Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

355.969 Shows4.565 Titel1.485 Ligen27.131 Biografien8.909 Teams und Stables3.764 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Bob Backlund

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Robert Lee Backlund
Gewicht und Größe 241 lbs. (109 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Princeton, Minnesota (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 14. August 1949 (67 Jahre)
Debüt 1973
 
 Bild 1/4: im Jahre 2009

Meinung zu Bob Backlund abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2147
Notendetails
1
   
16%
2
   
35%
3
   
33%
4
   
8%
5
   
4%
6
   
5%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Bob Backlund, Mr. Backlund
Trainer Wurde von Eddie Sharkey und Verne Gagne trainiert.
Lehrlinge Trainierte Brad Rheingans und Paul Orndorff.
Finisher Crossface Chickenwing
Typische Aktionen Atomic Drop, Belly-To-Back Suplex und Diving Knee Drop (Atomic Knee Drop)
Management Managte Kurt Angle und The Sultan.
Gemanagt von Gemanagt von Arnold Skaaland.
Turniersiege
The 1st MSG Tag League (10. Dezember 1980)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 2353 von Bob Backlund bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Big Shooter - Backlund Strut
Kool & the Gang - Open Sesame
Maynard Ferguson - Pagliacci
Filmauftritte In the Land of Merry Misfits
Als Gast zu sehen Ring Roast I: A Comedic Tribute to The Iron Sheik
DVD-Portraits Legends of Wrestling: Hulk Hogan and Bob Backlund
Spielbar mit Fire Pro Wrestling, Fire Pro Wrestling 2, Legends of Wrestling II und Showdown - Legends of Wrestling
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- erfolgreicher Amateurwrestler; er konnte sogar NCAA Amateur Champion werden
- begann Anfang der 70er independent, und nach kurzen Aufenthalten in
AWA und NWA kam er 1978 in die WWWF, die damals noch Vince McMahon Sr. gehörte
- hier wurde er sehr schnell zum absoluten Top-Babyface gepusht und gewann schon bald den WWWF World Heavyweight Title
- nachdem er den Titel ca. 6 Jahre hielt, ohne ein einziges Mal gepinnt zu werden, verlor er ihn im Dezember 1983 überraschend an den The Iron Sheik, als sein Manager Arnold Skaaland das Handtuch warf
- einige Monate nach diesem Vorfall verschwand Backlund aus der WWF
- kehrte erst 1993 zurück
- trat dabei als oldschool-Face mit mäßigem Erfolg an
- turnte ein Jahr später in einem Match gegen Bret Hart zum Heel
- gewann mit der Hilfe von Owen Hart sogar noch einmal den WWF Title von Bret Hart
- verhaspelte sich bei der RAW-Ausgabe 91 und nannte Big Daddy Cool Diesel mit seinem bürgerlichen Namen Kevin Nash, was bei Vince McMahon gar nicht gut ankam
- nachdem er den Titel in Rekordzeit an Diesel verlor, fehdete er weiter mit Bret Hart, dem er bei WrestleMania 11 unterlag.
- hatte Mitte 1995 eine Storyline, dass er Präsident der Vereinigten Staaten werden wollte
- 1996/97 hatte er noch einmal einen kurzen Run als Manager des The Sultan, den er gemeinsam mit dem Iron Sheik zum Ring begleitete
- kündigte in dieser Zeit auch an, als Präsident der USA kandidieren zu wollen
- 1999 kam er ebenfalls noch mal kurz zurück und managte Kurt Angle
- 2000 nahm er am Royal Rumble teil, was aber eher ein Comedyeinsatz war
- 2000 versuchte er als Präsident der USA zu kandidieren, scheiterte jedoch
- wurde im Zuge der PCS bei TNAW mehrmals von Kevin Nash genannt
- feierte bei Final Resolution 2007 sein TNA-Debüt und war danach einige Zeit regelmäßig im TNA-Programm zu sehen
- fehdete zunächst gegen Austin Starr und anschließend an der Seite von Jerry Lynn gegen Alex Shelley und Chris Sabin
- bei der Raw-Geburtstagsshow 2007 feierte er sein Comeback für WWE in der 15th Anniversary Battle Royal
- bei der Raw Ausgabe vom 21.1.12 wurde bekanntgegeben, dass Backlund am Abend vor WrestleMania 29 in die WWE Hall Of Fame aufgenommen wird
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die 90er Jahre brachten uns nicht nur den ersten Golfkrieg, sondern auch jede Menge anderer Ereignisse, auf die unsere Welt gerne verzichtet hätte. In einer 11teiligen Serie hat Genickbruchs Mitarbeiter Ben die schlimmsten Gimmicks zusammengetragen, die in den letzten Atemzügen des vorigen Jahrtausends verbrochen wurden. Wundert und schämt euch mit ihm auf seiner Zeitreise durch das Kuriositätenkabinett der Booker. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Gabrielle Charbonnet
 
Interessantes bei GB
In den frühen achtziger Jahren reiste Ric Flair in die Dominikanische Republik, um dort den NWA World Heavyweight Title aufs Spiel zu setzen. Diese Reise sollte nicht so enden, wie er sich das vorgestellt hatte, denn für Flair und seinen Begleiter Roddy Piper stand am Ende eine Flucht in einer Ambulanz und ein Spucknapf voller Kokain zu Buche. Wie es dazu kam, das könnt ihr in unserer Skandale-Rubrik nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite