Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

379.211 Shows4.828 Titel1.526 Ligen27.763 Biografien9.170 Teams und Stables3.967 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Shiro Koshinaka

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Shiro Koshinaka
Gewicht und Größe 232 lbs. (105 kg) bei 6'1'' (1.85 m)
Geboren in Tokyo, Tokyo (Japan)
Geburtstag 4. September 1958 (59 Jahre)
Debüt 5. März 1979 (vor 38 Jahren)
 

Meinung zu Shiro Koshinaka abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2701
Notendetails
1
   
7%
2
   
21%
3
   
43%
4
   
29%
5
   
0%
6
   
0%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Alias Samurai Shiro, Shiro Koshinaka
Trainer Wurde von AJPW Dojo trainiert.
Finisher Diving Hip Attack und Fisherman Driver (Samurai Driver 84)
Typische Aktionen Bulldog, Cloverleaf, Dragon Suplex, Hip Attack, Japanese Leg Roll Clutch und Powerbomb
Tag Teams Hensei Ishingun mit Kengo Kimura und Kuniaki Kobayashi (als Shiro Koshinaka)
Stables Dark Agents mit Akitoshi Saito, Masao Inoue und Takashi Sugiura (als Shiro Koshinaka)
Great Bash Heel mit Gedo, Giant Bernard, Hiroyoshi Tenzan, Jado, Karl Anderson, Low-Ki, Rick Fuller, Togi Makabe, Tomoaki Honma, Tomohiro Ishii und Toru Yano (als Shiro Koshinaka)
Heisei Ishingun mit Akira Nogami, Akitoshi Saito, Gen'ichiro Tenryu, The Great Kabuki, Kengo Kimura, Kuniaki Kobayashi, Masashi Aoyagi, Michiyoshi Ohara und Tatsutoshi Goto (als Shiro Koshinaka)
Legend mit AKIRA, Jushin Thunder Liger, Masahiro Chono, Riki Choshu und Super Strong Machine (als Shiro Koshinaka)
Turniersiege
NJPW New Year Tournament (5. Januar 1990)
IWGP Provisional Tag Team Champions Tournament (2. Juli 2006)
Hair Matches (Niederlagen) als Samurai Shiro durch El Satánico (30. Juli 1984)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 2960 von Shiro Koshinaka bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Artist unknown - Fortune
Lalo Schifrin - Violent Saturday
Osamu Suzuki - Jihad
Osamu Suzuki - Samurai
Spielbar mit 94: Battlefield in Tokyo Dome, All Star Pro-Wrestling II, All Star Pro-Wrestling III, Fire Pro Wrestling, Fire Pro Wrestling 2, Fire Pro Wrestling D, Fire Pro Wrestling G, Fire Pro Wrestling Returns, Fire Pro Wrestling S: 6Men Scramble, King of Colosseum II, King of Colosseum Red, Power Move Pro Wrestling, Super Fire Pro Wrestling 3 Easy Type, Super Fire Pro Wrestling 3 Final Bout, Super Fire Pro Wrestling Special, Super Fire Pro Wrestling X, Super Fire Pro Wrestling X Premium, Toukon Retsuden, Toukon Retsuden 2, Toukon Retsuden 3, Toukon Retsuden 4, Toukon Retsuden Advance, Toukon Road 2: The Next Generation, Toukon Road: Brave Spirits, Virtual Pro Wrestling 2 und WCW vs. The World
Kommentierte Shows
1 von Shiro Koshinaka kommentierte Veranstaltung in unserem Showarchiv
- Shiro Koshinaka begann im Juli 1978 bei AJPW mit dem Wrestling
- er war ein Freund von Mitsuharu Misawa und beiden waren Anfang der 1980er die Zukunft der Junior Heavyweights bei All Japan
- die beiden kämpften 1983 einmal gegeneinander (Lou Thesz war Special Referee) bevor sie zusammen nach nach Mexiko gingen
- es wird gesagt, dass beide um die Rolle von Tiger Mask II intern antraten
- obwohl Koshinaka damals Misawa vorraus war wurde er nicht Tiger Mask II
- Koshinaka musste überzeugt werden bei seiner Rückkehr nicht zu wechseln
- ging nach 8 Monaten im August dann doch zu New Japan Pro Wrestling
- er fuhr schnell große Erfolge ein und wurde der erste IWGP Junior Heavyweight Title Champion, als er am 6. Februar 1986 Cobra (George Takano) im Finale eines Turniers um den Titel besiegte
- er konnte den Titel drei mal umschnallen und hatte epische Matches mit Nobuhiko Takada und Hiroshi Hase
- bevor er zum Heavyweight wurde, war er einer der ersten Juniors, die einen Heavyweight Title gehalten haben; er gewann im März 1987 zusammen mit Keiji Muto die IWGP Tag Team Titles; eine Regentschaft, die nur eine Woche anhalten sollte
- nachdem er ein Heavyweight wurde, gründete er eine Anti-New Japan Army namens Heisei Ishingun, welche eine der längsten Fraktionen aller Zeiten werden sollte; er gründete sie im August 1992 und im Februar 1999 wurde sie aufgelöst
- während den 1990ern wurde Koshinaka in New Japan ein großer Star, er hatte klasse Matches und eine große Fehde gegen Masahiro Chono
- am 3. Januar 1996 hatte er seine zweite auf den IWGP Heavyweight Title, als er UWF-I Ace Nobuhiko Takada gegenüberstand
- im Juli 1998 formte er mit Gen'ichiro Tenryu ein Tag Team und beide konnte die IWGP Tag Team Titel gewinnen
- Koshinaka trat auch für Tenryus WAR Liga an, brachte Heisei Ishingun Mitglieder für Matches mit und gewann 1995 die WAR Six-Man Tag Team Titel
- nachdem er am 22. Februar 1999 Heisei Ishingun auflöste, ging er zur New Japan Army zurück und konnte sich sofort wieder Gold um die Hüften schnallen; er gewann zusammen mit Kensuke Sasaki zum dritten Mal die IWGP Tag Team Titel
- er kehrte im Oktober 2000 zu All Japan zurück, stand in einem Turnier im die Triple Crown und musste gegen Toshiaki Kawada ran
- anfang 2003 liess er seinen Vertrag mit New Japan nicht verlängern, fing in der neuen Liga von seinem alten Freund Riki Choshu, World Japan Pro Wrestling, an zu wrestlen und beendete somit seine lang Karriere bei New Japan
- Koshinakas Charisma und Einstellung machten ihn in den 1990ern bei New Japan zu einem Superstar und die Fans jubeln immer noch, wenn er seine Hip Attack gegen Gegner einsetzt
- er begann nach seiner Zeit bei World Japan bei NOAH zu wrestlen und wurde Ende 2004 in das Dark Agents Stable eingeführt
- 2006 fand er aber wieder mehr oder weniger Vollzeit zu NJPW zurück, wo er ein Team mit Togi Makabe bildete
- 2007 stieg seine Popularität - auch begünstigt durch TV-Shows - immer weiter an und so erhielt er noch einen weiteren Shot auf den von Yuji Nagata gehaltenen IWGP Title
- das Publikum stand in einem der lautesten Matches der letzten Jahre bei NJPW geschlossen hinter Koshinaka
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
In einer zehnteiligen Serie stellt THU für Genickbruch weltbewegende Matches vor - vielfach aus der WWE-Geschichte. Ihren besonderen Einfluss verdanken sie entweder starkem Wrestling, intensiver Matchführung oder das Business verändernden Matchausgängen. Lest euch ein in die Geschichte von Hogan vs. Andre the Giant, Bret Hart vs. British Bulldog und vielen anderen Matches, die die Welt bewegten! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wer hat in einem Land die meisten Siege erkämpft? Wer trat im Jahr 2012 am Häufigsten in Deutschland an? Gab es in Afghanistan bereits Wrestlingshows und wenn ja, wer waren die Teilnehmer? Unsere Datenbank lässt sich auch nach Orten durchsuchen um Fragen wie diese zu klären. Neugierige Besucher können sich so unzählige Kombinationen zusammenklicken um bestens im Bilde zu sein. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-17)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-17)          Engl. Version dieser Seite