Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

401.874 Shows5.068 Titel1.559 Ligen29.451 Biografien9.516 Teams und Stables4.218 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
The Iron Sheik

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Hossein Khosrow Ali Vaziri
Gewicht und Größe 262 lbs. (119 kg) bei 6'0'' (1.83 m)
Geboren in Teheran (Iran)
Geburtstag 15. März 1942 (76 Jahre)
Debüt 1972
 
 Bild 1/3: Iron Shiek

Meinung zu The Iron Sheik abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2480
Notendetails
1
   
16%
2
   
25%
3
   
33%
4
   
19%
5
   
4%
6
   
2%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Ali Vasari, Ali Vaziri, Colonel Mustafa, The Great Hussein Arab, Hossein Khosrow Ali Vaziri, Hussein Arab, The Iron Sheik, Iron Sheik Farouk, Khosrow Vaziri, Muhammad Farouk, Sheik Farouk
Trainer Wurde von AWA Training Camp und Verne Gagne trainiert.
Lehrlinge Trainierte Buck Zumhofe, Greg Gagne, Jan Nelson, Jim Brunzell, Ricky Steamboat und Scott Irwin.
Finisher Camel Clutch und Top Rope Chokeslam (Iranian Drop)
Typische Aktionen Boston Crab und Gutwrench Suplex
Tag Teams Foreign Legion mit Nikolai Volkoff (als The Iron Sheik)
Stables First Family mit Austin Idol, Bobby Eaton, Chick Donovan, Dennis Condrey, Kevin Sullivan, Koko Ware, Norvell Austin und Wayne Ferris (als The Iron Sheik)
Triangle of Terror mit General Adnan und Sgt. Slaughter (als Colonel Mustafa)
Management Managte The Sultan.
Gemanagt von Gemanagt von General Adnan (als "Colonel Mustafa"). Gemanagt von Freddie Blassie, Jimmy Hart, Paul Ellering und Slick (als "The Iron Sheik").
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 2829 von The Iron Sheik bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Sky - Sahara
Jim Johnston - Sheika (1983 bis ???)
Filmauftritte Hulk Hogan's Rock 'n Wrestling
Als Gast zu sehen Rebuilding the Sheik und YouShoot with The Iron Sheik
DVD-Portraits Legends of Wrestling: Andre the Giant and the Iron Sheik, Ring Roast I: A Comedic Tribute to The Iron Sheik und The Greatest Wrestling Stars of the 80s
Spielbar mit Legends of WrestleMania, Legends of Wrestling, Legends of Wrestling II, Showdown - Legends of Wrestling, SmackDown: Here Comes the Pain und WCW vs. nWo World Tour
Verhaftungen 13. Februar 1985: Sachbeschädigung, weil er nach einer Show mit Stühlen um sich warf
26. Mai 1987: Besitz von Marihuana und Kokain
März 2010: Mitfuhr von Alkohol in einem Flugzeug
Interessante Links
Offizieller Twitter-Account
- er kam 1972 als Ringer in die USA und wurde von Verne Gagne entdeckt
- 1972 begann er seine Karriere in der AWA
- er gewann die aller erste Battle Royal (mit Leuten wie Ted DiBiase, Tito Santana oder Gorilla Monsoon), die jemals im Madison Square Garden veranstaltet wurde
- hatte bereits um 1979 einen längeren Run in der WWF
- 1983 kam er in die WWF und war fortan als The Iron Sheik bekannt
- besiegte im Dezember 1983 Bob Backlund nach 5 1/2-jähriger Titelregentschaft
- verlor seinen Titel eine MSG Show später an Hulk Hogan
- ihm wurde von Verne Gagne 100 000$ versprochen falls er Hulk Hogan das Bein brechen würde bei dem Kampf
- nach einer Verhaftung musste er die WWF 1988 verlassen. Er war mit Jim Duggan, mit welchem er fehdete, in eine Verkehrskontrolle geraten. Duggan hatte Hasch, der Sheik Kokain dabei
- 1991 kehrte er als Colonel Mustafa zurück und managte Sgt. Slaughter
- hatte bei RAW # 174, ausgestrahlt am 06.09.1996, einen Auftritt mit Bob Backlund
- 1997 kehrte er abermals in die WWF zurück, als Manager vom The Sultan
- ist privat genauso verrückt wie in Gimmick. Verdreht die Wahrheit in seinen Geschichten nach belieben
- am 5. Mai 2003 wurde seine Tochter Marissa Jeanne Vaziri im Alter von 27 Jahren von ihrem Freund erwürgt
- im April 2005 wurde er in die WWE Hall of Fame aufgenommen
- 2005 und 2006 war auch Independent als Manager zu sehen
- im Juni 2007 hatte er einige kurze Auftritte bei RAW im Rahmen des Vince McMahon Todes-Angle
- eine Woche später wollte er eine eigene Talk-Show namens "The Sheik Show" bei RAW haben
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Interessantes bei GB
Die wichtigsten drei Wrestler des Jahres 2004 waren Kensuke Sasaki, Chris Benoit und L.A. Par-K. Doch warum? Die Erklärungen dazu könnt ihr in unserer GB100-Liste jenes Jahres finden - gleichzeitig in der ersten Liste der hundert wichtigsten Wrestler eines Jahres, die wir einst überhaupt hier bei Genickbruch veröffentlicht haben. Auf dem letzten Rang landete damals übrigens Brock Lesnar, womit er den Startschuss für eine Tradition legte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Eine Schippe Geschichte - diese mehrteilige Serie auf Genickbruch blickt zurück auf die Anfänge des Sports, mit all ihren wunderbaren, charmanten, verrückten, aufregenden und interessanten Momenten. In über 40 Teilen macht ihr eine Zeitreise mit, die euch in jene Zeit eintauchen lässt und Lust darauf macht, Wrestling wieder so einfach zu erleben wie in seinen Anfängen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Nicht nur Pro Wrestling hat seinen Platz bei Genickbruch, unsere Seite kümmert sich auch um die wilden Jungs die sich in Ringen oder Käfigen mit verschiedensten Kampftechniken prügeln - also Mixed Martial Arts. Mehr als 50 aktuelle und historische Ligen umfasst unsere Datenbank, ihr könnt euch also nicht nur über den Marktführer UFC informieren, sondern auch die Geschichte des Sports nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite