chicken Wing), Gutwrench Powerbomb, Jawbreaker, Jumping Forearm (Five Arm), Scorpion Deathlock (Cock of the Walk) und Sunset Flip
Tag Teams The Dream Team [2] mit Brutus Beefcake, Dusty Rhodes und Tito Santana (als The Red Rooster)
Fantastic Ones mit Bobby Fulton (als Terry Taylor)
Stables The Heenan Family [3] mit André the Giant, The Barbarian, Big John Studd, Bobby Heenan, Brooklyn Brawler, Haku, Harley Race, Hercules, Ken Patera, King Kong Bundy, Missing Link, Mr. Perfect, Paul Orndorff, Rick Rude und Tama (als Terry Taylor)
York Foundation mit Alexandra York, Mr. Hughes, Richard Morton und Thomas Rich (als Terrance Taylor)
Gemanagt von Gemanagt von Bobby Heenan (als "The Red Rooster"). Gemanagt von Alexandra York (als "Terrance Taylor").
Hair Matches (Siege) als Terry Taylor gegen Stan Frazier (11. April 1983)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1799 von Terry Taylor bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken WCW Theme Library - Notorious (1987)
WCW Theme Library - Stone Rock Fever (1990 bis 1991)
WCW Theme Library - We Deliver! (1991)
WCW Theme Library - Rock It (1992)
WCW Theme Library - The Champ (1992)
WCW Theme Library - Hard Rock Cafe (1994)
Gebookte Liga World Championship Wrestling
Als Gast zu sehen Guest Booker with Terry Taylor: The UWF Sale to Crockett und Jeff Jarrett: King of the Mountain
DVD-Interviews Forever Hardcore
Buch-Portraits Kultgimmicks 2: Wrestling
Kommentierte Shows
9 von Terry Taylor kommentierte Veranstaltungen in unserem Showarchiv
- benannte sich zum Anfang seiner Karriere nach seinem Lieblingswrestler Terry Funk in "Terry Taylor" um
- nach gut 10 Jahren independent kam Taylor in die WWF (WWE)
- hier nannte er sich zuerst "Scary" Terry Taylor und die WWF überlegte, ihm das "Mr. Perfect"-Gimmick zu geben, doch dann gab man ihm das Gimmick des Red Rooster, eine Art Hahn
- nach ca. 2 Jahren WWF kehrte er 1990 in die NWA zurück, zuerst nur als Terry Taylor, dann wurde er der "Taylor Made Man"
- wechselte 1992 noch einmal in die WWF und 1993 wieder zurück zu WCW, um dann 1995 vom aktiven Wrestling zurückzutreten
- seit 1995 ist er Schreiber, Booker und Road Agent, ist dabei von 1995 bis 2003 viermal zwischen WWF und WCW hin und her gewechselt
- wurde 2003 zum Backstage-Reporter bei NWA-TNA
- bei Total Nonstop Action Wrestling stieg er einmalig in den Ring und besiegte Kid Kash
- ebenfalls tritt er unregelmäßig im Indy-Bereich auf
- ist Road Agent bei Total Nonstop Action Wrestling
- wurde im Juni 2006 zum Director of Talent Relations
- im Sommer 2011 wurde er ohne Angabe von Gründen entlassen, nach außen wurde es als ein freiwilliger Abgang dargestellt
- wenig später verstarb seine Frau an Krebs
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA und Europa wurde Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts gewrestlet, auch in Indien entwickelte sich eine blühende Szene. Gekämpft wurde ohne Ringseile auf dem blanken Erdboden und dementsprechend überlegen waren einheimische Kämpfer. Einer der angeblich nie besiegt wurde, war Great Gama - der Löwe von Punjab. Bis ins hohe Alter war er selbsternannter World Champion, machte tausend Kniebeugen und aß angeblich täglich 10kg an Mahlzeiten. Ob wahr oder nicht werden wir nicht herausfinden, wir berichten aber dennoch ausführlich über die indische Legende. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist eine Sportart, die ihren Tribut am Körper einfordert und leider passiert es allzu oft, dass Wrestler viel zu früh von uns scheiden. Ob durch natürliche Tode oder Unfälle, ob in jungen Jahren oder im hohen Alter, unsere Datenbank hat die Todestage und -ursachen von weit über 2000 Recken erfasst um euch auch über dieses traurige Kapitel unseres Lieblingssports zu informieren. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite