Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.519 Shows4.861 Titel1.527 Ligen27.963 Biografien9.206 Teams und Stables3.991 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
KENSO

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Kenzo Suzuki
Gewicht und Größe 260 lbs. (118 kg) bei 6'3'' (1.91 m)
Geboren in Hekinan, Aichi (Japan)
Geburtstag 25. Juli 1974 (43 Jahre)
Debüt 4. Januar 2000 (vor 17 Jahren)
 
 Bild 1/5: 2014 als KENSO bei AJPW

Meinung zu KENSO abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3563
Notendetails
1
   
3%
2
   
22%
3
   
24%
4
   
26%
5
   
20%
6
   
5%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Hirohito, KENSO, KENSO Oka, Kenzo, Kenzo Suzuki, Mayogun #5
Spitznamen El Águila Imperial, The Bronze Warrior
Verwandtschaft KENSO ist der Ehemann von Hiroko.
Trainer Wurde von NJPW Dojo trainiert.
Finisher Brainbuster und Clawhold STO (Rising Sun)
Typische Aktionen Backdrop, Jumping Knee Strike (Under The Leaves), Shining Wizard (Hagakure) und Spear
Tag Teams Duprée & Suzuki mit René Duprée (als Kenzo Suzuki)
KENZO TEAM mit El Oriental und SUGI (als Kenzo Suzuki)
Kings of the Hill mit Hiroshi Tanahashi (als Kenzo Suzuki)
Stables Dark Kingdom mit Bambi Killer, Bear Fukuda, D'Lo Brown, Kengo Mashimo, Ken'ichiro Arai, Masahiro Chono, Mitsuya Nagai und Takeshi Minamino (als KENSO)
La Legión Extranjera mit Alex Koslov, Ayako Hamada, Black Bufalo, Black Magic, Bryan Danielson, Christopher Daniels, Cuervo, Dorian Roldan, Electroshock, Escoria, Espíritu, Gran Hamada, Head Hunter A, Head Hunter B, Hernandez, Jack Evans, Jennifer Blake, Josh Raymond, Kaoru Ito, Konnan, L.A. Par-K, Lorelei Lee, El Mesías, Mike Modest, Nate Webb, Nicho el Millonario, Ozz, El Padrino, Rain, Rellik, Rikishi, Rocky Romero, Ron Killings, Roxxi, Sabu, Sean Waltman, Silver King, Taiji Ishimori, Takeshi Morishima, Teddy Hart und El Zorro (als Kenzo Suzuki)
Muscle Outlaw'z mit Cyber Gang, Cyber Kong, Dr. Muscle, Gamma, Genki Horiguchi, Jack Evans, Jimmy Rave, Magnitude Kishiwada, Masato Yoshino, Naoki Tanizaki, Naruki Doi, NOSAWA Rongai, Pentagón Black, YAMATO und Yasushi Kanda (als Kenzo Suzuki)
Oka Empire mit Danshoku Dino, Ken Oka und Super Sasadango Machine (als KENSO)
Swing-Lows mit Blue Wolf, Hiroshi Tanahashi und Kensuke Sasaki (als Kenzo Suzuki)
La Yakuza mit Go Shiozaki, El Oriental und SUGI (als Kenzo Suzuki)
Gemanagt von Gemanagt von Mr. Oki (als "Kenzo"). Gemanagt von Hiroko (als "Kenzo Suzuki").
Turniersiege
NJPW Young Lion Cup 2000 (5. Mai 2000)
NJPW One Night Young Lion Tournament (6. März 2002)
AJPW Real World Tag League 2010 (7. Dezember 2010)
Ganbare*Wrestling World's Strongest Ganbare*Tag Tournament 2017 (2. April 2017)
Hair Matches (Niederlagen) als Kenzo Suzuki durch Shocker und Universo Dos Mil (15. Dezember 2006)
als Kenzo Suzuki durch Cibernético (15. Juli 2007)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1362 von KENSO bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Artist unknown - It's the Only Way
Fatboy Slim - Ya Mama
Himekami - Kamigami
Smile.Dk - Butterfly
Teriyaki Boyz - Tokyo Drift
Spielbar mit Day of Reckoning 2, Fire Pro Wrestling 2, Héroes del Ring und King of Colosseum Red
Verhaftungen Juli 2006: Verstoß gegen das mexikanische Einwanderungsgesetz
- war in England ein ziemlich erfolgreicher Rugbyspieler, ging dann zu NJPW, um Wrestler zu werden
- debütierte im Januar 2000 bei New Japan vor mehr als 60000 Zuschauern
- sein Debütmatch sollte eigentlich gegen Bill Goldberg sein, doch der fiel aufgrund einer Verletzung aus
- konnte noch in seinem Debütjahr den Young Lions Cup gewinnen, indem er im Finale Shinya Makabe besiegte
- bildete 2001 ein Tag Team mit Hiroshi Tanahashi
- bestritt beim 1-jährigen Jubiläum von NWA-TNA ein Interpromotiona Match gegen Perry Saturn
- Ende 2003 war er in Darkmatches in der WWE zu sehen und sollte dann im Mai 2004 als "Hirohito" debütieren
- nach 2 Wochen wurde dieses Gimmick wieder fallengelassen und er trat unter seinem richtigen Namen an
- ist mit Hiroko, seinem Valet in der WWE, verheiratet
- lernte diese in seiner Zeit als Rugby-Spieler an der Uni kennen, als sie Reporterin für ein Rugby-Magazin war
- teamte zusammen mit René Duprée und die beiden konnten sich die WWE Tag Team Titel sichern
- hatte Anfang 2005 Probleme mit der Lunge und wurde so vorerst aus allen Programmen herausgenommen
- trat dann ab Ende Mai in der OVW an, um sich wieder in Form zu bringen
- im Zuge des Rosterdrafts 2005 wurde er zu Raw gedraftet, jedoch wenige Tage später wurde er von der WWE entlassen
- da er sich im November 2005 im Gym des Último Dragón in Mexico City fithielt, wurde er vom Dragon zu ein paar Auftritten an die Empresa vermittelt
- seine Auftritte wurden in den Storylines verkauft, indem man behauptete, es sei sein Anliegen, sich an Dos Caras Jr. zu rächen, der ihm im Jahre 2003 ein Bein gebrochen hatte
- trat ab November 2005 für ein halbes Jahr in Hustle an
- trat danach wieder für die CMLL an, dieses Mal mit festem Vertrag
- im März 2007 wechselte er zum Konkurrenten AAA
- im Main Event von Triplemania 2007 war er der letzte verbliebene Wrestler in einem Käfigmatch und verlor so seine Haare
- im November 2007 feierte er sein Comeback in Japan, als er aus heiterem Himmel bei Dragon Gate auftauchte und dort die Heel-Fraktion der Muscle Outlaw'z verstärkte
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Aua, Autsch - Wrestling ist eine sehr schmerzhafte Angelegenheit. Kaum ein Match das ohne blaue Flecken über die Bühne geht, doch das spüren die Athleten schon gar nicht mehr. Leider bleibt es nicht immer dabei, wenn sich zwei Wrestler im Ring gegenüber stehen, birgt das stets das Risiko einer schlimmeren Blessur. Wir haben eine Vielzahl an Verletzungen und die damit verbundenen Ausfallszeiten zusammengetragen und halten euch somit auf dem Laufenden! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Euren Stimmzettel müsst ihr bei Genickbruch natürlich nicht abgeben, ihr könnt euch aber an unseren laufenden Umfragen zum aktuellen Wrestlinggeschehen beteiligen. Wir erkunden, welche Superstars in eurer Gunst ganz oben stehen, wen ihr für die größte Nervensäge der großen Ligen haltet, wen ihr euch zurück in den Ringen von WWE und Co. wünscht und vieles mehr. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite