Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

368.286 Shows4.725 Titel1.516 Ligen27.572 Biografien9.060 Teams und Stables3.846 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Larry Zbyszko

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Lawrence Whistler
Gewicht und Größe 245 lbs. (111 kg) bei 5'11'' (1.80 m)
Geboren in Chicago, Illinois (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 5. Dezember 1951 (65 Jahre)
Debüt 1. September 1972 (vor 44 Jahren)
 
 Bild 1/4

Meinung zu Larry Zbyszko abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2998
Notendetails
1
   
10%
2
   
33%
3
   
22%
4
   
22%
5
   
9%
6
   
5%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Larry Whistler, Larry Zbyszko
Typischer Fehler Larry Zbyzsko
Anmerkung hierzu: Im Internet kommt es häufiger vor, dass Wrestlernamen falsch geschrieben werden. Damit diejenigen User, die sich eine falsche Schreibweise eingeprägt haben, trotzdem den jeweiligen Wrestler in unserer Datenbank finden können, wird er hier separat aufgeführt.
Spitznamen The Cruncher, Living Legend
Verwandtschaften Larry Zbyszko ist der Schwager von Greg Gagne, der Vater von Tim Zbyszko und der Schwiegersohn von Verne Gagne.
Trainer Wurde von Bruno Sammartino trainiert.
Lehrlinge Trainierte Brian Badical, Cody Hall, Killer Kanareck, Santana Garrett und Tim Zbyszko.
Finisher Guillotine Choke (LarryLand Dreamer) und Shoulderbreaker
Typische Aktionen Brainbuster
Tag Teams Enforcers [2] mit Arn Anderson (als Larry Zbyszko)
Stables Dangerous Alliance mit Arn Anderson, Bobby Eaton, Madusa, Paul E. Dangerously, Rick Rude und Steve Austin (als Larry Zbyszko)
Old Age Outlaws mit Arn Anderson, Paul Orndorff und Terry Funk (als Larry Zbyszko)
Planet Jarrett mit A-1, Abyss, Alex Shelley, Andy Douglas, Bobby Roode, Chase Stevens, Chris Candido, Chris Harris, Eric Young, Gail Kim, Jackie Gayda, James Mitchell, James Storm, Jeff Jarrett, Kip James, Monty Brown, Mr. Daggert, Petey Williams, Rhino, Scott D'Amore und Scott Steiner (als Larry Zbyszko)
Team Vision mit Chasyn Rance, Kenny King, Mr. Saint Laurent und SoCal Val (als Larry Zbyszko)
Management Managte AJ Styles und Tim Zbyszko.
Gemanagt von Gemanagt von Baby Doll, Gary Hart und Paul E. Dangerously.
Hair Matches (Niederlagen) als Larry Zbyszko durch Raven (16. Juli 2006)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 2227 von Larry Zbyszko bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Ratt - City to City
WCW Theme Library - Z-Custom
WCW Theme Library - Frantic 1 (1991 bis 1992)
Shopan Entesari & Mike Slamer - Rough Rock (1997)
WCW Theme Library - Monday Nitro Theme (1997 bis 1999)
Geleitete Liga Orlando Pro Wrestling
Buch-Portraits Adventures in Larryland!: Life in Professional Wrestling
Geschriebene Bücher Adventures in Larryland!: Life in Professional Wrestling
Spielbar mit Revenge und Thunder
Kommentierte Shows
70 von Larry Zbyszko kommentierte Veranstaltungen in unserem Showarchiv
- war erfolgreicher Ringer
- hat einen Schwarzen Gürtel in Judo
- hat eine Fliegerlizenz
- war kurzzeitig mit Nitrogirl A.C. Jazz zusammen
- den Nachnamen nahm er in Remineszenz an
Stanislaus Zbyszko an - mit dem er entgegen der Gerüchten nicht verwandt ist
- debütierte gegen Frank Durso
- wurde 1974 PWI's Rookie des Jahres
- teamte 1978 mit Tony Garea und wurde mit ihm Tag Team Champion der WWF
- turnte im Januar 1980 Heel und gegen seinen Mentor
- wurde 1980 zum Most Hated Wrestler gewählt, kein Wunder wenn man bedenkt wie groß die Fehde damals war
- sein Match im Shea Stadium gegen Bruno Sammartino wurde zum Match of the Year 1980 gewählt
- verließ die WWWF und ging in die JCP und fehdete mit Paul Orndorff
- 1984 ging er in die AWA
- dort holte er sich den AWA America's Title und fehdete gegen Sgt. Slaughter
- 1987 ging er in die Jim Crockett Promotions zurück und fehdete gegen die Windhams und Dusty Rhodes
- 1989 gings zurück zur AWA und dort holte er sich den AWA World Title
- kurz vor dem Ende der AWA wechselte er zurück zur Jim Crockett Promotions, aus der die WCW wurde
- dort bildete er mit Arn Anderson die Enforcers und sie gewannen die WCW World Tag Team Titles
- diesen Team wurde 1990 Tag Team of the Year
- er und Anderson wurden Teil der Dangerous Alliance
- bei WrestleWar 1992 schlug Zbyszko seinen Partner Bobby Eaton nieder, so dass die Alliance das War Games Match verlor
- aus diesem Grund wurde Zbyszko aus der Dangerous Alliance gefeuert und fehdete kurz mit Steve Austin
- kurz darauf hängte er die Stiefel an den Nagel und saß fortan am Kommentatorenpult diverser WCW-Shows
- 1994 fehdete er gegen Lord Steven Regal und kehrte für wenige Kämpfe zurück in den Ring und konnte sich den TV Title sichern
- am 28. Dezember 1997 wrestlete er bei Starrcade gegen Eric Bischoff, besiegte ihn und entriss damit der nWo die Kontrolle über Nitro
- bei Souled Out 1998 kämpfte er gegen Scott Hall und Dusty Rhodes turnte gegen Zbyszko zur nWo
- verlor ein Retirement Match gegen Curt Hennig und kehrte ans Kommentatorenpult zurück
- hatte eine Fehde mit Louie Spicolli , als dieser starb brach Larry nicht kayfabe und beschimpfte Louie, was ihm harsche Kritik einbrachte
- später kam er als Teil der Old Age Outlaws zurück in den Ring
- nebenbei trat er in kleinen Ligen an
- verklagte 2001 die WWE und Chris Jericho, der sich Zbyszkos Spitzname "Living Legend" aneignete
- trat bei NWA-TNA als Teil der Championship Committee auf und kommentierte auch teilweise Shows
- ebenfalls war er dort oft Judge während der Impact-Shows
- als selbsternannter Director of Authority fehdete er 2005 gegen Raven, indem er seine Macht mißbrauchte
- bei Slammiversary 2006 verhalf er Jeff Jarrett zum Sieg im King of the Mountain Match
- seinen Posten als "Director of Authority" verlor er an Jim Cornette
- die Fehde gegen Raven endete bei Victory Road 2006 mit einer Niederlage gegen Raven in einem Hair Match
- bei Bound For Glory 2006 verlor er gegen Eric Young ein "Loser get's fired Match"
- seither trat er nur vereinzelt in Indyshows an
- wurde 2015 von seinem ehemaligen Trainer Bruno Sammartino in die WWE Hall of Fame aufgenommen
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Das Halloween-Fest startete vor einigen Jahren seine Invasion ins europäische Brauchtum, doch bereits viel früher war Halloween Havoc in den heimischen Wohnzimmern zu sehen. In der langjährigen Geschichte dieses WCW-Pay-per-Views gab es gruselige Momente ebenso zu sehen wie faszinierende Matches. In 15 Teilen blickt Genickbruch zurück auf eine Zeit in der Rasslin' auch abseits des Titanlands eine große Nummer war. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ein paar kleine Inseln im Pazifik bilden den Ursprung einer der größten Familiengeschichten im Pro Wrestling. Samoa ist die Heimat der Anoa'i Familie, deren bekanntester Sproß wohl The Rock ist, deren Ableger aber auch Umaga, Rikishi, Rosey oder Yokozuna umfassen. Wie die Herrschaften miteinander verwandt sind und wie es zur langen Tradition der Samoaner im Wrestling kam, verrät ein Kapitel unserer Kolumne Family Tradition. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die vier apokalyptischen Reiter - Pestilenz, Krieg, Hunger und Tod - sind die großen Schrecken der Menschheit. Als sich in der Wrestlingwelt der 80er-Jahre ein Stable bildete, das alle anderen Bündnisse in den Schatten stellte und die Szene dominierte, war es daher naheliegend, dass sie sich selbst mit jenen Reitern verglichen. Die Four Horsemen waren geboren und Genickbruch erzählt in 12 ausführlichen Teilen ihre Geschichte! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite