Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

390.938 Shows4.937 Titel1.527 Ligen29.160 Biografien9.286 Teams und Stables4.076 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
Schmaler • Farben: 1234
                     
 
Jun Akiyama

Allgemeine Informationen
Bürgerlicher Name Jun Akiyama
Gewicht und Größe 243 lbs. (110 kg) bei 6'2'' (1.88 m)
Geboren in Izumi, Osaka (Japan)
Geburtstag 9. Oktober 1969 (48 Jahre)
Debüt 17. September 1992 (vor 25 Jahren)
 
 Bild 1/2: 2014 als Jun Akiyama bei AJPW

Meinung zu Jun Akiyama abgeben
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 128
Notendetails
1
   
63%
2
   
25%
3
   
8%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
3%
Entwicklung
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren
Fakten
News
Ligen
Titel
Kämpfe
Jahre
Gegner
Partner
Awards
Meing.
Alias Jun Akiyama, Mr. Christmas
Trainer Wurde von AJPW Dojo, Dory Funk Jr., Giant Baba, Jumbo Tsuruta und Kenta Kobashi trainiert.
Lehrling Trainierte Atsushi Aoki.
Finisher Exploder (Wrist-Clutch-) und Sternness Dust (Alpha, Gamma)
Typische Aktionen Front Neck Lock, Jumping Knee Strike und Spinning Sitdown Powerbomb (Blue Thunder)
Tag Teams Burning mit Kenta Kobashi (als Jun Akiyama)
Wild Burning mit Takao Omori (als Jun Akiyama)
Stables Burning [2] mit Atsushi Aoki, Go Shiozaki, Kotaro Suzuki und Yoshinobu Kanemaru (als Jun Akiyama)
Special Assault Team mit Akitoshi Saito, Atsushi Aoki, Go Shiozaki und Kotaro Suzuki (als Jun Akiyama)
STERNNESS mit Akitoshi Saito, Atsushi Aoki, Junji Izumida, Kentaro Shiga, Makoto Hashi, Takeshi Morishima und Yoshinobu Kanemaru (als Jun Akiyama)
Turniersiege
One Night 6 Man Tag Team Tournament (13. Februar 1999)
AJPW Real World Tag League 1999 (3. Dezember 1999)
NOAH Global Tag League 2011 (29. April 2011)
AJPW Champion Carnival 2013 (29. April 2013)
AJPW Real World Tag League 2014 (6. Dezember 2014)
AJPW Royal Road Tournament ~ 2015 Open Championship (26. September 2015)
Bestrittene Kämpfe
Stationen und Bilanzen der 2685 von Jun Akiyama bestrittenen Kämpfe in unserem Showarchiv
Einzugsmusiken Artist unknown - Mission Blow
Yuki Nakajima - Shadow Explosion
Yuki Nakajima - Sternness
Geleitete Liga All Japan Pro Wrestling
Gebookte Liga Pro Wrestling NOAH
Spielbar mit All Japan Pro Wrestling Featuring Virtua, All Star Pro-Wrestling II, All Star Pro-Wrestling III, Fire Pro Wrestling, Fire Pro Wrestling 2, Fire Pro Wrestling D, Fire Pro Wrestling G, Fire Pro Wrestling Returns, Fire Pro Wrestling S: 6Men Scramble, Giant Gram 2000: All Japan Pro Wrestling 3, Giant Gram: All Japan Pro Wrestling 2, King of Colosseum Green, King of Colosseum II, King's Soul, Super Fire Pro Wrestling 3 Easy Type, Super Fire Pro Wrestling 3 Final Bout, Super Fire Pro Wrestling Special, Super Fire Pro Wrestling X, Super Fire Pro Wrestling X Premium, Virtual Pro Wrestling 2, Virtual Pro Wrestling 64, Wrestle Kingdom, Zen-Nippon Pro Wrestling 2: 3-4 Budokan, Zen-Nippon Pro Wrestling: Dash Sekai Saikyou Tag und Zen-Nippon Pro Wrestling: Fight da Pon!
- Jun Akiyama war ein Amateurringer in seiner Schulzeit, erzielte gute Ergebnisse und wurde von AJPW entdeckt
- dort trainierte er und gab im September 1992 sein Debüt als Professional Wrestler gegen Kenta Kobashi
- er wurde seit seinem Debüt "Supernova" wegen seinen Leistungen als unerfahrener Wrestler genannt
- er entwickelte sich recht schnell und wurde 1996 einer der besten Wrestler weltweit
- Akiyama kletterte die Leiter in All Japan immer mehr hoch und war nah an dem AJPW Unified Triple Crown Heavyweight Title, doch dann kam der Pro Wrestling NOAH Split
- nachdem er zu NOAH wechselte, wurde er sofort zum Ace der Liga, als er Mitsuharu Misawa und Kenta Kobashi besiegte
- gewann auch bald den GHC Heavyweight Title, wurde aber als Ace nicht so richtig akzeptiert und musste sich in der Rangordnung hinter Kobashi und misawa einordnen
- im Jahre 2004 erfand er den GHC Openweight Title, ein Titel mit einer komischen Regel: sollte der Gegner 15 Minuten gegen den Champion durchhalten, gäbe es einen Titelwechsel
- als er 2006 zum 2. Mal den GHC Titel verlor wollte er sich wieder von unten an die Spitze kämpfen: Er trat in den Showopenern auf, trug wieder seine traditionelle blaue Ringbekleidung und kam zu alten Themes (zunächst sein Debüttheme, später Shadow Explosion) zum Ring
Aktuelle Version
Aktueller Entwurf
Bearbeiten
Versionen


 
 
 
Diesen Artikel empfehlen
    
            
 
Interessantes bei GB
Das Halloween-Fest startete vor einigen Jahren seine Invasion ins europäische Brauchtum, doch bereits viel früher war Halloween Havoc in den heimischen Wohnzimmern zu sehen. In der langjährigen Geschichte dieses WCW-Pay-per-Views gab es gruselige Momente ebenso zu sehen wie faszinierende Matches. In 15 Teilen blickt Genickbruch zurück auf eine Zeit in der Rasslin' auch abseits des Titanlands eine große Nummer war. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Nicht nur in den USA gibt es große Wrestlingfamilien, sondern auch in Kanada, oder wie in diesem Fall in Mexiko. Über drei Generationen erstreckt sich die Geschichte der Guerreros, die sich auch außerhalb ihrer Heimat einen großartigen Ruf aufbauen konnten. Excuse me, aber Vickie ist nicht einmal annähernd das bedeutendste Mitglied und davon können sich unsere Leser in einer Ausgabe der Kolumne Family Tradition selbst überzeugen. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In 11 vor Sarkasmus triefenden Episoden philosophierte Genickbruchs hauseigener Kritiker Sudel-Axel unter Zuhilfenahme verschiedener Quellen über allerlei Bizarres und Katastrophales aus der Wrestlingwelt. In den Ausgaben des schwarzen Kanals könnt ihr nachlesen, was er damals an der Wrestlingwelt zu mokieren hatte und findet vielleicht einige Parallelen zu aktuellen Ereignissen. Viel Spaß! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Showtippspiele
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzMeinungsmacher
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalDas Genickbruch-Team
Andere lateinam. LigenYEAs 2017PWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreGeschichte der Homepage
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchImpressum & Rechtliches
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsLinks
   WeltbewegendesCD-Reviews 
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach          Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)          Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite