Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

378.544 Shows4.825 Titel1.526 Ligen27.745 Biografien9.163 Teams und Stables3.962 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Arkángel de la Muerte

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name unbekannt
Gewicht und Größe 205 lbs. (93 kg) bei 5'9'' (1.75 m)
Geboren in La Venta del Astillero, Jalisco (Mexiko)
Geburtstag 16. Juli 1966 (51 Jahre)
Debüt April 1985
 
 Bild 1/2: als Arkangel de la Muerte

Meinung zu Arkángel de la Muerte abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 759
Notendetails
1
   
38%
2
   
33%
3
   
21%
4
   
8%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Arkángel, Arkángel de la Muerte, Mr. Cid
Spitznamen El Abogado del Diablo, El Boss
Verwandtschaft Arkángel de la Muerte ist der Bruder von El Torbellino.
Trainer Wurde von Diablo Velazco, Franco Colombo, Héctor López, El Mariscal, Pepe Casas, El Satánico und Tony González trainiert.
Lehrlinge Trainierte Afrodita, Andros de Plata, Ángel de la Noche, Black Belt, Bobby Villa, Candy, Canelo Casas, Canis Lupus, El Cholo, Cocolores, Dinamic Black, Diosa Atenea, Dragón Fly, Drone, La Flamita, El Fresero Jr., Frisbee, Gran Guerrero, Guerrero Míxtico Jr., El Halcón Jr., Hérmes Jr., El Hijo del Enrique Vera, El Hijo del Signo, Höruz, Isis, JC Navarro, Lady Boricua, Latin Star, Magnus, Mini Kenzo Suzuki, Místico, Mortiz, Ninja de Fuego, Óxido, Poseidon, Príncipe Diamante, Príncipe Pantera Jr., Puma, Rey Mohicano, El Signo Jr., El Silencio, Súper Halcón Jr., Tritón, Trox und Villano III Jr..
Finisher La Espectrina
Typische Aktionen Flying Splash, Northern Lights Suplex, Plancha und Sitdown Powerbomb
Stables Pandilla Guerrera mit Dr. X, Hooligan, El Koreano, Loco Max, Nitro, Ramstein und Sangre Azteca (als Arkángel de la Muerte)
Los Rebeldes Tuareq mit Dr. X, Escándalo, Hooligan, Loco Max und Nitro (als Arkángel de la Muerte)
Gemanagt von Gemanagt von Isis.
Turniersiege
CMLL Torneo de Parejas (12. Januar 1993)
CMLL Torneo de Parejas (23. Januar 2000)
Maskengewinne als Arkángel de la Muerte gegen La Sombra (29. August 1995)
als Arkángel de la Muerte gegen Ángel Azteca (5. Dezember 2003)
Maskenverluste als Mr. Cid durch El Pantera #2 (4. September 1988)
Hair Matches (Siege) als Mr. Cid gegen Marte (22. März 1991)
Hair Matches (Niederlagen) als Mr. Cid durch Canelo Casas und El Pantera #2 (11. September 1988)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 1348 von Arkángel de la Muerte bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Abdel Ali Slimani - Moi Et Toi
Metallica - Wherever I May Roam
The Scorpions - She's Knocking At My Door
Filmauftritte Tequila Joe
Es ist noch kein Lebenslauftext vorhanden. Wir würden uns freuen, wenn du einen verfasst.
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Hinter jedem guten Sportler steckt auch ein guter Trainer - diese Weisheit trifft auf das Wrestling genauso zu, wie auf andere Sportarten. Niemand erlernt das Wrestling ohne entsprechende Ausbildung, je besser der Lehrmeister, desto besser häufig auch der Schüler. Wir haben uns die Mühe gemacht, diese Ausbidlungsverhältnisse in unserer Datenbank zu erfassen, so bleibt ihr im Bilde darüber, wer die aktuellen Superstars zu dem gemacht hat, was sie heute sind. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Seit dem Jahre 1991 veröffentlicht Bill Apters "Pro Wrestling Illustrated" zum Herbstanfang Listen von jeweils 500 Namen, in denen die nach Meinung der Redakteure wichtigsten Wrestler des Jahres ausgezeichnet werden. Aber keine Sorge, Mantaur war noch nie auf Platz #1 dieser illustren Liste. Wenn ihr wissen wollt, wer in den vergangenen Jahren die unumstrittene #1 des Wrestlings war, klickt auch durch die Listen der verschiedenen Jahre. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite