Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

382.540 Shows4.861 Titel1.527 Ligen27.964 Biografien9.206 Teams und Stables3.991 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Togi Makabe

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Shinya Makabe
Gewicht und Größe 242 lbs. (110 kg) bei 5'11'' (1.80 m)
Geboren in Sagamihara, Kanagawa (Japan)
Geburtstag 29. September 1972 (45 Jahre)
Debüt 15. Februar 1997 (vor 20 Jahren)
 
 Bild 1/3: 2014 als Togi Makabe bei NJPW

Meinung zu Togi Makabe abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3019
Notendetails
1
   
11%
2
   
19%
3
   
30%
4
   
38%
5
   
3%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Fuji Makabe, Shinya Makabe, Togi Makabe
Spitznamen King Kong, Unchained Gorilla
Trainer Wurde von NJPW Dojo trainiert.
Lehrlinge Trainierte Ricky Reyes und Rocky Romero.
Finisher Diving Knee Drop (King Kong Knee Drop), Fisherman Buster und Lariat
Typische Aktionen Dragon Suplex, German Suplex und Spear
Tag Teams Always Hypers mit Wataru Inoue (als Togi Makabe)
Beast Combination mit Satoshi Kojima (als Togi Makabe)
Most Violent Players mit Toru Yano (als Togi Makabe)
Stables Great Bash Heel mit Gedo, Giant Bernard, Hiroyoshi Tenzan, Jado, Karl Anderson, Low-Ki, Rick Fuller, Shiro Koshinaka, Tomoaki Honma, Tomohiro Ishii und Toru Yano (als Togi Makabe)
Turniersiege
IWGP Provisional Tag Team Champions Tournament (2. Juli 2006)
G1 Climax 2009 (16. August 2009)
NJPW World Tag League 2015 (9. Dezember 2015)
NJPW World Tag League 2016 (10. Dezember 2016)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 2028 von Togi Makabe bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Artist unknown - Break Down
Artist unknown - Shoot Down
Jeff Beck - Sling Shot
Ram Jam - Black Betty
Spielbar mit Fire Pro Wrestling D, Fire Pro Wrestling Returns, King of Colosseum II, King of Colosseum Red und Toukon Retsuden Advance
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- war ein Judoka auf der Universität
- brauchte anderthalb Jahre bis er seinen ersten Sieg am 15. Oktober 1998 gegen
Yutaka Yoshie feiern konnte
- nahm am J-Cup 2000 von Michinoku Pro teil, verlor aber in der ersten Runde gegen Gran Hamada
- ging 2001 ins Ausland, kehrte als Heavyweight zurück
- kehrte bei der Tokyo Dome Show vom 14. Oktober 2002 mit Minoru Fujita zu New Japan Pro Wrestling zurück
- teamte 2003 oft mit Yoshihiro Takayama
- konnte 2004 erste Erfolge gegen etablierte Heayvyweights feiern
- grunzt gerne in seinen Kämpfen
- 2005 verletzte er sich im G1 Turnier schwer an der Achillessehne und fiel bis zum Ende des Jahres aus
- 2006 fand er an der Seite von Shiro Koshinaka in einem Tag Team wieder einen Verwendungszweck
- wenn er verletzungsbedingt im Krankenhaus landet brüllt er im Empfangsbereich gerne "Cure It"
- Ende 2006 entdeckte er während seiner Auftritte bei Apache Army (wo er sogar Champion wurde) eine Faible für Hardcore-Kämpfe
- damit schaffte er es 2007 sogar ins Finale des New Japan Cup, wo er Yuji Nagata unterlag
- konnte im Anschluß einige wichtige Siege verbuchen und sich einen Shot auf den IWGP Heavyweight Title erarbeiten
- im Titelkamp unterlag er erneut Nagata nach einem blutigen Kampf
- konnte sich auch im folgenden G1 Climax bis ins Halbfinale kämpfen und etablierte sich mehr und mehr in der Uppercard
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Frank Günther
 
Interessantes bei GB
Wenn ein Name fast untrennbar mit dem Begriff des Death Matches verbunden ist, dann jener der Funks. Dory Sr. und seine Söhne Dory Jr. und Terry prägten das Hardcore Wrestling, aber auch ihr Umfeld. Ob als Lehrmeister oder als Karrieresprungbrett, die Funk ließen immer wieder andere Wrestler gut aussehen. Dabei floss auch jede Menge Blut, aber das gehört speziell bei Terry eben dazu. Lest mehr über diese große Wrestlingfamilie in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite