Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

394.539 Shows4.982 Titel1.553 Ligen29.356 Biografien9.413 Teams und Stables4.152 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Devon Moore

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Charles Renner
Gewicht und Größe 175 lbs. (79 kg) bei 5'10'' (1.78 m)
Geboren in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 1. Oktober 1984 (33 Jahre)
Debüt 31. November 2001 (vor 16 Jahren)
 
 Bild 1/3: 2011 als Devon Moore als CZW Heavyweight Champion

Meinung zu Devon Moore abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1876
Notendetails
1
   
12%
2
   
52%
3
   
15%
4
   
18%
5
   
3%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Devon Moore, Mr. Wrestling #4
Spitzname Scumbag
Trainer Wurde von John Kronus und O Dogg trainiert.
Finisher Shooting Star Press (Country Boy Press)
Typische Aktionen Diving Swinging Reverse STO, Running Brainbuster, STO und Yakuza Kick
Tag Teams Notorious Inc. mit Drew Blood (als Devon Moore)
Stables The Awakening [3] mit G-Raver, Kevin Sullivan, Matthew Tremont/Matt Tremont, Stockade und Terra Calaway (als Devon Moore)
Nation of Intoxication mit Conor Claxton, Danny Havoc, Lucky tHURTeen und Scotty Vortekz (als Devon Moore)
Reality Check mit Alexa Thatcher, Alex Reynolds, The Amazing Red, Craven Varro, Damian Gibbs, Danny Demanto, Dave Sturch, Evil Starman, Jay Lethal, Kevin Matthews, Kyle Reynolds, Shelly Martínez und Velvet Sky (als Devon Moore)
Suicide Kings mit Danny Havoc, Drake Younger, Eddie Kingston und Scotty Vortekz (als Devon Moore)
Gemanagt von Gemanagt von Alexa Thatcher.
Turniersiege
IWA Mid-South King of the Death Matches 2008 (21. Juni 2008)
WSU King & Queen of the Ring Tournament 2010 (3. April 2010)
FCP Bound to Violence (25. September 2011)
NWS Chris Candido Memorial J-Cup 2012 (18. August 2012)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 543 von Devon Moore bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Kenny Rogers - Condition
Kenny Rogers - Just Dropped In
Three Days Grace - Just Like You
Filmauftritte The Wrestler (2008)
DVD-Portraits Best on the Indies: Notorious Scumbag - The Devon Moore Story
Verhaftungen 15. September 2007: Unbekannt
Interessante Links
Offizielles MySpace-Profil
- gewann für viele überraschend das King of the Death Matches 2008 indem er im Finale Danny Havoc via Michinoku Driver vom Scaffold beförderte
- besiegte Drew Blood bei CZW Home Sweet Home in einem Loser Leaves CZW Match
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
100 Dollar Preisgeld für jeden der länger als 15 Minuten gegen ihn durchhalten konnte, das gelobte Frank Gotch aus. Er musste angeblich nie bezahlen! Darüber hinaus eroberte er den bedeutendsten Titel seiner Zeit von George Hackenschmidt und hielt ihn bis zu seinem Rücktritt vom Wrestling. Genickbruch erzählt mehr über eine weitere faszinierende Persönlichkeit aus den Anfängen des Wrestlingsports. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wer sich ständig im Ring aggressiv bekämpft, der ist auch in seiner Freizeit nicht immer friedlich. Anders ist ein Großteil der unzähligen Verhaftungen von Wrestlern kaum zu erklären. Neben Gewaltverbrechen ist auch der Missbrauch von Substanzen ein häufiger Grund für einen Aufenthalt hinter Gittern. Genickbruch hat die Delikte in einer Datenbank zusammengefasst, damit ihr auf dem Laufenden seid, wenn ein Wrestler wieder einmal hinter Schwedischen Gardinen sitzt anstatt im Ring aufzutreten. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite