Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

376.196 Shows4.812 Titel1.524 Ligen27.665 Biografien9.128 Teams und Stables3.929 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Lance Archer

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Lance Wait Hoyt
Gewicht und Größe 270 lbs. (122 kg) bei 6'8'' (2.03 m)
Geboren in Hearne, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 28. Februar 1977 (40 Jahre)
Debüt Juli 2000
 
 Bild 1/6: 2017 als Lance Archer bei NJPW

Meinung zu Lance Archer abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2640
Notendetails
1
   
9%
2
   
27%
3
   
38%
4
   
19%
5
   
4%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Breakdown, Dallas, Lance Archer, Lance Hoyt, Lance Rock, Lance Steele, Shadow, Vance Archer
Spitzname The Ticked Off Texan
Trainer Wurde von Solo Fiatala trainiert.
Lehrlinge Trainierte Angel Blue, Ember Moon und Matthew Palmer.
Finisher F5 (Texas Tornado Slam), Inverted Crucifix Powerbomb (Blackout), Running Big Boot (Boot from Hell) und Scoop Lift into Inverted DDT
Typische Aktionen Backbreaker, Belly-To-Belly Suplex, Chokeslam, DDT, Diving Clothesline, Fallaway Slam, Full Nelson Slam (FN Slam), German Suplex, Inverted DDT (Dark Days), Moonsault, Neckbreaker, Pumphandle Slam, Sidewalk Slam und Vertical Suplex
Tag Teams The Gatecrashers mit Curt Hawkins (als Vance Archer)
Killer Elite Squad mit Davey Boy Smith Jr. (als Lance Archer)
Stables Rock 'n' Rave Infection mit Christy Hemme und Jimmy Rave (als Lance Hoyt bzw. Lance Rock)
Suzuki-gun mit Black Tiger, Davey Boy Smith Jr./Harry Smith, El Desperado, Hiro Tonai, Kengo Mashimo, Minoru Suzuki, Shelton Benjamin, Taichi, TAKA Michinoku, Takashi Iizuka, Takashi Sugiura, Yoshihiro Takayama, Yoshinobu Kanemaru und Zack Sabre Jr. (als Lance Archer)
Voodoo Murders mit Big Daddy Voodoo, brother YASSHI, Buchanan, Chuck Palumbo, D'Lo Brown, Giant Bernard, Joe Doering, Johnny Stamboli, Kengo, Kento Miyahara, Michael Faith, Minoru, Nobukazu Hirai, René Duprée, RO'Z, Satoshi Kojima, Shuji Kondo, Silver King, Suwama, Taishi Takizawa, TARU, Toshizo und Voodoo Mask (als Lance Hoyt)
Gemanagt von Gemanagt von Christy Hemme.
Turniersiege
NWA-TNA NWA World Tag Team Titles Tournament (31. März 2004)
G1 Tag League 2011 (6. November 2011)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 899 von Lance Archer bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Joseph Saba & Stewart Winter - Black Fury
Ausfallzeiten
Bandscheibenvorfall (von Februar 2017 bis ???)
Spielbar mit SmackDown vs. RAW 2011
Interviews
Exklusivinterview (30. Oktober 2005)
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
Offizielles MySpace-Profil
- war vor seiner Wrestlingkarriere Breakdancer und begann 2000 seine Wrestlingausbildung
- wrestlete anfangs bei texanischen Indy-Ligen unter mehreren verschiedenen Namen
- absolvierte im März 2004 ein Tryout bei
NWA-TNA und debütierte dann regulär als Mystery Parter von Kid Kash in den Shows
- wurde dabei als "Dallas", einem Verwandten von Kash, vorgestellt
- gewann kurz darauf mit Kash in einem Tag Team Turnier die vakanten NWA World Tag Team Titles
- fehdete anschließend u.a. gegen Apolo/D'Lo Brown und America's Most Wanted, ehe Kash im Juni suspendiert wurde
- trat dann erstmal in Dark Matches an und unterstützte Kash später in einer Fehde gegen AJ Styles
- benutzte ab 2005 seinen bürgerlichen Namen in den Shows und trat mit Kash wieder vermehrt in der Tag Team Division an
- teamte nach Kashs Entlassung bei Lockdown 2005 mit Chris Candido, wonach er als Face eine Fehde gegen Team Canada startete
- wurde schnell zum Publikumsliebling und nannte seine Fans "Hoytamaniacs"
- wrestlete bei Sacrifice 2005 gegen Abyss und kam danach mit Konnan im "Chris Candido Memorial Tournament" ins Halbfinale
- trat bei Bound for Glory 2005 sowohl gegen Monty Brown, als auch im #1-Contender Gauntlet (NWA World Heavyweight Title) an
- teamte danach kurzzeitig mit Matt Bentley, ehe dieser aufgrund eines Missverständnisses gegen ihn turnte
- gewann die folgende Fehde dann entgültig bei Destination X 2006
- äußerte später seinen Unmut bei den Offiziellen, geriet ins Doghouse und wurde vorläufig aus den Shows geschrieben
- feierte bei No Surrender 2006 als Tag Team Partner von Ron Killings seine Rückkehr
- verbündete sich nach dem inoffiziellen Split mit der Voodoo Kin Mafia
- turnte bei Slammiversary 2007 gegen die beiden und offenbarte, dass er mit Christy Hemme zusammen ist
- trat bei No Surrender 2007 mit Jimmy Rave in einem 10-Team Gauntlet an
- bildete daraufhin mit ihm und Christy Hemme ein Stable, das wenig später den Namen "Rock 'N Rave Infection" bekam
- tritt seit Mitte Januar 2008 als Rocker auf und kommt mitsamt einer Gitarre zum Ring
- erhielt im Juli den Namen "Lance Rock" und fehdete ab August mit seinen Verbündeten gegen die Prince Justice Brotherhood
- wurde im Februar 2009 entlassen
- verkündete Ende April bei einer Show der PCW, dass er einen Vertrag mit der WWE unterschrieben habe
- dies bewahrheitete sich auch, als er Mitte des Jahres bei Florida Championship Wrestling auftauchte
- hier trat er zu Beginn unter seinem richtigen Namen an, wurde dann allerdings in "Vance Archer" umbenannt
- feierte Anfang November 2009 sein Debüt bei ECW on SyFy mit einem Sieg über Logan Jones
- nach dem Ende von ECW kehrte er zunächst zu Florida Championship Wrestling zurück
- im Mai 2010 trat er als Team mit Curt Hawkins wieder im Hauptroster auf
- wurde am 19. November 2010 von World Wrestling Entertainment entlassen
- trat 2011 daraufhin in Japan bei NJPW auf
- erlangte dort mehrfach Tag Team Gold mit Davey Boy Smith Jr.
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Ein Shoot beim Wrestling hat zwar nicht direkt etwas mit Schusswaffen zu tun, ist aber gelegentlich ein Schuss in den Ofen. Wenn sich zwei Wrestler tatsächlich nicht mehr riechen können und im Ring nicht kooperieren, oder ein Worker aus diversen Gründen seinen Arbeitgeber anschwärzt, dann ist das eben ein Shoot. Genickbruch hat für die Leser über 60 solcher Vorfälle in einer Rubrik zusammengetragen. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Bastian Pastewka
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite