Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.342 Shows4.861 Titel1.527 Ligen27.961 Biografien9.205 Teams und Stables3.988 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Teddy Hart

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Theodore Annis
Gewicht und Größe 195 lbs. (88 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Calgary, Alberta (Kanada)
Geburtstag 2. Februar 1980 (37 Jahre)
Debüt 1995
 
 Bild 1/5

Meinung zu Teddy Hart abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3328
Notendetails
1
   
14%
2
   
20%
3
   
23%
4
   
18%
5
   
10%
6
   
14%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Ted Annis, Teddy Annis, Teddy Hart
Verwandtschaften Teddy Hart ist der Neffe von Allison Hart, der Neffe von Ben Bassarab, der Sohn von BJ Annis, der Neffe von Bret Hart, der Neffe von Bruce Hart, der Cousin von Davey Boy Smith Jr., der Neffe von Dean Hart, der Neffe von Diana Hart, der Neffe von Ellie Hart, der Sohn von Georgia Hart, der Enkel von Helen Hart, der Neffe von Jim Neidhart, der Neffe von Keith Hart, der Cousin von Matt Hart, der Cousin von Mike Hart, der Cousin von Natalya, der Neffe von Owen Hart, der Neffe von Ross Hart, der Neffe von Smith Hart, der Enkel von Stu Hart und der Neffe von Wayne Hart.
Trainer Wurde von Bruce Hart, Dory Funk Jr., Leo Burke und Ross Hart trainiert.
Lehrlinge Trainierte Cezar, Chris Garvin, Pete Wilson und Randy Myers.
Finisher Gori Special (Stu Hart Special), Shooting Star Legdrop (Hart Breaker / Triple Bypass), Shooting Star Press (Hart Attack Splash) und Somersault Corkscrew Leg Drop (Open Hart Surgery)
Typische Aktionen Asai Moonsault, Fujiwara Armbar, Shooting Star Elbowdrop (Hart Attack 2.0) und Springboard Tornado DDT
Tag Teams Filth and the Fury mit Matt Cross (als Teddy Hart)
Hart Foundation 2k3 mit Jack Evans (als Teddy Hart)
The Sweet Leaf mit Gran Akuma (als Teddy Hart)
Stables Hart Foundation 2.0 mit Harry Smith, Jack Evans, Nattie Neidhart und TJ Wilson (als Teddy Hart)
La Legión Extranjera mit Alex Koslov, Ayako Hamada, Black Bufalo, Black Magic, Bryan Danielson, Christopher Daniels, Cuervo, Dorian Roldan, Electroshock, Escoria, Espíritu, Gran Hamada, Head Hunter A, Head Hunter B, Hernandez, Jack Evans, Jennifer Blake, Josh Raymond, Kaoru Ito, Kenzo Suzuki, Konnan, L.A. Par-K, Lorelei Lee, El Mesías, Mike Modest, Nate Webb, Nicho el Millonario, Ozz, El Padrino, Rain, Rellik, Rikishi, Rocky Romero, Ron Killings, Roxxi, Sabu, Sean Waltman, Silver King, Taiji Ishimori, Takeshi Morishima und El Zorro (als Teddy Hart)
MSL Universe mit Chasyn Rance, Deimos, Josh Hess, Martin Stone, Michael Tarver und Mr. Saint Laurent (als Teddy Hart)
New Generation Hart Foundation mit Billy Kidman, Harry Smith, Natalie Neidhart, Ted DiBiase Jr. und TJ Wilson (als Teddy Hart)
Next Generation Hart Foundation [2] mit Harry Smith und Nattie Neidhart (als Teddy Hart)
Los Perros del Mal mit Daga, Halloween, Héctor Garza, Nicho el Millonario/Psicosis/Psicosis, Perro Aguayo Jr., Pete Powers, Ricky Marvin und Taya Valkyrie (als Teddy Hart)
Team Canada 2004 mit Bobby Rude, Eric Young, Jack Evans, Johnny Devine, Petey Williams und Scott D'Amore (als Teddy Hart)
Gemanagt von Gemanagt von Nattie Neidhart und Scott D'Amore.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 399 von Teddy Hart bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Eminem - When the Music Stops
Interviews
Interview (28. Januar 2007)
Kommentierte Shows
1 von Teddy Hart kommentierte Veranstaltung in unserem Showarchiv
- feierte sein Debüt in Rockyford, Alberta, Kanada in einem Tag Team Match gegen Harry Smith und TJ Wilson
- bildete anschließend mit den beiden und Jack Evans ein Stable bei Stampede Wrestling
- unterschrieb 1998 einen WWF-Developmentvertrag und war somit der jüngste Development-Wrestler aller Zeiten
- wurde aus dem Vertrag kurze Zeit später aufgrund von Verhaltensprolemen wieder entlassen
- trat anschließend u.a. bei Major League Wrestling und Ring of Honor an
- sprang bei ROH in einem Scramble Match mehrfach ohne Absprache von einem Käfig und wurde nicht mehr gebucht
- legte sich nach der Show u.a. noch mit Samoa Joe und Steve Corino an
- tauchte 2003 bei NWA-TNA auf und nahm am Super X Turnier teil
- war im März 2004 Teamcaptain von "Team Canada" beim America's X Cup, legte sich aber nach der Show mit CM Punk an
- wurde dadurch von Petey Williams als Teamcaptain abgelöst und entlassen
- verscherzte es sich aufgrund seines Verhaltens später mit weiteren Ligen, trat aber u.a. noch für CZW und JAPW an
- wrestlete 2005 wieder in einigen WWE Dark Matches und war 2006 bei Bret Harts Einführung in die WWE Hall of Fame in der Crowd
- nahm Mitte 2006 bei der ersten Show von Wrestling Society X teil und wurde dann auch für die erste Staffel verpflichtet
- - wurde mit Matt Cross in ein Team gesteckt und durfte stets seine Spots demonstrieren
- man plante ihn in Staffel 2 in eine Fehde gegen Partner Matt Cross zu stecken, was im Finale von Staffel 1 bereits angedeutet wurde, zu einer zweiten Staffel des MTV-Projekts kam es aber nicht
- wurde mit M-Dogg20 in ein Team gesteckt und durfte stets seine Spots demonstrieren
- zog 2007 für eine bessere Chance auf einen neuen Vertrag nach Florida und unterschrieb später tatsächlich wieder bei WWE
- debütierte dann bei Florida Championship Wrestling und wurde Teil der "New Hart Foundation"
- wurde im Oktober 2007 erneut entlassen, obwohl bereits Pläne für eine Berufung in ein Hauptroster vorlagen
- kehrte danach für wenige Auftritte zu Jersey All-Pro Wrestling zurück
- wenig später wurde er zwischen 2007 und 2008 von der mexikanischen Promotion Asistencia Asesoría y Administración unter Vertrag genommen
- laut Gerüchten sollte er 2008 bei XPW’s Reunion Show "Cold Day in Hell antreten doch zu sehen war er an diesem Abend nicht
- kehrte 2009 zu Ring of Honor zurück und trat in einem Match bei "Final Battle" gegen Jack Evans an
- trat 2010 für die kanadische Wrestling Promotion Wrestling Fan Xperience sowie erneut für Jersey All Pro Wrestling an ehe er dann in die Reha-Einrichtung von WWE ging
- gab dann nach einem Jahr Abwesenheit 2011 bei Billy Corgan’s Resistance Pro Wrestling sein Comeback
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Wer sich ständig im Ring aggressiv bekämpft, der ist auch in seiner Freizeit nicht immer friedlich. Anders ist ein Großteil der unzähligen Verhaftungen von Wrestlern kaum zu erklären. Neben Gewaltverbrechen ist auch der Missbrauch von Substanzen ein häufiger Grund für einen Aufenthalt hinter Gittern. Genickbruch hat die Delikte in einer Datenbank zusammengefasst, damit ihr auf dem Laufenden seid, wenn ein Wrestler wieder einmal hinter Schwedischen Gardinen sitzt anstatt im Ring aufzutreten. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Monika Peetz
 
Interessantes bei GB
Nichr nur in Mexiko sind Masken bei Wrestlern verbreitet, aber vor allem dort hat die Matchart des Mask vs. Mask Matches einen hohen Stellenwert. Viele maskierte Athleten lassen es sich mit Bonuszahlungen vergolden, wenn sie ihre Masken ablegen und sich mit ihren bürgerlichen Namen zu erkennen geben. Genickbruch hat hunderte dieser Matches in der Datenbank aufbereitet, so bleibt ihr stets auf dem Laufenden über alle Maskenverluste weltweit. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite