Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

350.784 Shows4.507 Titel1.458 Ligen26.993 Biografien8.829 Teams und Stables3.724 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Shinsuke Nakamura

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Shinsuke Nakamura
Gewicht und Größe 229 lbs. (104 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Kyotango, Kyoto (Japan)
Geburtstag 14. Februar 1980 (37 Jahre)
Debüt 29. August 2002 (vor 14 Jahren)
 
 Bild 1/5: 2016 bei NXT

Meinung zu Shinsuke Nakamura abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 12
Notendetails
1
   
76%
2
   
17%
3
   
5%
4
   
1%
5
   
0%
6
   
1%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Banzai, Shinsuke Nakamura
Spitznamen The Black Savior, Child of God, King of Strong Style, Supernova
Trainer Wurde von NJPW Dojo trainiert.
Lehrling Trainierte Alex Koslov.
Finisher Running Knee Strike (Boma Ye/Kinshasa), Samoan Driver (Landslide) und Triangle Choke (Shining Triangle)
Typische Aktionen Backdrop, Cross Armbreaker, German Suplex, Reverse Powerslam und Springboard Moonsault Knee Drop (El Nino)
Tag Teams Invincible [2] mit Tomohiro Ishii (als Shinsuke Nakamura)
Stables BLACK mit Black Strong Machine, Giant Bernard, Masahiro Chono, Milano Collection AT, Orlando Jordan und Travis Tomko (als Shinsuke Nakamura)
CHAOS mit Alex Koslov, El Averno, Black Tiger #5, Brian Kendrick, Davey Richards, Gedo, Giant Bernard, Hideo Saito, Jado, Karl Anderson, Kazuchika Okada, Kazushi Sakuraba, Low-Ki, Masato Tanaka, Rocky Romero, Takashi Iizuka, Tetsuya Naito, Tomohiro Ishii, Toru Yano, YOSHI-HASHI und Yujiro Takahashi (als Shinsuke Nakamura)
RISE mit Giant Bernard, Hirooki Goto, Low-Ki, Milano Collection AT, Minoru, Prince Devitt und Travis Tomko (als Shinsuke Nakamura)
Turniersiege
NJPW Teisen Hall Cup 6 Man Tag Team Tournament 2003 (1. Februar 2003)
NJPW Yuko 6 Man Tag Team Tournament (17. Oktober 2004)
NJPW President Hoshino ¥10,000,000 Offer Tag Tournament (24. Oktober 2004)
G1 Tag League 2006 (6. November 2006)
NJPW National Area Tag League (17. November 2006)
G1 Climax 2011 (14. August 2011)
New Japan Cup 2014 (23. März 2014)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1458 von Shinsuke Nakamura bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Artist unknown - Moving City
Artist unknown - Subconsciousness
Julia Claris - Subconscious Entry Version (2009 bis Januar 2016)
CFO$ - The Rising Sun (April 2016 bis ???)
Spielbar mit Fire Pro Wrestling Returns, King of Colosseum II, Wrestle Kingdom und Wrestle Kingdom 2: Pro-Wrestling World War
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- großer Amaresu Star und er konnte mehrere Turniere gewinnen
- wurde als "Kind Gottes" bezeichnet - in Anspielung darauf, dass er der
Antonio Inoki seiner Generation werden sollte - und wurde sehr früh in seiner Karriere in den Himmel gepusht, was im japanischen Wrestlnig sehr ungewöhnlich ist
- nahm nach nur einem Jahr im Wrestlinggeschäft am prestigeträchtigen G1 Climax von NJPW teil
- konnte nach einem Jahr und vier Monaten Hiroyoshi Tenzan besiegen und wurde damit jüngster IWGP Heavyweight Title Champion
- war auch in Vale Tudo Kämpfen aktiv und konnte z.B. bei K1 einen großen Sieg gegen Alexey Ignashov holen
- jedoch sind diese MMA Ausflüge auch nicht unumstritten: 4 Tage vor seinem IWGP Titelgewinn zog er sich in einem solchen Kampf einige Verletzungen zu, die zu einer Vakanz des Titels führten
- auch die WWE wurde auf das Riesentalent aufmerksam und es gab Verhandlungen über einen "Wrestleraustausch" zwischen der WWE und New Japan
- stand noch bevor er 30 wurde drei mal in Folge im Main Event der Januar Dome Show - gegen Yoshihiro Takayama, Hiroshi Tanahashi und Brock Lesnar
- war 2006 zu einer längeren Exkursion in den USA um Muskelmasse aufzubauen
- nachdem er zurückkehrte wurde er sorgfältiger gepusht und musste sich den Weg nach oben erst erarbeiten
- im Sommer 2007 schien er zu alter Form zurückzukehren und zum Sieg im G1 Climax zu stürmen, verletzte sich jedoch in seinem Halbfinalkampf so schwer an der Schulter, dass er nach ursprünglicher Diagnose ein halbes Jahr pausieren musste
- während einer Show in der Sumo Hall im Oktober kündigte er aber bereits seine Rückkehr für November 2007 an
- holte sich bei NJPW Wrestle Kingdom II den IWGP Heavyweight Title von Hiroshi Tanahashi
- danach forderte er den "falschen IWGP Heavyweight Champion" Kurt Angle zu einem Unification Match auf und trat dafür auch bei IW an
- nach seinem Titelverlust an Keiji Muto forderte er diesen im Oktober des selben Jahres noch einmal heraus, scheiterte aber um Haaresbreite daran, sich den Titel zurückzuholen
- im September 2008 wurden er und Hirooki Goto von Giant Bernard und Rick Fuller attackiert
- im Februar 2009 versuchte es Nakamura erneut den IWGP Heavyweight Title zu gewinnen, scheiterte aber an Hiroshi Tanahashi
- turnte im April 2009 zum Heel und gründete das Stable CHAOS ua. mit Toru Yano
- Nakamura wechselte seinen Wrestling Stil zu einem wesentlich härterem Style, den er "Strong Style" nannte
- Nakamura und sein neuer Finisher, der "Boma Ye", pflügten sich durch die Gegner bei NJPW
- u.a. Tanahashi wurde durch diesen Move verletzt und musste seinen Titel abgeben
- am 27. September 2009 erlangte Nakamura wieder den IWGP Heavyweight Title
- forderte in dieser Zeit von Antonio Inoki den alten Heavyweight Title zurückzubringen
- für lange Zeit blieb Nakamura ungeschlagen, besiegte sogar den vorherigen Champion Tanahashi
- im Mai 2010 konnte dann Togi Makabe Nakamura besiegen und neuer Champion werden
- im Match wurde Nakamura an der Schulter verletzt und fiel eine Zeit lang aus
- sein Rematch gegen Makabe im Juli 2010 konnte er nicht gewinnen
- im Oktober 2010 erwählte der neue Heavyweight Champion Satoshi Kojima Nakamura zu seinem ersten Gegner und besiegte diesen
- im Jahre 2011 trat Nakamura erneut mehrfach um den Heavyweight Title an, meistens wieder gegen Tanahashi
- bei Wreste Kingdom VI im Jahre 2012 verloren er und Toru Yano gegen Go Shiozaki und Naomichi Marufuji
- im Juli 2012 besiegte er Hirooki Goto um seinen ersten IWGP Intercontinental Title zu gewinnen
- am 31. Mai 2013 wurde La Sombra neuer Champion, indem er Nakamura bei Fantastica Mania 2013 besiegte
- bereits im Juli konnte er den Titel zurückgewinnen und wurde erster mehrfacher Intercontinental Champion
- wieder war es Hiroshi Tanahashi, der Nakamura's Treiben ein Ende setzte, indem er im Januar 2014 neuer Champion wurde
- im April konnte Nakamura Tanahashi dann wieder besiegen und den Titel an sich reißen
- trat im Mai 2014 bei Ring of Honor auf und wrestelte Kevin Steen
- Bad Luck Fale beendete im Juni 2014 die dritte Titelregentschaft Nakamuras als Intercontinental Champion
- im September konnte Nakamura diesen Titel dann erneut von Fale gewinnen
- bei Wrestling Dontaku 2015 war es Hirooki Goto, der Nakamura den Titel wieder abnahm
- im September 2015 wurde Shinsuka Nakamura fünffacher Champion, indem er Goto besiegte
- im Januar 2016 besiegte er Herausforderer AJ Styles bei Wrestle Kingdom 10 um den Title erneut zu verteidigen
- Ende Januar wrestelte er dann sein letztes Match bei NJPW an der Seite von Kazuchika Okada & Tomohiro Ishii gegen Tanahashi, Goto und Katsuyori Shibata
- feierte am 01. April 2016 sein Debüt für WWE bei NXT Takeover: Dallas mit seinem Sieg über Sami Zayn
- besiegte in einem groß angekündigten Match den Ex-Champion Finn Bálor
- konnte wenige Wochen später bei "NXT: Takeover Brooklyn II" den NXT Title von Samoa Joe erringen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Überall wo Menschen leben, produzieren sie Müll. Auch beim Wrestling fällt Müll an und einer besonderen Spielart dieses Mülls haben wir bei Genickbruch eine ganze Rubrik gewidmet - dem Gimmickmüll! Erlebt mit uns nahezu 100 der ausgefallensten, verrücktesten, kränksten und grenzwertigsten Gimmicks der Geschichte. Von amüsant bis zu skurril oder einfach nur zum fremdschämen, mit dem Gimmickmüll wird euch sicher nicht langweilig! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ihren Status als Berühmtheiten, sei es landesweit oder sogar über die Grenzen der USA hinaus, konnten Wrestler in der Vergangenheit immer wieder nutzen, um auch in Hollywood oder anderen Filmschmieden unterzukommen. Gerne werden sie als Fieslinge und Bösewichte eingesetzt, aber auch so manche überraschende Hauptrolle wurde bereits ergattert. Genickbruch bietet einen umfangreichen Überblick über die schauspielerischen Aktivitäten der Wrestlingwelt. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA gibt es große Wrestlingfamilien, sondern auch in Kanada, oder wie in diesem Fall in Mexiko. Über drei Generationen erstreckt sich die Geschichte der Guerreros, die sich auch außerhalb ihrer Heimat einen großartigen Ruf aufbauen konnten. Excuse me, aber Vickie ist nicht einmal annähernd das bedeutendste Mitglied und davon können sich unsere Leser in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition selbst überzeugen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite