Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

386.418 Shows4.896 Titel1.529 Ligen28.148 Biografien9.219 Teams und Stables4.024 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Mickie James

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Mickie Laree James
Gewicht und Größe 124 lbs. (56 kg) bei 5'4'' (1.63 m)
Geboren in Montpelier, Virginia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 31. August 1979 (38 Jahre)
Debüt 1999
 
 Bild 1/6: 2017 bei WWE

Meinung zu Mickie James abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 375
Notendetails
1
   
52%
2
   
34%
3
   
8%
4
   
4%
5
   
1%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Alexis Laree, La Luchadora, Mickie James, Princess Alexis, Queen Alexis, Superball, Vickie Adams
Spitznamen Hardcore Country, Piggy James, The Psychotic Diva
Verwandtschaft Mickie James ist die Ehefrau von Nick Aldis.
Trainer Wurde von Dory Funk Jr. trainiert.
Finisher Jumping Tornado DDT (Mickie-DT / Laree DDT)
Typische Aktionen Diving Seated Senton, Inverted DDT, Kick to the Head (Mick Kick), Reverse Roundhouse Kick (Long Kiss Goodnight), STF und Victory Roll
Stables The Gathering mit CM Punk, Julio Dinero und Raven (als Alexis Laree)
Team Original Divas Revolution mit Jazz und Victoria (als Mickie James)
Management Managte als "Alexis Laree": AJ Styles, Chris Cage, CM Punk, Joey Matthews, Johnny Thunder, Julio Dinero, Steve Corino und Tommy Dreamer. Managte als "Mickie James": Trish Stratus.
Gemanagt von Gemanagt von Trish Stratus.
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 944 von Mickie James bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Jim Johnston - Ice Breaker
The White Stripes - Seven Nation Army
Kottonmouth Kings - Day Dreamin' Fazes (Oktober 2002 bis September 2003)
No Doubt - Just a Girl (Januar 2004 bis November 2005)
Jim Johnston - Obsession (Oktober 2005 bis April 2010)
Serg Salinas & Mickie James - Hardcore Country (Oktober 2010 bis September 2013)
Jim Johnston - Obsession (Oktober 2016 bis ???)
Ausfallzeiten
Staphylokokkeninfektion (im März 2010)
Schultereckgelenksverrenkung (von März 2011 bis April 2011)
Filmauftritte Psych
DVD-Portraits Divas do New York
Spielbar mit SmackDown vs. RAW 2007, SmackDown vs. RAW 2008, SmackDown vs. RAW 2009, SmackDown vs. RAW 2010 und SmackDown vs. RAW 2011
Interviews
Interview (11. November 2010)
Interview (15. März 2011)
Interview (22. August 2011)
Interview (7. Oktober 2013)
Interessante Links
Offizielle Homepage
Offizieller Twitter-Account
- debütierte 1999 für KYDA
- gewann am 26. April 2001 eine Battle Royal, um den SCW Diva Titel zu gewinnen
- trat 2003 regelmäßig für NWA-TNA an
- war dort Teil des Stables The Gathering und trat häufig gegen Männer an
- im ihren ersten RoH Match besiegte sie am 12. April 2003 Ariel
- drei Tage später hatte sie ein WWE Tryout Match gegen Dawn Marie
- einen Tag später besiegte sie zusammen mit Raven und Julio Dinero Jeff Jarrett in einem Clockwork Orange House of Fun Match
- im August 2003 unterschrieb sie einen Development Vertrag mit WWE und wurde daher zu OVW geschickt
- als Vickie Adams war sie an CM Punks Seite in einem Dark Match zu sehen
- sie debütierte am 10. Oktober 2005 bei Raw unter ihrem richtigen Namen
- begann eine Fehde mit Trish Stratus, von welcher sie in der Storyline ein fanatischer Fan war
- konnte sie bei Wrestlemania 22 besiegen und sicherte sich somit den WWE Women's Title
- fehdete danach zunächst mit Beth Phoenix, bis sie ihren Titel an Lita verlor
- war danach die letzte Gegnerin von Lita, die im November 2006 mit einer Niederlage ihre Karriere beendete
- fehdete im Dezember 2006 dadurch als neue Championesse gegen Victoria
- den Titel verlor sie kurz vor Wrestlemania an Melina, kurzzeitig wurde ihr während dieser Zeit auch Super Crazy an die Seite gestellt
- danach teamte sie eine Zeit lang mit Candice Michelle um diese auf ihren Titelgewinn (Vengeance 2007) vorzubereiten
- Am 14. April 2008 besiegte Mickie James Beth Phoenix und wurde zum vierten Mal Women´s Champion
- Sie verteidigte diesen Titel gegen Melina, Beth Phoenix & Katie Lea Burchill, bevor sie ihn beim SummerSlam in einem Mixed Tag Team Match gegen mit Kofi Kingston an Beth Phoenix & Santino Marella verlor
- Bei der 25 Diva Battle Royal bei Wrestlemania XXV begann sie eine Fehde gegen die WWE Divas Title Trägerin Maryse Ouellet und konnte dieser den Titel schließlich bei Night of Champions, am 26. Juli 2009, abnehmen.
- nach Titelverteidigungen gegen Beth Phoenix, Gail Kim und Alicia Fox, verlor sie die Championship am 7. Oktober 2009 gegen Jillian Hall.
- es folgte eine Fehde gegen Team Lay-Cool, die sie als "Piggy James" titulierten
- gegen Michelle McCool konnte sie sich beim Royal Rumble 2010 den WWE Women's Title zum fünften Mal holen
- zog sich bald darauf eine Verletzung zu, verlor den Titel und kehrte erst zu Wrestlemania zurück
- wurde im April 2010 von WWE entlassen
- veröffentlichte im Mai ihre erste CD, ein Country Album namens "Strangers & Angels"
- kehrte bei einer Live Impact! Ausgabe am 07.10.10 zu TNA zurück
- fungierte bei Bound for Glory 2010 als Gastringrichterin
- feierte wenige Tage später bei Xplosion ein erfolgreiches In-Ring Comeback gegen Sarita
- lieferte sich eine intensive Fehde mit Tara, die sie schließlich in einem Cage Match bei Impact! besiegen konnte
- bekam als #1 Herausfordererin ihr erstes TNAW Women's Knockout Title Match, verlor aber bei Genesis 2011 gegen Madison Rayne
- zog sich bei einer Houseshow im März eine Schulterverletzung zu und fiel einige Wochen aus
- konnte sich dennoch bei Lockdown den Knockout's Title von Rayne sichern
- begann im Juli eine Fehde gegen Winter, in deren Verlauf der Titel mehrfach wechselte
- fehdete ab Herbst mit der zurückgekehrten Gail Kim, an die sie den Titel verlor
- war wegen einer Rippenverletzung, der Aufnahmen zu ihrer zweiten CD und der Entfernung eines gutartigen Tumors 2012 weniger aktiv
- wurde bei ihrer Rückkehr sofort #1 Herausforderin, unterlag aber bei "Final Resolution" Tara
- im Sommer 2013 turnte sie zum Heel und gewann prompt den Knockouts Title von Velvet Sky
- cancelte im März 2014 alle vorhandenen Bookings und bestätigte, dass sie ein Kind von Magnus erwartet
- kehrte während der UK-Tour 2015 von TNA zurück vor die Kameras als sie Magnus in einer Fehde gegen Bram half
- bei der am 24. April ausgestrahlten IMPACT Wrestling-Ausgabe kündigte sie ihren Rücktritt vom aktiven Wrestling an, doch James Storm konnte sie zu einem weiteren Match in der Zukunft überreden
- danach versuchte James Storm sie für sein Stable The Revolution [7] zu gewinnen, als James ablehnte stieß sie Storm auf eine Bahnschiene
- sie kehrte etwas später zurück und besiegte an der Seite von Magnus das Team von James Storm und Serena Deeb
- feierte im Oktober 2016 ihre Rückher zur WWE, sie unterlag dabei Asuka bei NXT Takeover: Toronto
- im Januar 2017 kehrte sie als Full-Time Heel zurück zu WWE SmackDown Live und stellte sich an die Seite von Alexa Bliss
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die Sterne stehen oft jahrelang in unterschiedlichen Konstellationen zueinander, Wrestler im Ring begegnen sich hingegen häufiger. Unsere Datenbank hat alle möglichen Konstellationen erfasst, die Wrestler im Ring zueinander eingenommen haben. Ob zwei Kämpfer oder mehr, ob in allen Matches oder eingegrenzt auf bestimmte Perioden, hier findet ihr alle Statistiken die euer Herz begehrt. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist eine Sportart, die ihren Tribut am Körper einfordert und leider passiert es allzu oft, dass Wrestler viel zu früh von uns scheiden. Ob durch natürliche Tode oder Unfälle, ob in jungen Jahren oder im hohen Alter, unsere Datenbank hat die Todestage und -ursachen von weit über 2000 Recken erfasst um euch auch über dieses traurige Kapitel unseres Lieblingssports zu informieren. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Von Cowboy Bob bis hin zu Randy - die Geschichte der Ortons ist lang und dabei derzeit noch gar nicht zu Ende geschrieben. Neben vielen Höhen und Titelgewinnen enthält sie aber auch Tiefen, wie Vorwürfe des sexuellen Missbrauchs und Drogengeschichten. Unsere Kolumne Family Tradition beleuchtet die Ereignisse im Hause Orton und stellt die Protagonisten der Familie für unsere Leserschaft vor. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite