Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

353.406 Shows4.555 Titel1.480 Ligen27.067 Biografien8.885 Teams und Stables3.739 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Horace Hogan

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Michael Bollea
Gewicht und Größe 255 lbs. (116 kg) bei 6'4'' (1.93 m)
Geboren in Tampa, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Geburtstag 21. Oktober 1965 (51 Jahre)
Debüt 1990
 

Meinung zu Horace Hogan abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4314
Notendetails
1
   
2%
2
   
3%
3
   
15%
4
   
16%
5
   
43%
6
   
22%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Axe Boulder, Horace, Horace Boulder, Horace Hogan, The Predator, Prey of the Dead
Verwandtschaften Horace Hogan ist der Neffe von Hulk Hogan und der Cousin von Mike Awesome.
Trainer Wurde von Boris Malenko trainiert.
Finisher Fallaway Slam
Typische Aktionen Bulldog Headlock, Full Nelson Slam, H-Bomb, Powerslam und Spinebuster
Stables Fuyuki-Gun mit Gedo, Go Ito, Jado, Kintaro Kanemura, Kodo Fuyuki, Lion Do, Miss Mongol, Mr. Gannosuke und Super Leather (als Horace Boulder)
Millionaire Club mit Brian Adams, Bryan Clarke, Diamond Dallas Page, Hulk Hogan, Kevin Nash, Lex Luger, Miss Elizabeth, Ric Flair, Scott Steiner und Terry Funk (als Horace Hogan)
nWo (alias nWo B-Team, nWo Hollywood) mit Brian Adams, Buff Bagwell, Curt Hennig, Dennis Rodman, Eric Bischoff, The Giant, Hollywood Hogan, Rick Rude, Scott Hall, Scott Norton, Scott Steiner, Stevie Ray und Vincent (als Horace)
Raven's Flock mit Hammer, Kanyon, Kidman, Lodi, Raven, Reese, Riggs, Saturn, Sick Boy und Stevie Richards (als Horace)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 532 von Horace Hogan bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Frank Shelley - Rockhouse
Jimmy Hart & Howard Helm - What About Me
Richard Strauss - Also sprach Zarathrusta
WCW Theme Library - American Made
Ross Hardy & Brian White - Destroyer (1999)
WCW Theme Library - Hold Your Fire (1999)
Geleitete Liga National Wrestling Alliance Florida Wrestling Alliance
Spielbar mit Mayhem und Thunder
- ist der Neffe von Hulk Hogan und der Cousin von Mike Awesome (wobei Mike Awesome und Hulk Hogan nicht mit einander verwandt sind)
- war lange Zeit mit Awesome in der japanischen FMW aktiv
- wechselte um 1997 in die WCW und war dort im Ravens Nest sowie der nWo
- fehdete als Teil des nWo B-Teams gegen Ernest Miller
- hatte ein Developmentvertrag mit WWE (und trat bei der HWA an), kündigte diesen aber am 27. September 2002
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Die vier apokalyptischen Reiter - Pestilenz, Krieg, Hunger und Tod - sind die großen Schrecken der Menschheit. Als sich in der Wrestlingwelt der 80er-Jahre ein Stable bildete, das alle anderen Bündnisse in den Schatten stellte und die Szene dominierte, war es daher naheliegend, dass sie sich selbst mit jenen Reitern verglichen. Die Four Horsemen waren geboren und Genickbruch erzählt in 12 ausführlichen Teilen ihre Geschichte! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Vom November 2001 an gab es bei Genickbruch in zumeist unregelmäßigen Abständen Wrestler, die auf Entscheid der Userschaft und durch unsere hauseigene Willkür in unsere Hall of Fame eingetragen wurden. Die erste Person in der genickbruch'schen Hall of Fame war Ricky "The Dragon" Stramboat, auf dessen Karriere hier zurückgeblickt wird. Erfahrt mehr über die Anfänge seine Karriere bishin zu einem Karriereende im Alter von 41 Jahren - unabhängig von sehr unregelmäßigen Auftritten nach dieser Zeit. ... aufrufen
 
Befreundete Homepages
Bücher von Nelly Arnold
 
Interessantes bei GB
Ein Pornoproduzent als Eigentümer, brutales Hardcore-Wrestling im Ring und jede Menge Skandale drumherum ... die XPW ließ in ihrer kurzen Geschichte fast nichts aus. In einer dreiteiligen Serie blickt Genickbruch zurück auf die gesamte Geschichte der Liga, von ihren Anfängen mit der Invasion einer Konkurrenzveranstaltung bis zum Ende nach einer Razzia. Mittendrin ist einer der bekanntesten Momente der Hardcore-Szene, ein Scaffold Match bei dem Vic Grimes gerade noch so dem Tod entkam. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite